Warten auf Fruchtwasser Ergebnis...HILFEE!

Huhu ihr Lieben,

ich bins nochmal! Ich mache mich total bekloppt! Ich stehe am Anfang eines Nervenzusammenbruchs!
Diese Warterei macht mich total kirre!

Montag werde ich das Ergenis vom FISH Test bekommen!
Meinen Chancen stehen 1:208......hört sich schlimm an!
Ach menno!
Heute haben wir unserer Prinzessin schon einen Namen gegeben, sie heisst Jinan (Dschinan).
Mir war es wichtig das sie jetzt schon ein Namen bekommt!
Sie soll spüren das ich sie liebe auch wenn ich bis jetzt noch nicht weiß wie alles ausgehen wird........




Lieben Gruß Sarah

mit JAnna 18 Monate und JINAN inside 21SSW

1

Hi!

Ich kann dich total verstehen. Mir gings genauso. Mir wurde 1:33 ausgerechnet das es behindert wird. War auch total fertig.
Zum Glück ists gut ausgegangen und der kleine wird gesund.
Hoffe für dich auch das beste. Kann dir leider nicht sagen, dass du dich nicht fertig machen sollst, weil ich weiß das das nicht geht, aber ich fühle mit dir und drücke euch beide daumen!!!

lg, Dani + Fabian 22 Mon. und Raphael inside 30. SSW

2

Hallo Sarah,

ich kann dich gut verstehen. Denk immer daran - von 208 Kindern ist bei deiner Konstellation 1 behindert. Die Chance ein gesundes Kind zu bekommen, ist also viel größer.
Warum kriegst du denn dein Ergebnis erst Montag. Kannst du nicht morgen im KH anrufen?

LG Enugis

3

Samstag hat das Labor doch zu oder?

DAchte jetzt so an mOntag oder?

Mhh.. will den Arzt ja auch nicht nerven! Der hats immer so eilig!

4

Im KH war bei mir jemand da. Ich habe genervt.#freu Was soll passieren? Mehr als keine Antwort kannst du ja nicht bekommen,. Übrigens mein Arzt hatte dafür echt Verständnis. Hat mic sogar zurückgerufen.

Viel Glück.

Enugis

5

warum hast du so spät eine fu?


hattest du etwas auffälliges in der feindiagnostik?


#liebdrueck

9

Hi Lilliy,

ja ich hatte Mittwoch Feindiagnostik und mein Baby hat einen Hyperechogenen Darm, er sieht auf dem Us weiss aus!

Es ist ein softmarker für eine Behinderung!

6

Hallo Janna,

meine Berechnung ergab, bevor die ganzen Blutwerte da waren einen Wert von 1:435 und ich machte mir auch schon wegen dieses Ergebnisses Sorgen.
Dann hat mir heute endlich mein FA angerufen und die Werte der Blutabnahme mitgeteilt. Du wirst es nicht glauben: er meinte es wäre nun, nachdem er alle Werte hat ein Risiko von
1:8600!!!!! rausgekommen. Das wäre sehr sehr gut und entspreche einer 20 Jährigen.
Ich werde jetzt bald 33!
Auf jeden Fall meinte er dann er könne mit guten Gewissen sagen, dass ich die Fruchtwasser-Untersuchung nicht machen muss.
Und ich finde es ist ein Riesenunterschied zwischen Wert Nr.1 und Wert Nr.2!

Meine Tante hatte damals sehr sehr schlechte Werte und der Arzt war überzeugt, dass das Baby krank sei. Nach der Fruchtwasser-Untersuchung kam heraus, dass das Baby kerngesund ist. Das war dann auch so. Meine Tante bekam ein kerngesundes, süßes Mädel, die "Kleine" studiert heute.

Ich denke an Dich und drücke Dir die Daumen (wenn ich das so sagen darf) dass alles gut ausgehen wird.

