Busreise? *vorsicht lang*

Huhu,

also folgende Situation. Mein Mann hat in 3 Wochen Geburtstag und ich wollte ihm halt eine Kurzreise nur für uns zwei schenken. So das letzte Mal das wir zwei noch zu zweit sind und zu zweit was unternehmen können ohne den Kleinen abzugeben usw. Schön und gut. Natürlich hab ich das meiner Mutter erzählt, sie ist eh immer so neugierig. Naja ganz begeistert war sie nicht, weil wie kann ich in meinem Zustand überhaupt noch aus dem Haus gehen #augen .

Ist mir aber im Endeffekt auch egal. Wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe, dann wird das auch so gemacht ;-)

Also hab ich heute nach Reisen geschaut. Zu teuer darf es ja nicht sein, das Meiste Geld geht halt doch fürs Baby drauf. Da wir beide kein Auto haben fällt eine Anfahrt mit dem Auto schon mal raus. Fliegen fällt ja auch raus. Also entweder Anreise mit der Bahn oder mit dem Bus. Jetzt habe ich gerade ein bisschen im Internet geguggt und mehr wie eine Busreise nach Paris habe ich nicht gefunden.

Nach Paris wollte ich eh schon immer mal und die Stadt passt auch irgendwie zu uns. (Stadt der Liebe usw ;-) )

Jetzt habe ich da zwei Angebote gefunden, eines ohne Übernachtung also schlafen im Bus usw. und eines mit einer Übernachtung. Mir wäre ja das Angebot mit einer Übernachtung wesentlich lieber. Betten sind mir zum schlafen doch lieber als ein Bus. Da die Reise aber doch etwas teuerer ist, habe ich halt meine Mutter gefragt ob sie vielleicht etwas dazusteuern möchte. Bevor sie ihm irgendwas anderes zum Geburtstag schenkt.

Jetzt geht es aber los das ich mir in meinem Zustand ja keine Busreise mehr zumuten sollte.

Würdet ihr euch noch eine Busreise zumuten? Und habt ihr eventuell noch irgendwelche Ideen für eine Reise? Oder ein paar Links? Wäre euch sehr dankbar. :)

Liebe Grüße

Mary

33. SSW

Versuch es mal im Reisebüro!

Wie teuer soll es denn ca sein?


Wie soll da denn klappen mit dem schlafen im Bus? AUf den Sitzen? #schock#kratz

Naja mehr wie 200 Euro sollte es wenn möglich nicht kosten.

Ja da schläft man auf den Sitzen. Zwischen den Sitzen ist da mehr Platz wie in normalen Busen. Man schläft halt im sitzen. Habe solche Reisen schon öfters gemacht mit schlafen im Bus und es geht eigentlich. Sonderlich bequem ist es nicht wirklich aber es ist auszuhalten. Aber jetzt glaub ich das das absolut unbequem wäre für mich.

hi,

also ich würd ja im leben keine busreise machen in der ss! also nicht im letzten drittel ;-) thrombosegefahr, keine pausen wenn ich will, unbequem, ...
kannst ja mal deinen FA fragen, was er davon hält...

mit der bahn ist kein problem, denn du hast platz und kannst aufstehen wann du willst.

lg
sonja (27.ssw)

Ja deswegen tendier ich ja auch eher zur Bahn. Aber dann würde halt nur innerhalb von Bayern in Frage kommen weil so billig wie die Bahn meint das sie ist ist sie halt leider nicht. ;-)

Mir fehlen irgendwie Ideen wo innerhalb von Bayern es schöne Hotels und alles gibt.

googel mal kurzreisen oder wellness in bayern - es gibt suuuuper angebote!!

weitere 2 Kommentare laden

Hi!


Wen du während der Fahrt nach Belieben aufstehen kannst....

Allerdings hab ich as auc schon gemacht, nicht ss, mit 2 Übernachtungen - und war wie tot!
ss würdest du mich da ungefesselt nicht zu kriegen;-)

Und ich bin eigentlich nicht verweichlicht...;-)

Ne, im Ernst..die Fahrt kann echt der Horror, werden und zurück gibts nicht, wenn du erst im Bus bist...

fahrt doch lieber in ein Romatik-/Wellnesotel in der Nähe...ode reben einen billig -Flug nach Paris..bis zur 37.SSW geht das doch oder, passte doch eben noch...


lg

melanie, mit Nr.3 an bord(16.SSW)

Ne fliegen ist im Allgemeinen schon nicht unbedingt mein Ding und jetzt dann absolut nicht mehr. :)

Top Diskussionen anzeigen