Ich kann kein Wasser mehr sehen und alles Gesunde auch kaum

Hallo,
eigentlich trink ich schon immer hauptsächlich Wasser.
Ausserdem bin ich Vegetarierin und liebe normalerweise alles Salate und Gemüsegerichte.
Aber jetzt bin ich in der 11. Woche und kann absolut kein Wasser mehr trinken. Aber Saftschorlen haben so viel Zucker und Tees sollte man ja uch nur in Maßen trinken.
Ebenso verhält es sich mit Gemüse und Salat. IRgendwie mag ichs nicht mehr.
Woran liegt das? Und was mach ich jetzt, das ist doch alles so wichtig?!?

Danke!

:D

Meine Blutwerte sind auch vier Wochen her. Aber vor allem Eisen war top.
Ich galub ich frag mal meinen Arzt, ob er nochmal testet....

Bzgl Tees hat mir mein Arzt am Anfang der Schwangerschaft gesagt, dass ich bedenken soll, dass das ja alles Kräuter sind, die auch auf den Körper wirken und deshalb nichts in Massen trinken soll?!

ICh trink grad immer die rote vorgemischte Schorle von Aldi, ist das nix?

trinken kannst du ALLES, musst halt gucken wieviel zucker drin ist - und wenn dir das zunehmen ziemlich egal ist, dann ist auch der zucker egal!!!!

trink worauf du lust hast!!:-)

Ist mir leider nicht egal :(

Malzbier mag ich grad auch unwahrscheinlich gerne. Ist das eigentlich okay?
Also ich nehms nicht als Wasserersatz, sondern abends oder beim Weggehen...

ich trink sowas gar nicht, aber da ist ja kein alk drin, oder? dann lang zu ;-)

in welcher ssw bist du denn?

du brauchst kalorien, das ist dir klar, oder?:-)
meine hebi sagt, sie wiegen eigentlich hauptsächlich, weil viele frauen versuchen, möglichst WENIG zuzunehmen und das wäre am ungesündesten...

Das ist stinknormal :)
Hör auf deinen "bauch" und auf deine Gelüste. Man darf auch -mal - was ungesundes zu sich nehmen, auch wenn man schwanger ist, oder gerade deswegen. :) Bei mir haben 2 tage sündigen geholfen und schwupps war meine lust auf gemüse und salate wieder da :)

alles liebe,

maria und muckel (25.ssw)

bei mir hält das jetzt leider schon länger an :(

Top Diskussionen anzeigen