Alles Liebe und Gute für Dich und Deine kleine Jinan (toller Name übrigens)
lieben Gruß
LARA

7

Hallo
Ich halte dir die Daumen. Was ist denn bitte ein FISH Test?? Fwu??? Bei mir war der Triple Test 1:4 und die FWU ergab :keine Trisomie.
Ich kenn dieses Warten...
Ich denke,die Feindiagnostik hast du noch vor dir???
Da wird der FA ja dann auch alles andere anschauen. Bei mir war dann leider die Feindiagnostik sehr schlecht ausgefallen.Unser Baby war schwerstbehindert.
Aber angeblich hat der Triple Test nix damit zu tun.
Ist ja auch nur ein Wahrscheinlichkeitswert... Da ist bestimmt alles ok.
Ich find den Namen auch wichtig, egalwie es ausgeht und egal ob eine Entscheidung gefällt werden muss.
Ich hoffe ich mach dir keine Angst, ich weiss bloss sehr gut wie du dich fühlst. Ich hab damals soooo geheult als ich das Ergebnis bekam.
Ich wünsch dir Glück
Sylvie (17.SSW) + Luca (fast 3) + #sternLenny

10

Hi Sylivie,

nein man hat bei der Feindiagnostik eine Auffälligkeit auf dem Us erkannt! Es könnte ein Softmarker sein für eine Trisomie 18, 21 oder andere!
Andere Tests habe ich gar nicht machen lassen!

FISH test ist dfer Schnelltest auf einige Chromoson Fehler der ein 95 % iges Ergebnis liefert!
DAs 99% ige Ergerbnis bekomme ich ja erst in 2 Wochen bei diesen wird ja dann auf viel mehr Behinderungen getestet!

Ich halte es kaum aus und lebe im Moment wie in Trance!

Das mit deinem Sohn Lenny tut mir sehr Leid! Ich finde du bist eine sehr starke Frau , lese deine Beiträge immer sehr gerne!;-)

DAnke für deine Worte

Sarah mitr Janna 18 Monate und Jinan inside 21 ssw

12

Hallo Sarah.
Was haben die denn entdeckt bei der Feindiagnostik?
Ich musste damals 2 ganze Wochen warten, es war sooo was von lange. Was mich an der ganzen "Geschichte" von vor einem Jahr stört, ist dass der FA mich nicht wirklich aufgeklärt hatte.Denn ich dachte wirklich wenn ich die FWU mache und die fällt gut aus (was ja auch der Fall war), dann ist das Kind zu 100 % gesund. Dass die lediglich nach Trisomie Ausschau halten, wurde mir nicht gesagt. Ich war so schockiert als ich dann 5 Tage nach dem Ergebnis in der Feindiagnostik alles erfahren habe.

SO eine starke Frau bin ich eigentlich gar nicht. Ich sitze oft hier und heule weil ich mein Kind getötet hab.Obwohl ich weiss dass es für ihn die einzig richtige Entscheidung war,mache ich mir oft Vorwürfe. Wenn dann im Forum geschrieben wird "ich würde auch ein behindertes Kind lieben,egal was kommt..." und so, dann tut es mir so sehr weh- auch wenn es gar nicht für mich gemeint ist. Aber ich denke dann immer: ich hab mein Kind doch AUCH geliebt,genau deshalb hab ich ihm alldas ersparen wollen/müssen..
Da bei mir nie geklärt wurde wieso Lenny so krank war,ist es für mich nich einfach alles zu verstehen was passiert ist. Ich denke so oft über die Ezit nach wo sich die Nabelschnur gebildet hat (der Ausgang aller Behinderungen bei Lenny) und was ich zu dieser Zeit gemacht hab,denn immer ist dieser Gedanke dass es meine Schuld war sehr präsent.

Ich denke halt immer,vielleicht kann ich anderen Menschen helfen die sich in einer ähnlichen Situation befinden,denn ich weiss wie die sich fühlen. Da ich eh ein Mensch bin der sehr offen ist und über das redet was ihn beschäftigt, ist das gar nicht so schwer...

