Bitte beschreibt mir Euren Verlauf der Nackenfaltenmessung! DANKE!

Hallo!
Muss in zwei Stunden zur Nackenfaltenmessung und im Moment (war bisher ganz cool #cool ) krieg ich echte Panik davor. Hab keine Ahnung wieso, vielleicht wegen eines vielleicht schlechtes Ergebnisses, aber eigentlich sehe ich alles sonst positiv! Was ist denn heute mit mir los!?!?!?

Also: Wird da zum ersten mal über den Bauch geschallt (bin heute 11+3), wie lange dauert das und soll ich meinen Mann mit reinnehmen? Hattet Ihr Eure Männer dabei? Wann wird das Blut abgenommen? Was wird sonst noch gemacht? Ich lasse es in der Praxis machen, wo ich sonst auch bin, allerdings bei einem anderen Arzt, den ich noch nicht persönlich kenne (sind 4 Ärzte). Läuft das wie eine VU ab und redet er auch allgemein über die SS oder geht es da dann wirklich NUR über die Nackenfaltenmessung?

Bitte helft mir, ich weiß nicht was mit mir los ist, bin innerlich sehr aufgewühlt aber wirklich erst seit ner Stunde oder so....

Grüsse von Manu

1

Also der US ist eingentlich wie bei der normalen VU, war bei mir so.

Nur das er fix 3x die NF an verschiedenen Stellen misst u. dann auch noch ob die Nabelschnur gut alles versorgt. Ob alle haende u. Fuesse da sind. Das fliessen des Blutes. Die KNochen, die Wirbelsaeule.

Mein Mann ist immer dabei.

Das Ergebnis hab ich erst am naechsten Tag bekommen. Nur den reinen Wert von 1.x mm hat er mir gesagt, bzw. das alles gut aussieht.

War total schoen, nehme Deinen Mann ja mit, man sieht viiiiel mehr als an normalen Unterscuheungen. Dauert aber nicht sooo lange.....ein paar minuten...

LG Maike

2

hallo du,


ich kann dir zwar die untersuchung nicht erklären aber hätte eine andere frage an dich..
hat das einen grund warum du das machen lässt?
also hat es dein arzt gesagt oder machst du es einfach so?

lg

7

Ich lasse es machen weil ich die Schwangerschaft über etwas relaxter sein möchte denn ich hab sonst immer im Kopf, dass das Kind ja krank sein KÖNNTE und wenn man nen statistischen Wert hat und der gut ausfällt bin ich sicher beruhigter als wie wenn man gar nicht weiß. Ich bin mir sicher, dass ich dann ruhiger schlafen kann wenn ich weiß, dass ein Risiko ein behindertes Baby zu bekommen gering ist. So hab ich das schwarz auf weiß.

3

Hi, ich bin jetzt 14+3 und hatte die Nackenfaltenmessung vor 10 Tagen. Der US wurde dabei das erste Mal über den Bauch gemacht. Morgens musste ich aber schon mal zum FA zur Blutabnahme.
Der US kann wohl bis zu 45 Minuten dauern, wenn das Krümelchen nicht richtig zum Vermessen liegt. Bei uns lag es aber von Anfang an gut und hat sich erst dann gedreht. Mein Mann war dabei (hatte die FA auch angeraten, da er so über den US einen tollen Eindruck vom Kind kriegen konnte!).
Vermessen wurden der Kopf, der Körper, eben die Nackenfalte, aber es wurde auch z. B. auf den Herzschlag und die Bewegungen geachtet. Das Ergebnis der Blutuntersuchung habe ich 3 Tage später erfragen können. Bei mir war alles absolut unauffällig.

Im übrigen hat die FA uns alles genau erklärt und wir konnten auch Fragen stellen.

Freu' Dich, Dein Kleines gleich lange auf dem US sehen zu dürfen und mach Dir keinen Streß - das wird schon!;-)

LG Sanne (14+3)

4

Hallo,

Also bei uns war es so:

Zuerst wurde mir Blut abgenommen, dann sind wir (mein Freund und Ich) in das Behandlungszimmer gekommen. Der FA hat über den Bauch geschallt (falls es nicht richtig zu sehen gewesen wäre hätte er vaginal geschallt). Er hat die Nackenfalte vermessen, das Nasenbein, den Oberschenkelknochen und noch nach den restlichen Organen geschaut ob alles in Ordnung war. Der US dauerte recht lange, ich glaub so ca. 30 Minuten. Das Ergebnis vom US hat er uns gleich gesagt. Nackenfalte war glaub ich 0,6mm aber das Blutergebnis konnten wir erst nach einer Woche erfahren und bei uns lag die Wahrscheinlichkeit bei 1:21.500 also sehr gering.

