fast 29. ssw, langsam wird's anstrengender

hallo und guten morgen ihr lieben,

so langsam wird es mit dem bauch beschwerlicher...
möchte mich nicht beschweren, aber es fällt doch auf. schuhe zubinden, sich bücken - das mach ich jetzt anders als vorher.
nachts auf dem bauch schlafen - unmöglich. mir bleiben nur die seiten, oder eben der faule kompromiss halb auf dem bauch zu liegen und immer ein bein anzuziehen. mit auf dem bauch schlafen hat das für mich nix mehr zu tun. ;-)
aufstehen von der couch oder ähnlichem sieht schon richtig schwanger aus *lach*, obwohl mein bauch von den meisten als klein und fein belächelt wird.
die mengen, die ich essen kann werden weniger und ich fühl mich noch stunden nach dem essen proppevoll.
und jeden tag wird's mehr bauch, hab ich das gefühl.
dann tropft mir beim schlafen vormilch auf den arm (nacktschläferin), ein komisches gefühl sag ich euch *schmunzel*.

wie gesagt, das ist keine beschwerde, nur eine beobachtung der letzten tage/ wochen. rein seelisch gehts mir prima, recht ausgeglichen (wohl auch das wetter) und ich freu mich sehr auf unseren kleinen racker.
so langsam werde ich von der coolen schwangeren zur sentimentalen werdenden mama.
habe neulich die ersten babysachen in den schrank geräumt und allein über die kleinen söckchen eine halbe stunde gewundert. war ganz hin und weg.

wie gehts euch so? ich hoffe, wir alle haben noch eine schöne zeit und das wetter bleibt so frühlingshaft.

liebe grüße
jenny (morgen 29. ssw)

1

guten morgen mitkuglerin und namensfetterin#schwitz
mir geht es auch wie dir....
bin jetzt in der 37ssw und hab echt keine lust mehr.aufstehen von bett, couch, stuhl oder weis der geier was geht schon gar nicht mehr ohne große anstrengung und stöhnen.#schock
geschweige denn treppen laufen.....was ein theater!
ständig senkwehen, schmerzen an den mutterbändern usw.....einbmal zuviel gebückt und der rücken tut eine woche weh.....#augen
is echt zum mäuse melken!
hab ja noch zeit bis et aber ich hoffe das sich der kleine bald auf den weg macht.....#kratzwäre sehr befreiend!
ach da wäre ja noch die geburt#gruebelmh.....naja
bis auf die tatsache das ich nicht weiß wie sich wehen anfühlen oder
wie ich in der aufregung noch auf die uhr schauen soll oder in die wanne!?
naja.......
ist ja noch keines drin geblieben#freu


als fühl euch#liebdrueck
schick euch ganz viel kraft für nächsten oder auch letzten wochen!

3

hallo jennifer,

bei mir hats nur für jenny gereicht, aber halb-namensvetterinnen sind wir auf jeden fall :-).
du sprichst die geburt an. ich denk auch, das schaffen wir schon. wir sind frauen und die natur hat uns schliesslich dafür gemacht *schmunzel*.
aber darüber sollten wir vielleicht besser danach schnacken *lach*. ich mach mir noch so gar keine gedanken drum irgendwie. hatte immer extreme unterleibskrämpfe während meinen tagen. ich stell mir das aus jetziger sicht so vor, dass ich diesen schmerz multiplizieren muss (faktor unbekannt). gehört dazu und schaffen wir alles mit sicherheit.
bevor ich mich jetzt viel zu weit aus dem fenster lehne, verschiebe ich das thema geburt auf nach der geburt *smile*.

liebe grüße
jenny

2

Hallo!

Ich kann einfach nur noch lächeln:-) wenn ich deinen Beitrag so lese! Bin seit gestern in der 28.SSW und es geht mir ganz genauso. Wollte heut morgen 50 m zum Bus rennen und war bestimmt noch 5 Minuten später außer Puste.

Habe auch am Wochenende mal geschaut was ich schon so alles habe an Babysachen und konnte gar nicht mehr aufhören diese süßen Sachen im Mini-XS-Format aus der Hand zu legen.
War mal wieder hin und weg#schein und kann mir noch gar nicht so vorstellen dass dieser kleine Mensch in mir drinnen steckt. Ich bin ja schon ssssooooooooo gespannt wie die Püppi ausschaut und kann es gar nicht mehr erwarten dass die letzten Wochen schnell vergehen.

Dir auch weiterhin eine schöne Kugelzeit!

LG Maria + #baby

4

Mir geht es so weit auch ganz prima! Der Bauch ist mächtig groß, und wie Ihr schon sagt, das aufstehen ist super ansträngend. Vorallem morgens! ;-) Nächste Woche fahren wir noch mal eine Woche an die Nordsee, und werden uns da hoffentlich genug Kraft für die erste Zeit mir Baby holen. Unser Zwerg macht gerade wieder seinen Morgensport, das fühlt sich echt lustig an. Noch 26 Arbeitstage, und der Rest von heute, das wars dann... dann ist hoffentlich ein richtig shcöner Mai, den wir relaxen können, und dann wird es langsam ernst.

Aber bis dahin noch eine schöne Kugelzeit!;-)

5

Hallo Jenny,

mir geht es ähnlich. Ich bin seit heute in der 28. SSW und allmählich ist der Bauch dann doch schon mal im Weg.
Beim Aufstehen freue ich mich inzwischen über eine helfende Hand. Am schlimmsten finde ich es nachts, wenn ich wie so oft nicht schlafen kann und mich nicht mehr im Zweisekunden-Takt von einer Seite auf die andere wälzen kann. Denn erstens dauert es inzwischen etwas länger und zweitens ist es nicht gerne gesehen und wird gleich mit einer Boxeinlage bestraft...

Aber alles in allem geht es mir gut :-)

Liebe Grüße
Sandy (28.SSW) + Jonas (07.09.04)

6

Hallo und Guten Morgen,

bei mir ist es auch so seit der 30.SSW! Seitdem faellt es doch enorm auf, wie schlecht ich mich buecken kann und auch das Aufstehen vom Bett oder Sofa faellt nicht mehr so leicht! Grundsaetzlich merke ich aber, dass der Bauch sich leichter und abends besser anfuehlt, wenn ich nicht nur 'rumliege', sondern mich schoen bewege! Abends gehts mir dann einfach besser :-)! Ich schlafe fast nur noch linksseitig, sodass mir da die Seite /Rippen schon auch irgendwie weh tun! Aber egal, alles zu ertragen! Vor allem, weil ich bis jetzt eine so unbeschwerte u. schoene SS hatte (toi,toi, toi - klopf 3Mal auf Holz) #huepf!

Euch allen eine schoene Restzeit!
LG :-)
Tanja (35.SSW)

Top Diskussionen anzeigen