Ich frag mich oft was ich tun würde,wenn mein Kind eine Trisomie hätte,oder sonst eine weniger "schwere" Behinderung...Aber nie finde ich eine Antwort.(weil ich ja nicht in der Situation war) Lenny hatte es mir "Leicht" gemacht zu entscheiden. Aber ich denke, für mich hat jedes Kind den gleichen Start ins Leben verdient.

Ich halte dir und deiner Jinan auf jeden Fall die Daumen. halte mich doch auf dem Laufenden, ja??
Ich wünsch euch so viel Glück.
Lg Sylvie

weitere Kommentare laden
8

aus dem grund haben wir damals keine 2 minuten mit der untersuchung gezögert. es war donnerstag vormittag und der arzt meinte, wenn wir es direkt machen kriege ich das ergebnis noch vor dem wochenende...

ich hatte die gleiche quote wie du und im brief stand dann dass wir einen "unauffälligen weiblichen chromosomensatz" erwarten ;-)

was war der grund für die untersuchung?

ich hatte einen white spot und ne nierenanomalie - beides zusammen softmarker für trisomie 21.
1:220 stand es - und es war alles ok!

dann stand noch im raum evt nieren-op nach der geburt. und was war? beim screening in der 26. woche war NICHTS ungewöhnliches mehr zu sehen! also alles falscher alarm! maya ist nun fast 2 und es geht ihr blendend. sie war noch nie krank, etc...

ich warte mit, kann mich echt reinversetzen wie fertig einen das macht! mir hat schon die eine nacht gereicht!!!

lg

11

Hi Pooki,

deine Geschichte baut mich sehr auf!

Man hat bei der Feindiagnostik eine Anomalie des Darms festgestellt einen :hyperechogenen Darm ( der Darm hat anscheinend die Gleiche Dichte wie ein Knochen)
Softmaker für Trisomie 18, 21 und noch eine!

Ich hoffe so seht das alles inordnung ist!
Oder soll man schon mit dem schlimmsten rechnen?
Ich halte diese ungewissheit kaum aus!


Lieben Gruß und Danke für deine Worte

werde euch montag alles berichten!

sarah mit Janna 18 Monate und Jinan inside 21ssw

15

was hat denn der arzt gesagt? unserer meinte wir sollten die untersuchung machen, einfach um sicher zu gehen, dass alles ok ist und die nächsten monate genießen zu können. er war also mehr oder weniger sicher, dass es nichts sein wird.

was aber nix dran ändert, dass die wahrscheinlichkeit nunmal so war - und wäre er 100% sicher gewesen hätte er uns vermutlich nicht zu dem eingriff geraten... vielleicht auch nur ne methode uns mut zu machen.

sieh es mal so, wir hatten 2 softmarker.... es kann was heißen, muss aber nicht! und meist eben nicht!!!

ich drück euch alle daumen - man das ist so scheiße.

ich war auch in der 21. woche und er meinte zu mir, dass ein abbruch dann gleich anfang der nächsten woche sein müsste - man, das war ein gefühl! wir haben so ein tolles bild der maus mitbekommen und ich konnte es mir gar nicht anschauen! hier, das bild oben rechts war es -soooo süß! :-(

http://www.maya-chenoa.de/seite3e.htm

hab jetzt schon wieder schiss vor der feindiagnostik und mir geschworen, egal was, wir machen keine weiteren untersuchungen. man macht sich nur jeck. wir sind jung und gesund, also.... glück muss man haben!

weitere Kommentare laden
13

Boah, du arme *tröst*.

Diese Warterei ist wirklich das allerletzte.

Ehrlich gesagt bin ich aber etwas verwundert, daß es bei dir so lange dauert.
Ich habe das FISH-Ergebnis am selben Abend bekommen.

Alles, alles Liebe für Dich und Deinen Zwerg

Pasi mit klein Alex

Top Diskussionen anzeigen