fragen wegen zahnartzt

mein vorderer zahn is locker und müsste eine krone machen lassen is das noch okey bin in der 38 ssw ich mein schadet es ee nicht mein baby

freue mich auf antworten

1

Hallo!

Ich denke es ist kein Problem. Vorne wird sowieso nicht mit Amalgam verkront!

LG
Melanie mit #ei 14+5

2

Guten morgen,

bist Du Dir sicher, dass Dein Zahnarzt Dir eine Krone auf einem lockeren Zahn verpasen will?#schock Sowas hab ich ja noch nie gehört. Sorry, aber auf einem lockeren Zahn noch eine Krone zu machen ist rausgeschmissenes Geld. Aber davon ab: schaden kann es dem Baby nicht. Wenn der Zahnarzt eine Betäubung macht, dann würde ich ihn nochmal darauf hinweisen, dass Du schwanger bist und das er ein Anästhetikum ohne Adrenalin verwenden soll. Dann bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

LG Jasmin + Leonie Sophie 36 SSW

3

Und noch zur Beruhigung: Kronen bestehen nicht aus Amalgam. Kronen sind aus Metall, welches man sich sogar aussuchen kann. Von Hochgold bis Palladium und die günstigste Variante ist das Nichtedelmetall. ;-)

4

wenn du eh scchon in der 38.SSW bist, dann rät dir der Zahnarzt doch bestimmt dazu, abzuwarteen bis das Baby da ist, oder? Die paar Tage reißen es jetzt doch auch nimmer raus. Bei mir wurde die Weisheitszahnop jedenfalls auf nach Entbindung verschoben. Gruß S. ET-11

5

denke du hast den sachverhalt nicht richtig wiedergegeben, denn ein zahnarzt würde niemals einen bereits gelockerten Zahn überkronen!

Damit wir auch das gleiche meinen:

überkronen bedeutet Zahn umschleifen, Abdruck und nach 1-2 Wochen ist die Metallkrone ( evtl verblendet mit Keramik im sichtbaren Bereich) fertig.

Das andere was evtl.gemeint ist, aber nicht überkronung heißt, wäre lediglich eine Zahnfüllung ...

Mich irritiert aber deine Aussage dass er sowas am gelockerten Zahn vornehmen will!#kratz

LG Zahnarzthelferin Antje 28.SSW

Top Diskussionen anzeigen