Wer kann helfen oder weiß Rat?!?! ( Erkältung + Blutdruck )

Hi ihr werdenden Mamis!

Seit zwei Tagen plagt mich eine üble Schnupfnase (was bei diesem sch... Wetter ja nicht anders zu erwarten ist) seit gestern Abend kündigt sich auch Husten an und heute morgen mit ich mit Schluckschmerzen aufgewacht.

Die ganzen Lutschtabletten (NeoVin, Dobendan...) darf man als Schwangere ja gar nicht lutschen....was habt ihr denn für tolle Hausmittelchen???
Hab gestern schon mal Salzwasserdampf gegen die verschnupfte Nase inhaliert....aber viel gebracht hat es nicht wirklich!

Kann es sein das durch die Erkältung auch der Blutdruck zwischendurch mal steigt???
Hab in der Regel einen Blutdruch zwischen (Systolisch) 125/135 zu (Diastolisch) 75/85
Heute ist er schon bei zwei Messungen über 14O/90 gegangen?!

Kann ich da auch hausmitteltechnisch was dagegen machen?!?!?

Grüßle...und danke für jeden Tipp....auch wenn er noch so klein ist

Katja + #baby Emily 24 + 5

1

Gegen HAlsweh hab ich EMSER PASTILLEN genommen. Das sind so Lutschtabletten auf Salzbasis. Die darf man nehmen. Echinacea Globuli helfen auch manchmal

Gute bEsserung

LG Doris

2

Hallo!

Inhalieren mit Salzwasser hilft, kamillentee, Salbeibonbons, Meersalznahsenspray, Halswickel (mit einem nassen kalten Tuch einen Wickel um den Hals legen und dann einen dicken Schal drüber paclken- das zieht die Hitze aus dem körper), bei Huten hilft Zwiebelsaft ( Zwiebeln und Kandiszucker in eine Schüssel geben und den Sud trinken- schmeckt scheiße, hilft aber)- insgesamt viel trinken und ausruhen.

Wenn man erkältet ist, dann kann der Blutdruck mal etwas höher sein. Mess dreimal nacheinander und erst dann, wenn Du mindestens 10 Minuten gesessen hast. Falls er nicht runtergeht, würde ich mal den HA anrufen!

Gute Besserung!

Simone

Top Diskussionen anzeigen