frühere geburt auf eigenen wunsch möglich?

Ist es eigentlich möglich dass die geburt (oder ks) auf eigenen wunsch früher eingeleitet wird?
ich mein wenn man totale beschwerden hat, nicht mehr schlafen kann, kaum mehr laufen oder sich bewegen kann. vielleicht auch noch depressionen hat. kann man dann darauf bestehen dass die geburt früher eingeleitet wird?
ich mein jetzt aber nicht erst so 39. oder 40. ssw sondern früher. meinetwegen in der 35. ssw.
oder ist den ärzten das wohl der mutter egal und denken nur an das kind?

uggl 27+3 SSW

Ich versteh eure Antworten nicht #augen

Hat uggl mit EINEM Wort erwähnt, dass es um SIE geht?????
Es liegt vielleicht nahe, aber sie hat nicht in einem satz geschrieben, dass SIE Ihr Baby in der 35.ssw holen lassen will.


danke :-)
wenigstens ein paar haben den text gelesen und gemerkt dass ich nirgends geschrieben hab, dass ICH mein baby früher bekommen will.

es war eben nur ne frage die mich interessiert hat weil ne bekannte von mir unbedingt möchte, dass ihr baby mindestens 5 wochen früher kommt da sie keine lust mehr hat

Top Diskussionen anzeigen