Asthma kehrt wieder, Medis ok? DRINGEND

Hallo Ihr Lieben,

vor meiner SS habe ich täglich VENTOLAIR 100 µg genommen. Mit Beginn der SS habe ich ohne Rücksprache mit meinem Arzt die Mittel abgesetzt. Jetzt geht das wieder los und ich habe schon starke Atembeschwerden. Ist das Mittel ok oder auch das AARANe Spray?

Kennst sich jemand aus und muss das auch nehmen??

#danke

#liebe GRüße
Claudia + Yannick (3,5) + #baby 30.SSW

1

Hallo Claudia,

als ich schwanger geworden bin, hat der Arzt mir gesagt, ich solle lieber Cortisonspray nehmen (Ventolair ist doch Cortison, oder) und dafür weniger Foradil. Aber wenn ich schlecht Luft kriege, soll ich mein normales "Notfallsprax" nehmen, denn es schadet dem Baby mehr, wenn es zu wenig Sauerstoff bekommt, als das Spray. Gehe morgen aber bitte zum Arzt. Wenn es heute NAcht schlimm werden sollte, fahre ins Krankenhaus oder ruf den Arzt, die wissen auch, was zu machen ist.

Gute Besserung

Sara

2

Hallo Sara,

ich danke dir. Das ist schon ein Kreuz mit dem Asthma. Ich habe gedacht ich habe es überstanden, aber jetzt fliegen wieder die Pollen. Ich habe aus einem Heuasthma ein richtiges bekommen, aber wie gesagt, jetzt war es ein paar Monate weg...

Liebe Grüße

4

Laß doch bitte wissen, was dein Arzt zu deinen sprays sagt.

bei mir geht die heuschnupfenzeit auch bald wieder los, mit starkem asthma und will natürlich auch dass es meinem baby gut geht. ich benutze auch das aarane.

lieben gruß
Silvia

3

Hallo..

Ich hab auch Asthma und nehme ein Cortisonspray täglich und hab noch ein Notfallspray.. Ich würd aber trotzdem mit dem Lungenarzt lieber abklären ob die sprays die du hast optimal sind in der SS...
Es gibt ja verschiedene... Ich drück dir die Daumen und wünsch dir eine schöne Restschwangerschaft..

LG Susi mit Jonas ( ET -16 )

Top Diskussionen anzeigen