Schlechte Träume in der Schwangerschaft?!

Hallo zusammen,

ich wollte nur mal gern Erfahrungen austauschen, ob andere auch so viel und vor allem auch schlecht träumen.
Ich wache teilweise mehrmals in der Nacht auf, weil ich wirklich schlecht geträumt hab. Teilweise sind sie extrem wirr und es passt garnichts zusammen, aber ich wache mit Herzklopfen auf und brauche erst mal eine ganze Zeit, bis ich mich wieder beruhigt habe.

Gestern Nacht habe ich geträumt, das mein Mann tot sei und ich bin aufgewacht, weil ich im Schlaf das weinen angefangen habe. Hab mich ewig nicht mehr beruhigen können und immer geschaut, ob mein Mann noch da ist und neben mir liegt.
Das hat mich echt fertig gemacht. Habe ihm da heute morgen erzählt und war gleich wieder kurz davor, loszuheulen.

Hat das noch jemand?
Würde mich über ein bisschen Austausch freuen.

Liebe Grüße
Tris + Krümelino (22+3)

1

Hallo,

ich hatte auch schon die blödesten Träume gehabt, vor allem in der SS #schmoll. Einmal hab ich geträumt, das mit meiner Tochter was wäre und dann das mein Bruder tot sei und ich sein Geist sehen würde #schock. Das sind nur Beispiele, aber ich weiß wie du dich fühlst. Ich brauch dann auch immer, um mich zu beruhigen, meisten wecke ich dann mein Menne (wenn er zu Hause ist und nicht arbeiten :-().

Lg,
Hsiuying + #baby May-Ling (15.7.06) & #ei im Bauch (21 SSW)

2

Hallo und guten Morgen Tris,

ich kenne das zugut! Ich träume auch jede nacht total wirres Zeug !

Hab da auch mal meinen FA gefragt ob er das schon öffter gehört hat das schwangere Frauen schlecht träumen!
Er meinte das es ganz normal wär !
Das wären die Ängste das man es nicht schafft oder Ängste das man jemanden verliert ! Das hätten ganz viele schwangere Frauen!

Also wir sind nicht alleine !
Ich hab auch immer mal wieder was schlechtes geträumt und jetzt auch immer noch deshalb hab ich mich mal auf Traumdeutungsseiten schlau gemacht!

Meistens haben negative Träume mit etwas positiven zu tun ! Wenn man vom Tod träumt heistt das nicht das jemand stierbt sondern das man was altes zurück lässt und etwas neues beginnt .... in unserem fall ist das ein Baby ! Also seh deine Träume nicht so negativ !


Wünsch dir noch ne schöne Zeit !

Lieber Gruß
Traumangel 16. SSW

3

Hallo!

Mir geht es genauso... Ich habe total verworrene, aber intensive Träume, die manchmal so schlimm sind, dass ich stundenlang nicht mehr einschlafen kann... Hin und wieder auch Träume von der Geburt, von Fehlgeburten oder dass meinem Mann etwas passiert. Das ist ganz schlimm!
Habe auch schon mit anderen schwangeren Freundinnen darüber gesprochen - denen geht es genauso...

Ich glaube, die Ängste, die wir am Tag nicht zulassen, kommen nachts unbewusst hoch!

Liebe Grüße
Michaela + Lina ( 30. SSW)

4

#danke das beruhigt mich doch sehr, das es wohl normal zu sein scheint.
Habe auch schon vermutet, das es die Ängeste sind, die wir unbewusst mit uns rumschleppen und das natürlich das Baby eine große Veränderung im Leben bringt.
Trotzdem könnte ich auf manche Träume gut verzichten. :-p

5

Habe auch Horrorträume - aber eher phasenweise.

Letzte Nacht wars eher wirr...
Habe geträumt dass ich mit Sienna Miller um Jude Law gekämpft habe.
Die hat dann nen Mafia-Trupp organisiert, Jude Law aufknüpfen lassen und dann ins Feuer geworfen. Sie meinte, wenn wir uns nicht einigen können, soll ihn keiner haben können. Deswegen muss er sterben.
Hab sie daraufhin mit nem Stöckelschuh attackiert #kratz#kratz#kratz

Ich hätt gern eine von diesen schönen weissen Jacken mit den langen Ärmeln ;-)

Top Diskussionen anzeigen