Errechnung Geburtstermin durch Frauenarzt?

Hallo,

ich hör hier immer, dass der ET vom FA errechnet wird und bei entsprechenden Untersuchungen auch mal hin und her verschoben wird.
Ich bin jetzt 9+0 SSW und mein FA hat noch nie was von einem ET gesagt oder errechnet. ich Mutmaße den immer nur anhand des Rechners hier auf der Seite.
Auc in meinem Mutterpass steht eigentlich noch gar nichts drin außer meinem Namen.
Mein nächster Termin (1. Screening) ist erst in der 13. SSW.
Ist das normal?
Ich bin etwas verunsichert, wenn ich erzähl dass ich schwanger bin und nur"meine eigene Hochrechnung" angeben kann.

Vielen Dank für eure Antworten.
LG
Regengucker

1

Hallo!

Der Doc sieht auf dem US recht genau, wie weit du bist, wahrscheinlich will erdann erst einen Termin geben, da der Eisprung ja nicht genau an einem betimmten Tag ist, ist das genauer, als nur zu rechen...

lg

melanie

2

Hallö,


dein FA wird beim 1.großen Screening, also dem US in der 13.SSW dein Baby vermessen, und anhand der Größe deinen ET festlegen, denke ich.

LG

Tanja 6,5,2 #baby23.SSW

3

ist gut möglich, dass dein FA erstmal die ersten drei Monate noch abwartet, da in dieser Zeit sich recht häufig der ET ändert.

Gründe dafür: verspäteter/verfrühter Eisprung
Krümel lässt sich Zeit mit wachsen, etc.

Wenn er/sie beim nächsten Termin wieder nichts sagt, würde ich allerdings mal nachfragen

4

huhu

ich denke es kommt drauf an, wann du deine 1. Untersuchung hattest..
bei der 1. Untersuchung wurde mir gesagt, sie sind #schwanger Blutabnahme US das wars.
bei der 2. untersuchung habe ich dann erst meinen Mpass erhalten... wo dann auch die Blutergebnisse mein Name und der ET drin steanden, genau wie die erste Vorsorgeuntersuchung usw.
wenn dein Fa dir den Pass schon mitgegeben hat und du nur einmal da warst bisher, wartet er bestimmt nur ab, um beim US die Daten richtig einzutragen;-).
Frag ihn doch einfach mal..
lg

6

Ich war zwar schon zweimal da , das letzte mal in der 7. SSW. Da hat man dann das Herz schlagen gesehen.
Aber dass er warten und auf Nummer sicher gehen will, würde zu ihm passen. Er ist glaub ich einer von der ehr zurückhaltenden Sorte.
Dann werd ich mich einfach noch ne Weile gedulden.

Vielen Dank!

5

normal rechnet der Ihn beim ersten Termin aus!!!!

Man nimmt dazu den ersten Tag deiner letzten Regel unter Beachtung 28Tage Zyklus ( auch wenn Du andere Anzahl), so ist die Formel wie FA rechnet!!!!

war z.B. erste Tag der letzten Regel ein Mittwoch, so bist Du mittwoch immer "+0" ...

Bei www.wunschkinder.net kannst Du deinen Schwangerschaftskalender ausdrucken, mit täglicher Angabe der SSW!

Je nach US bzw Entwicklung Baby kann FA die SSW bis zur 12.SSW korriegiere,dies wird im Mutterpass eingetragen und ist immer der aktuelle Ausgangspunkt wg Berechnung.

Frage ihn aber auf alle Fälle wg ET !!!
Auf Bescheinugung für Chef stets ja neben Mutterschutzfrist und welche SSW auch drauf ;-)

LG Antje, 20+0 SSW

7

Ich hab meinen ET auch beim ersten mal gleich gesagt gekriegt. Konnte man auch gut am US ablesen. War der gleiche Tag den ich mir auch selber schon errechnet hatte.

Aber die Bescheinigung für den Chef kriegt man ja nicht gleich... die kriegt man echt erst nach dem ersten Screening. Mein ET wurde auch schon wieder korrigiert weil das Kind schon grösser war als erwartet. Bin in der 10. SSW und hab die nächste US in der 13. SSW.

Mein Chef meinte das er momentan noch gar nix von mir braucht weil ein möglicher Entbindungstermin und damit der Anfang von Muschu ja noch stark variieren kann...

8

Bescheinigung für Chef bekam ich auf Anfrage, weil ich was schriftliches für AG wollte.

Dies war beim ersten Besuch beim Arzt, wo man nur Fruchthülle mit embryonalem Gewebe sah!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die meisten stellen Mutterpass erst aus,wenn #herzlich-Aktivität per US ersichtlich.

9

Bescheinigung für Chef bekam ich auf Anfrage, weil ich was schriftliches für AG wollte.

Dies war beim ersten Besuch beim Arzt, wo man nur Fruchthülle mit embryonalem Gewebe sah!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die meisten stellen Mutterpass erst aus,wenn #herzlich -Aktivität per US ersichtlich.

Ich fragte gleich beim ersten mal nach Bescheinigung SS für Chef, da mir mein sofortiges BV klar war, und ich mit der BBescheinugung alle relevanten Daten auf einen Blick habe!

Hätte sich der ET geändert, hätte ich natürlich dementsprechend schriftliches nachgereicht.

Es gibt auch andere Möglichkeit Berechnung, sofern man ersten Tag der letzten Regel weiß:

nämlich erster Tag der letzten regel ( als Zahl z.B. 20) +7 macht 27.

Der Monat der letzten Regel minus 3 Monate, z.b. bei mir wars September= 9 minus 3 ergibt Monat 6.

Tja,und halt ein Jahr später...

Bei mir:

20.9.06
27.6.07 errechneter ET

Aber Richtlinie einheitlich ist formel mit dem ersten Tag der letzten Regel unter Beachtung 28 Tage Zyklus, auch wenn Du kürzeren/längeren hattest!!!

Top Diskussionen anzeigen