Zuviel Vitamin C schädlich????

Hallo,

ich hab mal eine Frage bin jetzt in der 7./8. SSW. Ich hab "leider" das Problem das ich Zitronensüchitg bin seit ich schwanger bin. Ich esse so ca. 4-5 Zitronen am Abend. Ist da zuviel Vitamin C????

Und dann hab ich noch das Problem, dass ich eine ganz schlimme Verstopfung habe, mein Bauch sieht schon aus als wär ich im 5. Monat. Obst und Gemüse krieg ich net runter, da wird mir voll übel (Außer Zitronen und Äpfel) So Weizenkleiezeugs geht auch net, schon wenn ich dran denk wird mir schlecht. Ich trink schon jeden morgen ein Glas lauwarmes Wasser auf nüchternen Magen aber nix hilft. Vorhin kam nur grünlicher Schleim #hicks sieht aus wie ganz viel Zervix #hicks.

Kann mir einer einen Rat geben??? Darf ich Dulcolax nehmen????

Freu mich über jede Antwort.

Viele Grüße
Jessy

1

Hallo!
Zu deiner verstopfung kann ich leider nix sagen.
Wegen Vitaminüberschuss braucht man sich keine sorgen machen, denn überschüssige vitamine werden ausgeschieden.
lg andrea + #baby

2

Also ich kann mir das nicht vorstellen,...zusaetzliches vitamin C wird nach wie vor vom Koerper ausgeschieden. Was schaedlich sein kann ist zuviel Vitamin A, deswegen wird ja auch von Vitaminmixpillen abgeraten....

guten appetit und geniess deine zitronen;-)
-sind vermutlich sogar sehr gut, kannst ja jetzt nichts kuenstliches zu dir nehmen, um dein immunsystem zu staerken....

Gruss,

Nicole

3

Nee Abführmittel sind tabu! Du kannst noch Milchzucker probieren oder mal vorsichtig Sauerkrautsaft trinken, rohes Saueerkraut essen. Dörrpflaumen und Leinsamen sollen auch sehr gut helfen, darfst bei den natürlichen Sachen nur nicht erwarten, dass sie nach ner Stunde wirken, das dauert. WEnn das alles nicht hilft, mußt du deine FA fragen, aber wirklich nie auf eigene Faust Abführmittel, können schlimmstenfalls Wehen auslösen...
deine Zitronen darfst du weiter essen, tut dir nur gut, so lange deinem Magen die Säure nichts ausmacht, laß es dir schmecken... Gruß S. ET-11

4

hi,

vitamin c wird über denurin wieder ausgeschieden - das "schlimmste" was passieren kann, ist dass bei einer urinuntersuchung ein falsches entzündungergebnis rauskommen kann (zu viele leukos). also kein problem ;-)

verdauung: versuche schon jetzt dein essverhalten umzustellen, denn das wird dich wahrscheinlich die ganze ss über begleiten und es wird nicht besser, eher im gegenteil!

du kannst es mit pflaumensaft morgens vor dem frühstück probieren oder auch milchzucker aus der apotheke oder drogerie.

du darfst KEINERLEI abführmittel nehmen!!!!! das ist in der ss verboten und kann wehen auslösen, also denk lieber nicht mal dran...

und viiieeeel viiiieeeel viiiieeeel trinken (3-4 liter)

lg
sonja (28.ssw)

5

weiß nicht, wollte wg heuschnupfen zink mit vitamin c präparat nehmen...

meine gyn meinte gestern, dass vitamin c wg niere in der ss nicht über 150mg gehen sollte #hicks

6

Hallo,

zuviel Vitamin C wird ausgeschieden. Es kann aber sein, daß Du auf Dauer wegen der Säure Magenprobleme kriegst.
Aber vermutlich hält Deine Zitronensucht eh nicht die ganze Schwangerschaft über an. ;-)

Zu der Verstopfung: bei mir hilft es, täglich einen Teller Müsli zu essen. Ansonsten kann Dir Dein FA sicher was gegen Verstopfung verordnen, wenn das oder die anderen hier genannten Hausmittel nicht anschlagen. Einfach irgendein Abführmittel sollte man auf keinen Fall nehmen.

Viele Grüße
Heike (33 + 3)

7

Hallo!

Ich galaube auch gehört zu haben, dass Vitamin C wieder ausgeschieden wird, wenn es zu viel wird. Und wenn du zur Zeit Lust darauf hast, dann brauch dein Körper es vielleicht sogar.

Bei meinem Sohn war immer ein Fleck auf dem Zahn, schon seit dieser durchgekommen ist. Irgendwann ist dann etwas vomZahnschmelz abgeplatzt.

Die KIÄ meinte, es kann sein, dass ich irgendwann in der SS mal zuviel Calcium hatte.

Also wegne Calcium vielleicht noch mal fragen, aber Vitamin C ist glaub ich unbedenklich.


Gruß Bianca 18+4 mit Nr.3

Top Diskussionen anzeigen