zu viele männliche hormone kann ich vielleicht nie schwanger werden??

hallo zusammen,



nehme jetzt seit 6 tagen dexamethason weil ich zu viele männliche hormone habe!! meint ihr damit kann mir geholfen werden?? habe angst das ich nie auf natürlichem wege schwanger werden kann #schmoll#heul

1

huhu,

ich habe auch zu viele männl. Hormone inkl. Bartwuchs :-[

Habe 35 Jahre die Diane 35 genommen deswegen - und erwarte im Mai ein TroPi....

Wünsche Dir viiiiel Glück dass Du bald schwanger wirst!!! #klee

NAdine

2

meinst du wirklich man kann mir helfen ohne künstliche befruchtung??habe wieder zu viel gelesen :-(

8

Hallo,

Du hast 35 Jahre die Pille genommen und bist jetzt schwanger? #schock

LG Tina

weiteren Kommentar laden
3

Hallo,
ich hatte auch das Problem und habe vor meiner ersten SS auch Dexamethason genommen. Habe dazu noch Metformin und Utrogest bekommen und bin nach ca. einem halben Jahr schwanger geworden. Bei meiner jetzigen SS konnte ich einfach mit Metformin meinen nicht vorhandenen Zyklus regulieren und bin wieder nach einem halben Jahr schwanger geworden. Also ich denke, wenn es "nur" das Testosteron ist, das kann man doch ganz gut behandeln.

lg alegria72, 20. SSW

5

dnke für die aufmunternden worte!!bin echt zur zeit am ende!!ich weiß das ich ss werden kann war es schonmal

7

na, wenn du schon mal schwanger warst, dann ist das doch schon die halbe Miete! BEvor ich das erste mal schwanger wurde hatte ich auch Angst, daß es vielleicht nie klappen könnte aber ich habe damals meinem Arzt sehr vertraut. Er kannte mich ja schon sehr lange, weil ich eben wegen dieser Hormonstörungen in Behandlung war, und er hat von Anfang an gesagt, "das kriegen wir hin, könnte aber ein halbes Jahr dauern". Da habe ich dann eben dran geglaubt. Und es hat ja auch funktioniert. Geh erstmal davon aus, daß es bei dir auch wieder klappen wird.

4

Hallo,

meine Nachbarin und Freundin hat auch zuviele männliche Hormone und wurde auch schwanger!!

Alles alles Liebe!!!
Manu

6

Hallo Babywunsch!:-)

Ich kann Dir beste Hoffnungen machen...:-) ich habe im Januar 2006 die Pille abgesetzt und immer einen Zyklus von mindestens 32 Tagen gehabt...:-( sollte dann im April "AgnuCaston" nehmen- so n pflanzliches Zeug, damit sich alles wieder normal einspielt....
Dann wurde mir im Aug/Sept. 06 Blut abgenommen und ein zu hoher Testosteronwert festgestellt.... #heul
Ich hatte nichtmal einen Eisprung...#heulsollte dann jeden Abend 0,25 mg Dexamethason nehmen- das würde die Nebennieren anregen, irgendetwas zu prodozieren was das Testosteron drücken soll...#kratz
Mußte dann am 3./4. Tag zur Blutuntersuchung, und am 23/24. Tag.... dann EIGENDLICH am 3./4. Tag wieder...;-)
Habe aber dann meine Mens GARNICHT mehr bekommen..
dachte, ich hätte mit dem Cortison alles "durcheinandergejagt"...#heul:-[
Aber nix davon.... ;-)am 2. November habe ich POSITIV getestet...#huepf Ich bin schwanger...#huepf und das schon in der 22. Woche...#flasche jippi!!!#huepf
Habe übrigens auch ein ZB bei Urbia geführt und hatte mit Cortison den 1. ES überhaupt- und ZACK hats auch gefruchtet...#huepf

Denke, es wird bei Dir ganz sicher auch bald klappen...;-)
Wünsch Dir gaaaanz viel #klee und laß die Ohren nicht hängen...

LG fausty mit "#babyPüppi" (Mädel) inside

9

ich muss ne ganze nehmen :-(

11

Ich hatte auch ne zeitlang zu viele männliche Hormone. Und jetzt bin ich mit dem 2. Kind schwanger.

Du kannst also trotzdem hoffen.

L. G.
Melanie, Leon 11 Monate + Krümel 8. SSW

12

Hallöchen,

ich musste auch Dextamethason0,5mg.

Ich hatte auf Grund mehrerer Zysten in den Eierstöcken, weder Blutungen, noch Eizellenreife. Durch die Zysten haben die Eierstöcke bei mir nicht richtig gearbeitet und so mit hatte ich zu viel männliche Hormone
Hab dann eine Viertel- halbe Dexta (je nach Wert) täglich genommen und nach ca. 5 Monaten war der Wert so gut, das ich ein Medikament zur Blutung auslösen und dazu Clomifen zur Eizellenreife nehmen konnte.
War dann auch gleich Schwanger geworden. Leider mussten wir die Schwangerschaft in der 12ssw abbrechen weil das Baby abgestorben war. :-(
Dann hab ich wieder Dexta genommen und wurde ca. 4 Monate später wieder Schwanger und das obwohl der Wert noch nicht wieder sehr gut gewessen war, sondern immer noch etwas zu hoch.
Aber diesmal ging alles gut und ich bin mittlerweile in der 29ssw. #freu

Ich drück Dir die Daumen, das es bald klappt.
Ist doch schon ein sehr gutes Zeichen, das Du schon mal schwanger warst.

Sorry, ist ein bischen lang geworden, aber ich hoffe ich konnte Dir etwas Mut nachen!! ;-)

LG Nicole 29ssw

13

Hat meine Schwester auch+ PCO, was das schwanger werden mehr als verschlechtert.

Ist sie aber trotzdem und hat heute 3 Jungs ohne Probleme (nur vorm 1. halt, aber nur kurz anbehandelt).

LG

Gabi

Top Diskussionen anzeigen