Darf ich Frühstückseier essen? Was meint ihr?

Hallo miteinander!
Hab heute morgen zwei Frühstückseier gegessen. #mampf
Esst ihr auch Eier oder sollte man sich davon fernhalten?#kratz
Das Eiweiss ist ja dickgekocht! #gruebel

#danke

lg Sandra

1

Warum nicht??? Lass es dir schmecken ;-)

2

sollten hartgekochte eier sein!!

3

Das Eigelb muss auch hart gekocht sein.
Ich mag gott sei dank sowieso nur hartgekochte Eier.

LG
Dunki

4

Hallo,

also ich bin ein regelrechter Eierfan.
Des öffteren überkommt es mich und ich mache mir Rühreier ect. Und das ist dann vollkommen egal um welche Uhrzeit. :-)

Also lass es Die schmecken.

Liebe Grüße

celiju+Krümelchen11ssw#baby inside

5

Ich ess auch immer noch Frühstückseier. Aber nicht mehr ganz flüssig sondern wachsweich.. also auch noch nicht ganz hart... ich finds lecker.

7

Und wegen der Salmonellengefahr? :-( hm... fand die Eichen auch lecker! Doch wenn ich die Beiträge so höre, werd ich sie dann doch lieber hart kochen, obwohl die nicht annähernd so gut schmecken, wie die wachsweichen!!! #schmoll

10

meine ärztin hats mir nicht verboten und ich werde mir nicht selbstauferlegte verbote machen nur weil in allem was drin sein könnte. ausserdem sind wachsweiche eier innen drin ja auch schon erhitzt und ab 60 grad stirbt sowieso jeder keim... man darf sich da nciht so verrückt machen lassen.

weiteren Kommentar laden
6

Hi,

wie das Eiweiß ist, spielt keine Rolle. Es geht um das Eigelb. Daher müssen die Eier wg. der Salmonellengefahr hartgekocht sein.

Daher ess ich so wenig, weil die mir hartgekocht zu trocken sind.

LG
Nina 23. SSW

8

Hallo! Du musst ein tropfen Maggi drauf machen #mampf
Musste ich los werden *lach* ich find das soooo lecker.
Lg Mootzi + Erbse 17+3 :-p

9

ihhh...Maggi...mein Mann man isst das Zeug sogar so, vom Löffel.

Naja, bleib dann doch lieber beim Salz

11

hi
also ich esse auch eier, hartgekocht, spiegeleier oder noch mit flüssigem eigelb.#augen
meine Fä meinte, ich muss nur mit rohem Fleisch und Rohmilch aufpassen, der Rest ist ok...
Ist aber sicher unterschiedlich, gewisse essen fast nichts mehr, andere möchten nicht auf ihre gewohnten Dinge verzichten.
(Ich auch nicht...:-))

12

Hallo Sandra,

am Anfang meiner Schwangerschaft hab ich alle Frühstückseier hart gekocht...Aber weil das echt nur die halbe Miete ist, ess ich inzwischen wieder weiche Eier - d.h. ich versuche die Eier so zu kochen, dass das Eiweiß natürlich ganz hart ist und das Eigelb so wachsweich oder bissle flüssiger. Ich denke das passt - denn ich esse seit mehr als 20 Jahren weiche Frühstückseier und hatte noch nie Salmonellen. Zudem hab ich erst kürzlich gelesen, dass wenn die Eier frisch sind, dass dann die Infektionsgefahr wirklich minimal ist.

Also - guten Appetit #mampf! Und nicht verrückt machen lassen ;-)

Lieber Gruß,

Annkatrin mit Zwergerl (20.SSW)

Top Diskussionen anzeigen