Kennt das jemand? Schmerzen rechte Seite in Blinddarmnähe???

Hallo Zusammen,

eigentlich bin ich ja schon im Baby Forum (mein Kleiner ist stolze 9 Monate alt), aber meine Schwester ist in der 17. Woche schwanger.
Und wie ich oben schon geschrieben habe, hat Sie auf der rechten Unterleibseite immer wieder mal ein Ziehen und Stechen, mal mehr und mal weniger stark, teilweise auch, wenn sie liegt und die Beine durchstreckt oder auch beim Gehen.
Ihr Frauenarzt tippt nun stark auf Blinddarm, sie muss morgen ins Krankenhaus zum Checken. Kennt ihr sowas?
Ich hatte "diese Symptome" in meiner Schwangerschaft ca. in der 22/23 Woche, teilweise auch sehr stark, sodass ich kaum gehen konnte. Hat aber dann wieder aufgehört, und ich habe gar nicht an Blinddarm gedacht.....

Vielen Dank für Eure Antworten und ich wünsche Euch noch eine schöne, ruhige Schwangerschaft, geniesst es...

eva

1

Dieses Problem kenn ich. Bei mir sind es aber Verwachsungen im Bauchraum.

2

Solche Schmerzen kenne ich in der Leistengegend. Dagegen habe ich Magnesium genommen und hat super geholfen. Es waren die Mutterbänder, die auch mal nur einseitig weh tun können.
An den Blinddarm hatte ich auch zuerst gedacht, war zum Glück aber alles ok.

LG

Kathleen 33+2

3

Hallo

Das habeich auch nur meiner ist schon lange draußen. Hoffe mal das es bei Deiner Schwester bald geklärt wird was es nun ist #gruebel

Lg

4

hi,

ich immer wieder mal richtig heftig starke schmerzen #heul auf einer seite - das hat mit ziehen der mutterbänder bei mir nix zu tun (VIEL schlimmer aua!!!).
ich tippe da auf darmkrämpfe/was verklemmt/was abgedrückt o.ä. hab nämlich immer verdauungsschwierigkeiten (kann seit der ss sehr selten zur toilette #hicks trotz ballaststoffreicher ernährung, milchzucker und pflaumensaft).

ich habs gottseidank links genauso oft wie rechts, sonst hätte ich auch große angst vor ner blinddarmentzündung!!!

aber gerade jetzt isses rechts #heul#heul#heul

AUA!

lg
sonja (24.ssw)

Top Diskussionen anzeigen