Schwangerschaftsvergiftung bei ersten beim zweiten auch?!

Hallo,

ich hatte in meiner ersten SS eine gestose ab der 36 SSW.
Nun bin ich wieder schwanger und habe natürlich Angst das es wieder auftritt.
Wer hatte auch eine gestose beim ersten Kind und ist nun wieder Schwanger oder hat ein zweites ohne Problem bekommen.
Ich bedanke mich schon mal für euere Antworten.

LG Marina + John 2 1/4 und Krümel 14+6 SSw

1

Hallo,

ich selbst hatte zwar keine Gestose, aber meine Freundin bei ihrem 1. Kind. Und jetzt hat sie gearde nr.3 bekommen und hatte werde bei dem noch beim 2. irgendwelchen Probleme. Meine Cousine hatte in der 1. SS eine schwache Form der Gestose und in der 2. auch gar nichts.

Soweit ich weiß ist Dein Risiko eine Gestose zu bekommen nicht mal erhöht gegenüber anderen Frauen, die noch nie eine hatten.

LG NIna, Amélie und 11.SSW

2

Hallo Marina,

also ich hatte bei meiner ersten SS auch eine Gestose. Meine Tochter musste damals in der 33 SSW per Not-KS geholt werden. Jetzt bin ich wieder schwanger in der 32. SSW und bis jetzt ist gar nichts. Ich hoffe es bleibt auch so!
Um die 20. SSW hat mich meine FÄ dann zur Feindiagnostik geschickt. Dieser hat die Versorgung (Doppler) überprüft und eine nochmalige Gestose nahezu ausgeschlossen.

Ich hoffe, dir ein wenig geholfen zu haben bzw. die aufmuntern konnte !!
Viel viel Glück für deine restliche Schwangerschaft

LG Sabrina mit Emilia (2) und Krümeline im Bauch

3

Hallo Marina,

ich hatte auch eine Gestose und meine Tochter kam 30+1 mit 1245g. Ich bin zwar noch nicht wieder schwanger habe aber auch Angst davor, dass es wieder passieren könnte...

Allerdings weiß ich auch, dass meine Mutter, die in der ersten Schwangerschaft auch eine Gestose hatte, danach noch 2 Schwangerschaften ohne Gestose hatte. Das erste Baby ist leider verstorben, da die Medizin damals noch nicht so weit war. Bei meiner Schwester und mir hatte meine Mutter allerdings dann eine komplikationslose Schwangerschaft!

Ich hoffe, dass man bei der zweiten Schwangerschaft engmaschinger kontrolliert wird! Wobei die Ärzte zu mir gesagt haben, dass das Risiko bei jeder Schwangeren 3-5% liegt, egal ob man schon mal eine Gestose hatte oder nicht!

Wird schon werden, ich wünsche dir eine schöne SS!

LG
Claudia + Mia * 20.06.06

4

Hallo Marina

Ich entwickelte in meiner ersten SS das HELLP-Syndrom in der 30. SSW. Das Baby musste dann auch per Not-KS geholt werden!

Nun bin ich wieder ss und aufgrund der ersten SS zählt diese jetzt als Risikoschwangerschaft. Das bedeutet, dass ich ab ca. der 26. SSW engmaschiger kontrolliert werde. Gleichzeitig muss ich nun seit Beginn der 13. SSW täglich Aspirin nehmen, das soll einem erneuten HELLP vorbeugen.

Angst habe ich keine, dass nochmal so etwas passiert. Ich bin da sehr zuversichtlich und freue mich auf eine unkomplizierte SS bis zum Schluss #freu

LG Fabienne 13. SSW

Top Diskussionen anzeigen