Bekommt der Arbeitgeber eine Bescheinigung ? Wichtig !!!

Also ich habe auf Wunsch nur eine Bescheinigung bekommen auf der der voraussichtliche Geburtstermin und der Beginn des Mutterschutzes draufsteht. Mehr geht auch niemanden was an.

Auf der Bescheinigung steht, dass du schwanger bist- und der voraussichtliche Entbindungstermin....mehr nicht!

Also mach dich nicht verrückt!;-)

Danke an Euch alle,

jetzt bin ich erleichtert. Eigentlich glaube ich nicht, dass er so was verlangt, ist keine große Firma, sondern eine Apotheke, aber für den Fall der Fälle weiß ich jetzt bescheid. #danke

Hm, also das ist jetzt eine ganz andere Antwort, als die anderen. Ja, habe meinen Mutterpass, aber sie hat das auf der Seite nicht eingetragen, sie hat es mir nur gesagt. Weiß nicht, ob sie das vergessen hat ? Alles andere ist vollständig !

deinen Mutterpass musst du übrigens NICHT vorlegen- es reicht eine Bescheinigung von deinem FA!!

Das habe ich auch gelesen, dass ich nicht verpflichtet bin, meinen Mutterpass dem Chef vorzulegen !

Keine Panik. Ich hab auch so eine Bescheinigung. Meine war kostenlos. Und es steht nur dasd ausstellungsdatum drauf!

LG

Top Diskussionen anzeigen