Badezusatz für ENtspannungsbad ins KH mitnehmen?

Ich habe sehr trockene Haut. Wenn ich in normalen Wasser - also ohne Zusatz bade - juckt mir vor allem der Rücken, die Arme und die Beine. Das hat dann nix mehr mit Entspannung zu tun #schwitz

Jedenfalls hab ich grad auf der "Das gehört in die Kliniktasche"-Liste gelesen, das man sich Badezusatz einpacken darf/soll.

Macht Ihr das auch? Habt Ihr das evtl. bei Eurer letzten Geburt gemacht?

LG Bianka, die grad Tasche packt (38. SSW)

1

Hallo

möchtest du in der Wanne entbinden ?

Ich kann mir nicht vorstellen das man da Zusätze reingibt?

Aber wenn du dir nicht sicher bist frage doch einfach mal nach im Kh!

Gruß Sabrina

2

Nein, in der Wanne möcht ich nicht entbinden. Aber manchmal darf man vorher noch mal rein, um sich zu entspannen bzw. die Wehen besser zu veratmen. Ja, ich werd im KH noch mal nachfragen, wenn ich mich anmelde. Ich kann ja mein Ölbad einpacken. Wenns nicht geht, dann eben nicht :-)

LG B.

5

Ölbad ist glaub ich nicht so gut.

Das Zeug ist doch total rutschig... und das unter Wehen... ?!? #kratz
Klingt gefählich...

LG Claudi

weiteren Kommentar laden
3

Hallo,

zum Ende meiner ersten SS hin habe ich 6 Wochen im Krankenhaus gelegen und die Badewanne war NIE frei (viele Wassergeburten etc). Ausser duschen war da nix :-(

Falls Du eine Wassergeburt haben willst, da haben die glaube ich eigene Zusätze, es schadet aber doch nicht, wenn Du einfach mal was mitnimmst!

LG
Katja

4

Wenn du nur zur Entspannung in der Eröffnungsphase in die Wanne willst, kannst du bestimmt deinen eigenen Badezusatz verwenden.

Aber dann musst du zur Geburt raus aus der Wanne, da zum Entbinden selbst nichts im Wasser sein darf!

LG Claudi (35.SSW)

Top Diskussionen anzeigen