Brust aufs stillen Vorbereiten (Schlupfwarzen)

Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Frage, ich lese überall das man seine Brust aufs stillen vorbereiten soll, vorallem bei Schlupfwarzen.

Ich habe Schlupfwarzen und würde dies gerne tun da ich stillen möchte. Aber nirgends steht wie!!!!!!!!!!
Das ärgert mich ein bisschen.#schmoll

Könnt Ihr mir da vielleicht weiterhelfen?


Vielen Dank,

Angelina mit Babyboy 22+0

1

Hallo Angelina,

in der Apotheke gibt es die "Niplette", soll wohl helfen. Vielleicht sprichst du mal mit deinem FA darüber?

LG,

Nadine mit Kevin und #ei

2

Würde ich mal mit Arzt oder Hebamme besprechen. Wunder dich allerdings nicht wenn du 3 verschiedene Meinungen hörst ;-)

3

Hallo Angelina,
es ist ein wichtiger Unterschied ob du Hohlwarzen oder Flachwarzen hast.
Hohlwarzen muss man vorbereiten durch die Brustwarzenformer aus der Apotheke, da sie auch durch Stimulation wie Kälte oder Berührung nicht hervortreten
Flachwarzen muss man nicht vorbereiten, kann aber indem man die Warze zwischen zwei Finger nimmt und knetet,bitte nur so stark, dass es nicht unangenehm ist.Achtung das darf man nicht wenn man vorzeitige Wehen hat!
Wenn deine Warzen auf die oben genannte Stimulation reagieren, kannst du wie beschrieben täglich knubbeln, wenn nicht so hast du Hohlwarzen und musst brustwarzenformer aus der Apotheke tragen. Du kannst aber auch deine Arzt/Hebamme um Rat fragen.
Lg Tabi + #stern
Lg Tabi +

4

Hallo Angelina

also ich ich habe genau das gleiche problem und ich habe mir die Brustwarzenformer von Medela geholt, das sind sind brustschalen aus silikon sind sehr angenehm zu tragen (also ich merke die gar nicht , wenn ich sie anhabe) und sie ziehen durch snaften druck die brustwarze raus. Leider habe von denen nichts gewusst als ich mit meiner tochter ss war. Und die kannst du auch noch benutzen, wenn du schon stillst also vor dem stillen anziehen. Ich hoffe ich ahbe dir etwas geholfen. Ach ja und du kannst jetzt schon anfangen sie zu tragen. Kriegst du übrigens in der Apotheke(oder bei Ebay);-)


LG Tamara(34ssw)+Selina 20 Mon.

5

Hallo Angelina!
Ich hatte vor meiner ersten Entbindung auch eine Schlupfwarze. Ich habe in einem stillfreudigen K'haus entbunden. Dort hatte man sehr viel Geduld mit mir und mir immer wieder geholfen, das die Warze gut in den Mund des Babys kommt. Vor dem Stillen habe ich immer den Brustwarzenformer von Medela eingelegt. In der Schwangerschaft habe ich nichts zur Vorbereitung gemacht.

Lass dich nicht entmutigen, wenn es nicht sofort klappt. Eine stillfreudige Klinik oder Hebamme ist sicher von Vorteil.

Ich konnte auf jeden Fall 6 Monate voll stillen. Danach hat sich die Warze nie wieder eingezogen.

Kirsten mit Ole (6) und Smilla (4) und toskanababy (34 SSW)

6

Hallo Angelina,

hab´auch Schlupfwarzen und in dem Buch Hebammensprechstunde steht was man dagegen tun kann. Z.B. tagliche Massage mit einem Massagehandschuh unter der Dusche oder zwischen 2 Fingern reiben... klingt alles unangenehm, ist es aber nicht und sehr effektiv. Bei mir hat es auf jeden Fall geholfen. Wenn Du das Buch nicht hast oder organisieren kannst, schreib´mir über meine VK und ich schicke Dir den Text.

LG Kerstin mit Krümel in der 35. SSW

7

hey ich hab auch am 9.12. geheiratet!! #huepf #freu #huepf

Top Diskussionen anzeigen