Gruß
Sandra ET-2#freu #schwitz

5

Hallo Manu!

Also mein Schatz war mit beim FA, wir hatten zuerst US von oben, da hat der FA geschaut, ob man Füsschen, Händchen, Nasenbein usw. schön sieht, dann als er die Nackenfalte messen wollte, hat sich unser Kleines entschieden zu schlafen, und war nicht mehr zu wecken!
Der kleine Sturkopf ließ sich auch durch drücken usw. nicht mehr dazubewegen sich anders hinzulegen, also mußte mein FA noch einen US von unten machen, um die Nackenfalte zu messen!
Blut wurde mir nicht abgenommen, und das ganze hat mit Gespräch so ca. ne halbe Stunde gedauert.
Bei der Nackenfalte ist bis zu 2,5 mm alles normal, wir hatten einen Wert von 1,6!

Wünsch dir alles gute beim FA Besuch!
Freu dich, du siehst deinen Zwerg turnen! #freu

Lg Kerstin + #baby (18.ssw)

6

Hi Manu!

Also was war bei mir.. hmm..

Ich war in der 12 ssw, glaub auch 11+4 oder so.
Am Anfang musste ich erstmal unterschreiben, dass ich mich dazu bereiterkläre die NFM zu machen. (Da steht drin, was alles gemacht wird, und bei älteren Frauen auch Blutuntersuchungen, oder bei Verdacht auf Trisomie21)

War mit meiner Mutter da, weil die uuuunbedingt mit wollte, das Würmchen sehn, also kein Problem wenn dein Schatz mitgeht!

Bei mir wurde über den Bauch geschallt. Das Baby wurde dann noch vermessen und geguckt ob das Herzchen schlägt. Und dann würde ne geschlagene Stunde über meinen Bauch geschallt, weil mein Zwerg nicht so wollte wie die *g* Tja schon eigensinnig *hihi* Dann haben sie entlich eine schöne Position gefunden, und es wurde ein Foto in Nahaufnahme gemacht. Und dort wurde dann die Nackenfalte gemessen.

Später bekommt man noch den Befund mit, oder er wird an deine FÄ oder dich geschickt. (Ich war zur NFM im KH)

So, das wars :-)

lg bibi und zwergerl 19ssw#ei

8

Hallo Manu,

bei mir war es so (in der 14. SSW), ich habe zuerst Blut abgenommen bekommen und musste auf die Waage (gehört zum Bericht später dazu). Dann kam eine ganz normale US-Untersuchung über den Bauch. Es werden zuerst die ganzen Daten aufgenommen SSL usw. und dann wurde die NT-Messung gemacht, sofern Würmchen still hält. Die SSL und das Gewicht der Mutter sind später wichtig für die Ausrechnung zusammen mit der Messung (Bilder) und dem Blut. Achja, das Nasenbein wird auch versucht zu messen, da bei Nichtvorhandensein dies ebenfalls ein Hinweis auf Down-Syndrom ist. Bei uns hat der US gut 1/2 Stunde gedauert, weil unsere Tochter so rumgezappelt hat (sehr süß) und meine FÄ nicht versehentlich die Eihaut (die direkt hinter der Nackenfalte liegt) mitmessen wollte, denn das gibt falsche Werte,´da man so von einer größeren Nackenfalte ausgehen könnte.

Ist nicht schlimm und man ist schon beruhigt, wenn beim US alleine alles gut aussieht. Die Blutwerte kamen ein paar Tage später durch Deinen FA.

LG Helen (23. SSW)

9

blutabnahme, wunderbar ausführlicher ultraschall, nackentransparenz. dann hatten wir alle ergebnisse beisammen und haben sie noch besprochen. dauerte alles zusammen zwei stunden und war klasse, denn ich hab danach von einer fruchtwasseruntersuchung abgesehen.


natürlich kannst du auch ein etwas schlechteres ergebnis bekommen, aber damit kannst du dich beschäftigen, wenn es soweit ist.


wir wussten danach, dass herzchen, nieren und magen arbeiteten, und es ein junge wird.

Top Diskussionen anzeigen