Sekt??

Habe gelesen, das Alkohol in der Schwangerschaft total verboten ist. Also man sollte liebe nichts trinken...
Wie sieht es denn aus, wenn ich ein Glas Sekt trinken möchte?? Oder eine Weinschorle??
Bin erst in der 7ssw...
Soll ich oder lieber Wasser??

#danke schonmal

LG jacky #klee

Besser ist natuerlich Wasser, aber ich trinke auch alle paar Wochen mal eine Weinschorle oder ein kleines Bier.

Lebe groesstenteils in Italien und hier wird das so gehandhabt und es guckt auch keiner schief.

Aber wie gesagt, wenn es dir keine Muehe macht, dir den Alk zu verkneifen, lass es lieber.

Gruss
Murmel

Ich habe die ersten 3 Monate darauf verzichtet. Ganz selten Trinke ich ein ganz kleines Glas Sekt oder Wein. Das ist sind aber ausnahmen.

Lg dependra 16 ssw

Hallo Jacky,

das muss jeder selbst für sich wissen. Ich persönlich trinke gar keinen Alkohol. Du darfst theoretisch 1 Glas Bier pro Tag trinken.

Liebe Grüße
Kerstin #blume + #ei 21+5

Wo steht das denn??? #kratz

...hab letztens auch mal gelesen, dass man 6 Einheiten pro Tag trinken darf.

Nun frag mich nicht, was eine Einheit ist, aber theoretisch darf man das jeden Tag...und ich denke, da ist ein Glas Bier drin...

Ich persönlich trinke auch alle paar Wochen mal ein Glas Sekt - reicht dann auch...

weitere 3 Kommentare laden

ein gläschen in ehren kann keiner verwehren.. lach.. ;-)

also ich trink auch immer mal ein kleines fläschchen sekt.. nicht regelmäßig.. selten.. ich hab jetzt ungefähr insgesamt 6 gläschen in der ganzen ss getrunken und meinem baby gehts supi ;-) er ist bestens entwickelt: freitag war er 35 cm groß und wog 1.180 g...

also: mach dich nicht verrückt, wenn du mal n gläsle trinken willst..

es gibt doch den alkoholfreien sekt.
Der schmeckt lecker und man muss nicht auf sekt verzichten #freu

lass es sein, dir und vorallem deinem kind zu liebe!

im bioladen gibt es wein und sekt von der marke "(mister) ziro" kann ich nur empfehlen schmeckt lecker, nur eben ohne alkohlol. muss dazu sagen, dass mir seit der schwangerschaft selbst der wein und der sekt nicht mehr schmeckt...

lg jasudan 20.ssw

Hallo,

lt. FA darfst du mal ein Glas Sekt oder Weinschorle trinken.

Wenn es dir überhaupt noch schmeckt. Ich habe an Silvester an einem Glas Sekt genippt und wollte überhaupt nichts mehr davon wissen.

Gruß Susanne:-)

Hi Jacky

zu nem besonderen Anlass (Geburtstag, Sylvester) gabs bei uns auch mal ein Glas Sekt. Die Regel sollte das natürlich nicht werden...

Kleiner Tipp: Probier doch mal den alkoholfreien Sekt - den kann man ganz gut trinken. Ich persönlich mag den von LIGHT LIVE ganz gerne.

Ich trinke halt auch gern mal ein Gläschen Sekt - und den kann ich ganz ohne schlechtes Gewissen trinken ;-)

LG
Frauke (31+5)

Ich hab auch immer mal ein kleines Gläschen Sekt getrunken. Oder mal einen SChluck Wein. Ab und zu halt, zu feierlichen Anlässen.

Den alkoholfreien Sekt kannst Du Dir in die Haare schmieren. Finde der schmeckt furchtbar, da lass ich es lieber ganz. Ist halt aber Geschmackssache ;-)

LG Yvi ET-8

Da wissenschaftliche Studien nicht abschließend geklärt haben, ob Alkohol nun in geringen Mengen schädlich ist oder nicht, lasse ich es bleiben. Wozu auch? Ich feiere ganz gut ohne und es geht ja nicht jahrelang so. Wenn das Kind erstmal da ist, kann ich ja wieder trinken. Und ich war weiß Gott vorher kein Abstinenzler... habe gern am Wochenende getrunken, ab und zu auch mal viel. Aber jetzt ist mir das zu riskant. Erst recht in den ersten drei Monaten, wo am meisten passieren kann (die im zum Glück hinter mir habe). Also, es ist kein riesiger Verzicht, deshalb lasse ich es.

Wobei es natürlich auch sein kann, dass "ein Glas in Ehren" nicht schadet. Ich bin da nur vorsichtig.

Viele Grüße
Nele

So siehts aus, Nele.
Ich geb Dir 100%ig Recht.
Wieso sollte ich Alkohol trinken? Ich brauche es nicht zum Leben, also kann ich es doch in der SS sein lassen.
Vor allem, wie Du schon sagtest,
wissenschaftl. Studien haben nicht geklaert, ob nicht auch geringe Mengen Alkohol schon irgendwie schaden koennen.
Wieso sollte ich dem Baby das also antun?
Das kleine Ding kann sich nicht dagegen wehren.
Aber das ist mit dem Rauchen ja genauso.

Sind alles nur Ausreden. Wenn eine Frau nicht mit dem rauchen aufhoeren WILL, dann erfindet man 1000 Ausreden.
So ist das auch mit dem Alkohol. ("Ein Glaeschen schadet ja nicht" etc.)

Gruss, Cls

weitere 3 Kommentare laden

Hallo,

bei mir gibt es keinen Tropfen Sekt oder Alkohol.
Mein FA rät ganz davon ab, weil der nutzen geringer ist als der Schaden fürs Kind.

Ausserdem wenn ich nicht mal 9 Monate auf Alkohol verzichten kann, sollte man sich mal fragen ob man nichts schon abhängig ist.

LG
Blume82

Hallo?? Hab ich gesagt,das ich unbedingt Alkohol brauche??
Spinnst du??
Die frage war ob es schädlich ist ein glas sekt auf nem Geburtstag zu trinken!!
Vielleicht solltest du etwas aufmerksamer lesen!!

#augen #augen

Hallo, Jacky! Je früher, desto schädlicher, da am Anfang die ganzen Organe etc. angelegt werden. Auch besteht die Gefahr einer FG.
Ab dem zweiten Drittel ist ein Gläschen erlaubt.
Sylvester (14.SSW) hatte ich grünes Licht für ein kleines Glas ( hab ich mir verkniffen)
Am Samstag heirate ich und darauf werde ich ein wenig anstossen. ( 22. SSW).
Ich empfehle auch alk.frei, Bionade!!
Gruß. Kiki + #ei 21 + 1

Lieber Wasser.

Liebe Grüße
Sabine

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=778880&pid=4985696

Top Diskussionen anzeigen