Mir geht alles auf die Nerven!!!Was tun??

Hallo Ladies!!
Also ich bin in der letzten Zeit so gereizt, dass ich mir schon selber auf Nerven gehe. Ich weiß nicht was mit mir los ist, ich bin nur mehr am Streiten. Und obwohl ich an mein Kind denke, dass ich es nicht belasten sollte, kan ich mich trotzdem nicht zurückhalten und ärgere mich übe jeden Sch..ß!!! Angefangen von einen blöden Spruch von meinem Mann bis zur einer roten Ampel :-[, mich ärgert einfach alles! Sind das Hormone??? Ich war früher nicht so.... Könnte mich selber ohrfeigen #heul
Kennt das jemand?

1

Ja, das kommt mir auch bekannt vor. Ich explodiere auch bei jeder KLeinigkeit. Doch seit ein paar Tagen versuche ich, alles mehr positiv zu sehen. Wenn ich wirklich total verspannt und genervt bin, dann gönne ich mir einfach mal ein paar entspannende Momente für mich. Ich gehe dann in die Badewanne oder lege mich etwas hin um mal etwas zu schlafen.
Eine Freundin hat mir etwas die Augen geöffnet. Sie meinte zu mir, dass ich mir ja nur selbst schade, wenn ich mich nur ärgere. Und nun versuche ich wirklich positiv zu denken. Es ist nur manchmal schwer.

L. G.
Melanie, Leon 11 Monate + Alina Solea/Fynn 10. SSW

2

Ah ja, die liebe Badewanne, da bin ich vor 1 Stunde rausgekommen #hicks habe mich auch so ein bisschen beruhigt, aber ich kann ja nicht jedes mal reinspringen. Du hast recht man muss einfach positiv denken, aber das ist leicht gesagt.... Also ich hoffe mal dass diese Tage bei mir bald vorbei sind und ich micht und die ganze Welt wieder leiden kann #schein

3

Ich kenne das auch supergut. Ich könnte ständig ausrasten, allerdings wird es seit kurzem besser, war v.a. zu Beginn der Schwangerschaft auffällig. Eine Freundin von mir meinte, sie sei von Anfang an der SS extrem sanftmütig geworden und ich hatte schon das Gefühl ich sei unnormal, allerdings scheinen das viele Mädels zu haben. Sind wohl die Hormone.
Ruhig Blut! alles Liebe Mica

4

Ohhhhhhhhhhh ja!

Obwohl ich ja am Ende der SS bin (36.SSW) bin ich seit 2-3 Wochen tierisch nervös und zappelig und schlafe so gut wie garnicht nachts, was mich tagsüber auch nicht netter macht #schwitz ... mein Sohn bekommt meist den Ärger ab, bei jeder Kleinigkeit zick ich rum, was mich normal garnicht stört, mein Mann ebenso, und dann tuts mir wieder unendlich leid und ich könnt mich selber ohrfeigen - genau so gehts mir auch grad.

In dieser Minute z.B. spielt mein Sohn mit ner Pistole drüben im Zimmer und das hätt mich nieeee gestört, ich muss mich so zusammenreissen um nciht rüberzurennen und ihm das Ding aus der Hand zu reissen und aus dem Fenster zu schmeissen :-D

Ich versuch auch, es dann mit Humor zu nehmen und denk mal, es geht dann zusammen mit dem baby "aus mir heraus"...

Aber stimmt, am Anfang der SS war ich erstaunlich cool... naja, irgendwann drehen wir wohl alle mal durch mit den Hormonen.

Noch eine schöne Schwangerschaft
wünscht
sipabi
#blume

Top Diskussionen anzeigen