Stoffumrandung im Babykorb????Bitte viele Antworten

Hallo ich habe so einen Babykorb, den man von der Decke hängt.
Nun lese ich öfters, dass man keine Nestchen im Bett befestigen soll. Was ist denn mit den Babykörben.

Was würdet ihr machen
Viele Grüße Nicole (31SSW)

1

Hallo Nicole,
da seh ich es ähnlich.Da einfach keine ausreichende Luftzirkulation möglich ist.
LG,Anja

2

nestchen sind grundsätzlich nicht zu empfehlen.

3

Du hast das Baby ja nicht den ganzen Tag im Korb hängen.
Soviel ich weiss, hängt man den ja wohl eher ins Wohnzimmer und schlafen tut das Baby im richtigen Babybett.
Von daher find ich es nicht übertrieben, wenn im Korb ein Nestchen ist.
Das Baby bekommt ja von oben Sauerstoff.

LG
sarah mit leah 1J + 14.ssw

11

hallo sarah, der Korb ist eher fürs Schlafzimmer gedacht. Denn ich habe dafür auch so eine Federwieder.
Viele Grüße Nicole

4

hallo

ich hatte an unserer wiege auch erst eine umrandung, allerdings hab ich die schnell entfernt, weil skye einfach was sehen wollte und ich sie ja auch:-)


lg matzzi

5

Warum sind Nestchen schlecht?

LG, Su + Kaia (22 Monate) + #baby im Bauch (35+3)

6

Angeblich weil die Luft nicht zirkulieren kann.
Also mein Nestchen damals am Babybett war nicht unten mit Silikon abgedichtet.
Luft kommt da immer rein. Und das Baby schläft ja nicht in irgendeinem 2qm großen Kämmerlein :-p
Hab das "Argument" noch nie wo gehört oder gelesen.
Im Babybett jetzt, hab ich ein Nestchen drin von 1,40m. Es liegt nur am Kopfbereich, da meine mausi sonst Hände und Füße zwischen den Stangen verhakt.
Mal davon abgesehen, mach ich das eh wies mir gefällt.
Hat beim ersten Baby prima geklappt mit Nestchen ;-)

LG
sarah

7

Angeblich weil die Luft nicht zirkulieren kann.
Also mein Nestchen damals am Babybett war nicht unten mit Silikon abgedichtet.
Luft kommt da immer rein. Und das Baby schläft ja nicht in irgendeinem 2qm großen Kämmerlein :-p
Hab das "Argument" noch nie wo gehört oder gelesen.
Im Babybett jetzt, hab ich ein Nestchen drin von 1,40m. Es liegt nur am Kopfbereich, da meine mausi sonst Hände und Füße zwischen den Stangen verhakt.
Mal davon abgesehen, mach ich das eh wies mir gefällt.
Hat beim ersten Baby prima geklappt mit Nestchen ;-)

LG
sarah

weitere Kommentare laden
10

Wichtige Tipps zum sicheren und gesunden Babyschlaf:


Rückenlage
Rauchfrei
Stillen ist gesund
Das eigene Bettchen im Elternschlafzimmer
Schlafsäckchen
Schutz vor Überwärmung
Kein Himmel, kein Nestchen, keine Decke.

Wenn ein Kind auch von anderen Personen schlafen gelegt wird (Großeltern, Tagesmütter, Babysitter) sollten diese auch über diese Punkte informiert sein!

Beim Kinderbett bachten:

Feste Matratze
Kein Kissen
Kein Stoffhimmel
Schlafsäckchen, keine dicke lose Decke
Nur wenig kleine Kuscheltiere, die das Kind nicht überdecken können
Kein Nestchen

15

wir haben fast gegen alle punkte verstoßen - aber da ich auch mal wieder schlaf brauchte ging es nicht anders. madame hat sowohl auf rücken oder seit sowie im schlafsack nur gebrüllt. auf dem bauch unter der decke hat sie mit drei wochen durchgepennt. ansonsten dauerte das einschlafen 2 stunden und sie schlief max. ne stunden #augen

in meinem zimmer konnte ich sie auch nicht haben, weil sie soooo laut war. nach den ersten drei wochen ging ich echt am stock.

also ein angelcare gekauft und ab da hatte die ganze familie selige nächte!

die tipps sind schön und gut, wenn es klappt...

16

Vielen Dank für eure Antworten
Nicole

Top Diskussionen anzeigen