Rippenschmerzen? Unterbrustschmerzen? Wer weiß Abhilfe?

Hallo,
seit einiger Zeit habe ich immer mal wieder starke Rippen- bzw. Unterbrustschmerzen (brennen, ziehen, ähnlich sehr starker Muskelkater) so daß ich keine Position finde, in der es auszuhalten ist. Nachts geht es noch (wenn ich den Bauch abstütze), tagsüber ist es oft schlimm. Die Schmerzen werden wohl durch den Zug und die Dehnung der Bauchmuskulatur ausgelöst. Zusätzlich kann das Verdrängen der inneren Organe Schmerzen verursachen. Kennt Ihr das auch? Weiß jmd. ein gutes Mittel dagegen? Helfen Massagen o.ä.?

Danke!
M. 27 SSW.#klee

Hallo,

Auch wenn ich nicht wirklich etwas dagegen kenne kann ich Dich beruhigen. Mir geht es auch so, in meiner 1. SS war es noch stärker und jetzt geht es seit einigen Wochen wieder los. Vor allem am Nachmittag bzw. Abend wenn ich den ganzen Tag auf den Beinen war.

Ich versuche dann mich ein wenig hinzulegen und creme mich nochmal besonders gut ein. Aber das ist wohl einfach die Haut und auch die Rippen weiten sich ja da das Baby einfach Platz braucht.

LG
Barbara (31. SSW)

Top Diskussionen anzeigen