BITTE HELFT MIR!!!!!!!

Guten Morgen...ich war gstern zu einer Geburtstagfeier...dort gab es lecker Lauchsuppe und anschließend habe ich noch total grüne unreife Weintrauben gegessen...habe dann ziemlich starke bauchkrämpfe bekommen. Waren so wie wenn man Durchfall bekommt. Habe dann gleich einen tee getrunken. Ich bekam zwar keinen Durchfall und die Krämpfe liesen auch nach, aber heut morgen ist mir auch noch etwas komisch in der Darmgegend. ich bin auch sehr sicher das die Krämpfe in magan-darm-gegend waren. Nun zu meiner Frage. kann es auch sein das mein Kind abgeht? Oder wäre das dann gestern schon nach den Krämpfen passiert? Mit geht es so relativ gut. Ich habe auch hunger und so. Ich habe totale Angst jetzt. Hat jemand einen Tipp für mich?

Mit lieben Grüßen Sophie+ Krümel 8 ssw

1

hi

ich glaub da kannst du beruhigt sein. ich hab sylvester so komischen käse gegessen danach hatte ich übelte magenschmerzen-tagelang-mit durchfall allerdings und es ist alles in ordnung. Aber notfalls geh morgen früh zum arzt (oder wenn es dich beruhigt heut zum KH). lg
kathrin

6

Hattest du auch so richtige Krämpfe? ich hatte ja keinen Durchfall aber jetzt ist es mir dauernd wie Kacken müssen...#hicks

2

Halli hallo,

ich denke auch eher das Dir da Dein Magen einen Streich gespielt hat !
Du hattest ja auch keine Blutungen o.ä. oder ?

Ist schon alles gut... unreife Weintrauben können so einiges bewirken ;-)

lg

Yvonne

4

Nee blutungen hatte ich nicht. Aber die Krämpfe machen mir solche sorgen....ich hatte gleich solche angst...jetzt zieht es immer wie normal...also die mutterbänder...und mir ist wie Kacken müssen...#hicks

7

Na siehste, dann ist alles super !
Da bin ich mir schon ziemlich sicher ... !
Dein Körper arbeitet ja schwanger auch weiter und von Lauchsuppe und unreifen Trauben würds mir auch nicht gut gehen... davon bekommt Dein Stöpsel noch nichts ab :-)
Kopf hoch !!!

3

Hallo,

auch schwanger kann man Magenprobleme kriegen. Das ist Deinem #baby egal :-)

LG Bunny #hasi + #baby (32. SSW)

5

Hi Sophie

wenn das Kind bei Bauchkrämpfen abginge, hätte ich ungefähr jede 2. Woche (MINDESTENS) ne FG...

BEi mir ist es leider so, dass ich super empfindlich reagiere, und total oft Magenkrämpfe krieg...

Aber schau mal, wenn es im Magen-Darm-Bereich krampft, ist die Gebärmutter nicht direkt betroffen. Klar irgendwie wird Dein Wurm das mitkriegen, aber es ist nichts schlimmes... Dadurch wird Dein Wurm nicht rausgepresst ;-) Die Kleinen sind da gut geschützt und können um einigesmehr ab, als wir denken...

Mach Dich nicht verrückt,

LG
Frauke (29+1)

8

Danke. Aber es hat mich wirklich ganz schön beunruhigt...#schmoll

9

Keine Sorge! Deinem Kind wird es gut gehen.Ich habe Weihnachten auch Kartoffelsalat gegessen und danach dachte ich,ich müsste sterben.Habe es dann doch überlebt und mein Krümel auch. :) Sogar wenn Du Verstopfung hast und ordentlich presst, bekommst Du eher Hämoriden, als das es Deinem Kind schadet.
Alles Gute weiterhin für Dich!

bamsel

10

Hallo, mach dir mal keine Gedanken.Ich hatte ganz am Anfang meiner 1. SS einen so heftigen Magen-Darm-Infekt, dass ich einen Arzt hab kommen lassen, weil ich so dermaßen Bauchkrämpfe hatte!Meine Tochter wird dieses Jahr 10.

LG Yvonne

Top Diskussionen anzeigen