Vorstellung zur Geburt. Was wird gemacht?

Hallo!
Hab morgen meine Vorstellung im Krankenhaus zur Geburt.Was wird da eigentlich alles gemacht?Hab mich damals bei meiner ersten Geburt nicht vorgestellt aber diesmal möchte ich es schon da ich Ambulant entbinden will und auch noch einige Fragen hab.

Danke für eure Antworten

Yvonne&Jolina(6)&Julian(35.SSW)

1

Hallo,

also bei mir war das bloß n halbstündiges Gespräch, in welchem alle Formalitäten geklärt wurden. Danach konnte ich noch paar Fragen loswerden. Das wars. Dachte auch, die checken mich nochmal durch ...aber nix. Naja, wir gehen ja auch so oft genug zum Arzt ;-)

LG Christiane 38 SSW

2

hallo

da werden einige zettel abgearbeitet, ausgefüllt. deine fragen werden beantwortet z.b. wie stellst du dir die geburt vor, wassergeburt, PDA usw. du kannst dir die entbindungsstation, zimmer, kreissaal anschauen.

so war es bei mir und ich denke es ist überall so. alles gute wünscht speedy und diana 9 monate

3

Hallo,

meinst du die Anmeldung?
Die fand bei mir im Kreißsaalbereich mit einer Hebamme statt. Sie wollte den Mutterpass sehen, hat alles mögliche abgeschrieben, eine Karteikarte angelegt und noch die üblichen Fragen gestellt nach Krankheiten in der Familie, vorherige Erkrankungen, Schwangerschaften. So wie beim FA.
Sie gab mir noch einen Zettel mit, den ich dann am Entbindungstag unterschrieben wieder mitbringen soll.

Oder meinst du das Geburtsgespräch mit einem Arzt?
Selbst da wird man nicht mehr untersucht, sondern es wird nur auf deinen persönlichen Schwangerschaftsverlauf eingegangen und die Geburt besprochen. Ob eben ein KS nötig ist oder nicht. Dort bekommt man dann die Unterlagen für die PDA mit.

lg, nexel (35. SSW)

Top Diskussionen anzeigen