krankschreiben lassen wegen Müdigkeit pp.

Hallo,

hab mal eine bisschen blöde Frage, bin in der 8. SSW., bin ständig müde, total kaputt und leicht übel ist mir auch ständig. Ist das ein Grund, um sich krankschreiben zu lassen.
Weiß manchmal mittags nicht, wie ich den Nachmittag noch schaffen soll!?

LG Morle

1

Ich glaube da mussten wir wohl alle durch.... Ab der 11./12. Woche gehts meistens wieder besser.

Durchhalten heißt die Devise, ich denke ein Grund es es nicht, sich krankschreiben zu lassen.

LG Nadine

2

Hi Morle,

ich war in der 8. SSW krank geschrieben, weil mir sooo übel war, dass ich noch nicht mal aufrecht auf dem Stuhl sitzen konnte. Das musst du selbst entscheiden, ob du den Arbeitstag schaffst.

Mein Chef hat mir gesagt, dass ich lieber mal einen Tag zu Hause bleiben soll anstatt was zu riskieren. Beweisen müsse ich niemandem was. Aber ich weiß, dass nicht Standarteinstellung von Chefs ist :-)

Liebe Grüße

Sara + Urmel (21. SSW)

3

nein, lass dich nicht krankschreiben. du bist nur totmüde, wie wir alle.


vielleicht brauchst du das krankschreiben später nochmal für wichtigere sachen. ;-)

4

Ja, finde es auch irgendwie ein wenig lächerlich, sich deswegen krankschreiben zu lassen, weiß aber manchmal echt nicht, wie ich den Tag schaffen soll!?
Hoffe, dass es bald vorbei ist!?

6

Hallo Morle!

Bin auch in der 8.SSW und bin auch immer tot müde und denke ich schaffe den Tag nicht auf der Arbeit (Arbeite von 08h00 bis 17h00). Aber krank schreiben lassen würde ich mich nicht dafür. Übel ist mir auch. Wenn es nun gar nicht mehr ginge dann vielleicht aber wir schaffen das schon, Kopf hoch;-)
LG
Ramona

5

Hallo,
wg. Müdigkeit und sich schlapp fühlen wird man nicht krank geschrieben. Quäle mich auch schon die letzten Wochen, da hilft nur nach der Arbeit ruhig angehen lassen.
Schlage zur Zeit 9-10 Stunden, dann halte ich den Arbeitstag wenigstens aus.

LG
DUNKI

Top Diskussionen anzeigen