Trau mich nicht zum chef zu gehen

Ich war die letzten 2 wochen wegen einer richtig hammer erkältung krank geschrieben und habe meinem chef am montag erzählt das ich schwanger bin...er hat es relativ gut aufgefasst, jedoch möchte ich noch nicht das es dir kollegen vor der 12 SSW erfahren..
So, nun geht es mir echt schlecht, habe seit gester totale migräne und möchte einfach nur nach hause..habe kaum geschlafen, musste mich in den schlaf heulen und bin fix und fertig...
Nun trau ich mich aber nicht zu fragen ob ich wieder heim kann, weil ich angst vor blödem gerede habe...
Was soll ich machen...
LG
Sandra + #ei 8+5

1

Hi,

geh zu deinem Chef und sag es ihm! Und dann geh zu Deinem FA und lasse Dich krankschreiben für die restliche Woche. Dein Chef darf Deinen Kollegen nichts sagen, wenn Du es nicht willst und lass die doch reden.
Alles Gute und Kopf hoch #freu, Swantje

2

realistisch angenommen wird er es ihnen anschließend sagen. es gibt nichts, was ihm das verbieten kann.

aber wenn du so krank bist, musst du einfach nach hause. #liebdrueck

5

Doch, das Mutterschutzgesetz §5 Abs.1: Danach darf er es nicht einfach weitergeben!!! Und gewöhnlich funktioniert das auch, wenn man dem Chef sagt, dass man das momentan noch nicht möchte, dass andere es wissen ...

Lieben Gruß
Pelle

3

Also mein Chef hat dicht gehalten (obwohl ich da so meine Zweifel hatte...).

Klar haben die anderen Mutmaßungen angestellt, aber ich habe es ihnen erst nach der 12. Woche gesagt. Das war völlig ok so. Hat mich auch keiner in der Zeit direkt gefragt (was vorher schon mal vorkam: "kriegen Sie auch ein Kind?" - als eine Kollegin schwanger war - ganz groß!)

Außerdem: erst Erkältung, dann Migräne, das kann nun wirklich jedem passieren!

(Das einzige was wirklich auffällt, ist wenn die Krankschreibungen regelmäßig vom FA kommen ;)

Gute Besserung und wenn die anderen reden wollen, lass sie doch.

Kanga und Roo (33. SSW)

4

Hey, du warst 2 Wochen krank und dir geht es immer noch nicht besser. Wenn man krank ist, ist man krank.

Geh nach Hause. Denke an dich und an dein Kleines und lass die anderen doch Reden. (Vielleicht werden sie es auch gar nicht)

LG

Nadine

Top Diskussionen anzeigen