Zahnhälse schmerzen * kennt das jemand?

Hallo,

ich habe zur Zeit wieder höllische Schmerzen :-[ an den Zahnhälsen...das fühlt sich an, wie wenn mir jemand wirklich an den Zähnen zieht! Das hatte ich im 3. Monat auch ein paar Tage und schlagartig war es wieder weg!#gruebel
Kennt das jemand von Euch?

Danke & Gruss
Schnuddl + #baby (15.SSW)

1

ja das kenn ich - ist furchtbar!!!!

Paradontax hilft da aber - kannst die creme auch ruhig auf den zahn selbst schmieren und ein bisschen einwirken lassen

LG Barbara

2

He, bin Zahnarzthelferin und empfehle entweder täglich Zähneputzen mit einer sensitive Zahnpasta ( z.B. Sensodyne) oder die betroffen stellen mit einem Fluoridgel aus der Apotheke zu bepinseln, mittels Wattestäbchen.

Lg und gute Besserung, Steffi u Krümel 14+6

3

Hallo,

ich hatte die Beschwerden vor der Schwangerschaft nicht.
Ist das ein Schwangerschaftsleiden?
Kann ich in der SS Paradontax oder Fluorgel nehmen?
Sensodyne verwende ich täglich......

Danke & Gruss
Schnuddl

4

Kein Problem, kannste nehmen, wirst ja nix in unmengen verschlucken, grins!
Fluoridgel ist ja generell zu empfehlen einmal wöchentlich, nur bei extremen empfindlichkeiten kann man es auch direkt auftragen und einwirken lassen, am besten über nacht. ( Bsp. Elmex Gelee o. Sensodyne Pro Schmelz Gelee, gibts beides nur in der Apotheke)
Falls gar keine Besserung eintritt, vielleicht mal eine Fluorid Kur über 3 Monate machen (Spezialzahnpasta sehr hoch Flouriddosiert) oder von deinem Zahnarzt die Stellen mit einem Langzeitschutzlack versehen lassen ( Privatleistung).

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen, lg, Steffi!
P.S. Ist nicht unbedingt eine ss Begleiterscheinung, viele Menschen haben damit zu kämpfen.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen