Wie sieht Fruchtwasser aus?

Hallo,

als ich heute Nacht auf die Toilette wollte ist mir ein ganzer Schwall in die Unterhose.

Ich denke es war Fruchtwasser, aber von der Konsistenz her eher wie rohes Eiweiß und davon abe reichlich.

Kann das Fruchtwasser sein oder was ist das?

Hatte das dann insgesamt 4 Mal bis jetzt.

Wehen habe ich ganz leichte so ale 20 Min.

Was meint Ihr?

LG Kathri (ET-8)

1

Kann natürlich sein das es fruchtwasser war, hört sich aber eher an wie der schleimtropf. Ich hatte auch ein Blasensprung und das nicht zu knapp. Es floß nur so raus.. Normal ist fruchwasser wirklich nur wie wasser. Durchsichtig und sehr flüssig und riecht sehr süßlich.

Ruf doch am besten mal im Kreisaal an weiß du ja auch nicht mehr alt so weit vom termin weg bist. Wäre es ja nicht unmöglich. Ich hatte übrigends den Blasensprung 11 Tage vorm ET.

Wünsch dir viel #klee


LG Maren

2

Hallo,
jaaaa das ist Fruchtwasser!
Ist der Kopf vom Baby schon fest im Becken?
Wenn nicht solltest du einen Krankenwagen anrufen und dich hinlegen!!!!
Falls es allerdings schon fest im Becken ist, und du schon Wehen hast, dann freu dich (wird losgehen, wenn es Fruchtwasser ist) kann losgehen!!!

Grüße Sandra

3

Hallo,

also ist halt schwer zu beurteilen. Ich habe bei der 1.SS damals vor dem KH eine Hammerwehe gehabt und dann ist die Fruchtblase geplatzt. Aber ich hab ehrlich gesagt nicht hingesehen wie es aussieht, war mir in dem Moment egal #hicks

Aber vom Hören-Sagen weiß ich das es klar ist optimalerweise, und teilweise auch schleimig sein kann oder mit Blut versetzt oder auch süßlich riechen soll aber wer riecht schon daran #kratz

Ist das Köpfchen fest im Becken? Denn es hört sich so an, wenn es immer mal wieder rauskommt als ob das Köpfchen das Becken verschließt und je nach Wehe wieder mit ausgestoßen wird. Falls nicht, ab auf die couch, Krankenwagen rufen und liegen bleiben.

Je nachdem wie gut die Betreuung ist kannst du auch die Hebamme anrufen, wenn du liegen solltest fragen ob sie kommt. Sie kann ja auch testen ob es FW war und gleich ein CTG machen.

LG Sabrina

4

Hallo,

für mich hört sich das auch eher nach dem Schleimpfropf an! Bei mir war es genauso, bin nachts in einen riesen Pfütze aufgewacht, zum Klo gerannt, da lief es mir auch die Beine runter... *lach* Habe dann noch bis mittags gewartet, weil ich mir doch unsicher war, ging aber so weiter und bin dann ins Kh gefahren. Die haben dann nen Fw-Test gemacht, war negativ. Keine Ahnung, was es dann war, auf jeden Fall war meine Kleine ca. einen Tag später da :-)
Würde es aber auf jeden Fall auch mal abklären lassen.

Lg und alles Gute für die anstehende Geburt,
Katharina mit Kiara (fast 3 Monate)

Top Diskussionen anzeigen