Glucose-Toleranz-Test / Zuckerbelastungstest selbst machen?

Hallo,

theoretisch muss es gehen, wenn man das Blutzucker-Messgerät zuhause hat und das Mittel, das man vorher einnehmen muss, rezeptfrei zu kaufen gibt.

Weiß jemand, wie das Getränk heißt?

Beim Arzt wird auch nichts anderes gemacht als das Mittel zu verabreichen und einige Blutzuckerwerte zu ermitteln.

Als ich SS war, hatte ich SS-Diabetes und habe den Test beim FA machen lassen, von daher weiß ich, wie so was geht. Jetzt 2 Monate nach der SS denke ich, dass ich entweder schon wieder oder immer noch Diabetes habe, möchte nicht unnötig Geld aus dem Fenster werfen (Messgerät habe ich hier).

Danke im voraus

1

Warum denkst du, dass du geld aus dem fester werfen wirst?
der Sirup muss doch sowiese von dir bezahlt werden, kostet auch nur 5,- Euro und der Arzt kostet doch nichts, wenn du ihm deinen Verdacht äußerst.

Ich weiß nicht, ob du den Sirup ohne Rezept bekommst.

4

Hallo,

als ich SS war, waren angeblich meine monatlichen Werte (im Blut und Urin) immer in Ordnung gewesen. Ich fühlte mich trotzdem immer schlechter.

Meinen Wunsch, einen oGTT zu machen, verneinte er und meinte, das wird nicht von der Kasse übernommen und meine Wehwehchen würden mit meinem Alter und der Belastung der SS zusammen hängen.

Als die Eisentabletten dann auch keine Besserung brachten, habe ich ihn gedrängt, den Belastungstest zu machen. Zwischenzeitlich hatte ich auch bei meiner KK angefragt, die haben mir die volle Kostendeckung zugesichert.

Auf jeden Fall wurde es dann gemacht und dabei hat sich die SS-Diabetes herausgestellt.

So, letzte Woche war ich zwecks Abschlussuntersuchung bei ihm und meine Werte wären auch alle normal, also kein Zucker im Urin. Von daher würde mein Arzt den Test nur noch machen, wenn ich selbst zahle, weil er die Notwendigkeit nicht erkennen wird. Ja, den Sirup kann ich selbst kaufen, das ist das geringere Übel. Die Durchführung kostet bei uns um die 20 - 25 Euro, die ich mir ersparen wollte.

Deshalb meinte ich "ich möchte kein Geld aus dem Fenster werfen" :-)

Alles Gute und LG

2

Hallo,

ich durfte während meines Tests die Arztpraxis nicht verlassen, da die Gefahr wohl sehr hoch ist, das man einen Zuckerschock kriegt, weil der Saft so hoch dosiert ist, man nüchtern ist etc..

Da würde ich ihn nicht alleine zuhause machen wollen...

Gruß, Sandra.

5

Hallo Sandra,

das mit der Schockgeschichte wusste ich nicht, mann oh mann, was es nur alles gibt...

Ansonsten hätte ich mir die nächsten Tage diesen Saft geholt und den Test eigenständig gemacht. Und das früh morgens, wo keiner außer meinem Baby zu hause ist. Die Ersten kommen um 14:00 Uhr wieder heim #schock

Ich möchte mir nicht vorstellen, was alles hätte passieren können.

Ich sag nur #danke

LG

9

Hallo,

hat unten zwar schon mal eine geschrieben - aber ich kann's nur noch mal wiederholen: In Deinem Fall gehört's (nach der SS) sowieso zum Hausarzt. Und dort ist es definitiv kostenlos!!! (Hab's auch gerade die Tage dort gemacht; war auch während der SS kostenlos #freu!, obwohl es bei mir auch keinen Verdacht gab!)

Lieben Gruß
Pelle

3

hallo
na ja das getränk "heißt" zuckerlösung! und da kannst du z.b Ahornsirup nehmen (auf alle Fälle 75 g auf einmal trinken in 1/4 l Wasser aufgelöst (so war es zumindest bei mir)

Das Messgerät ist aber nicht annähernd so genau, an der Fingerspitze hat man meist einen anderen Wert.

Mit dem fingergerät kannst du aber zumindest mal feststellen ob du gefährdet bist - miss deinen Nüchternen wert und dann 2 std nach dem essen....

aber wie meine vorrednerin schon sagt - lass dir den glucostest verschreiben, dann ist er gratis!!!

LG Barbara

6

Hallo,

ich werde mir notfalls den Glucosetest verschreiben lassen. Ist der Sirup dann auch gratis?

Sobald mein Testgerät angekommen ist (ich hoffe, er kommt dan morgen) werde ich ein-zwei Tage lang gucken, wie die Werte sind.

Ich halte mich an deinen Ratschlag.

Wie hoch darf er denn nüchtern sein und wie hoch 1 bzw. 2 Stunden nach dem Essen? Also maximal?

Danke dir

LG

8

hallo
klar ist der sirup gratis - ist ja nur Zuckerwasser im Prinzip!!
ich habe auch so ein Fingertestgerät - der nÜchterne wert sollte nie höher als 80 sein, und generell darf er 1 std nach dem essen nicht über 150 sein (sind jetzt so Richtwerte).

Ich habe heute gemessen und bin nüchtern bei 67. wenn ich esse dann geht er aber auch max auf 110.

Wünsche dir viel spaß beim messen - ich mache das auch total gerne....

Liebe Grüße
Barbara (33. Woche)

7

Geh zu deinem HA. Dort ist es kostenlos. Warum hassst du kein Messgerät? Ich habe meins noch von der letzten ss.

Top Diskussionen anzeigen