dringend! zahnschmerzen ! welches schmerzmittel?????

hallo, ich habe seit heute nacht höllische zahnschmerzen...brauche nun dringend ein wirksames schmerzmittel!

welche marke darf ich nehmen und in welcher dosis?
wieviel am tag?

:-(

lg von mine, 12+2

Ich empfehle dir einen Zahnarzt-Notdienst #schwitz :-p#schock

Ansonsten kannst du Paracetamol nehmen. ABer wieviel weiß ich nicht.

Alles Gute und gute Besserung

Bianka

Hi...

Ohje ich fühle mit dir, habe zwar keine Zahnschmerzen aber dafür Dauerkopfweh...Viele sagen du darfst nur Paracetahmol nehmen, mein FA meinte aber Thomapyrin ist auch kein Problem und die sind wirklich supi...da teilen sich aber auch die Meinungen. wenns ich nicht mehr aushalte vor lauter Schädelweh nehme ich eine Thomy und die Schmerzen sind weg. Aber ich würde an deiner Stelle wirklich zum Notdienst, weil bei Zahnschmerzen muss meistens was gemacht werden.

Gute Besserung und viele liebe Grüße
Angie#sonne

will gelich morgen früh zum zahnarzt, bin leider eine angsthase und habe noch mehr angst vor fremden zahnärzten...
:-(

also paracetamol und thomapyrin...gibt es da verschieden hohe inhaltststoffe?

in den tommys ist halt das blutverdünnende zeug drin, bei den Thomayprin intensiv ist mehr Paracethamol drin und bissi von dem blutverdünnenden Zeugs (weiss nicht wie das heisst). Mein Doc meinte aber dass das bisschen nix ausmacht. Wenn dir aber Paracethamol sonst auch immer hilft, nimmst mal die...

Hallo,
bis zur 25.SSW kannst Du Aspirin nehmen und nach der 25. SSW
Paracetamol. Der Arzt hat mir ausführlich erklärt das Aspirin in der
ersten SSW - Häfte vom Baby besser verarbeitet werden kann als
Paracetamol und nach der 25. SSW kann das Baby Paracetamol
besser verarbeiten. Zur Dosierung gelten die normalen Regeln allerdings is natürlich weniger immer besser und morgen gleich zum Arzt...

Gute Besserung!

Hab mal gehört Kamillentee soll den Schmerz betäuben,
oder ne Nelke in den Mundwinkel stecken.

Ausprobiert hab ichs nie müssen - bis jetzt,
aber das wäre auf jedenfall alles rein pflanzlich :-)

Gute Besserung #herzlich
LG Becky mit 3 Boys und #baby inside 20. SSW

PS: Ich würde Paracetamol nehmen statt Thomapyrin ;-)

Hmm ich kann sehr gut mit dir fühlen, denn ich habe bisher schreckliches in der SS bezgl. Zahnschmerzen durchgemacht. Hatte noch nie Probleme, aber seit ich schwanger bin quält mich ein Zahn.
Also du kannst Paracetamol nehmen, ansonsten gibt es recht wenig. Ich habe die Schmerzen mit Nelkenöl (Bekommst du in der Apotheke) und Eis betäubt, hat eigentlich ganz gut geholfen, oder du kaust einfach Nelken, das schmeckt zwar zum Kotzen hilft aber auch, weil es betäubt.
Jedoch hat sich bei mir ein Nerv entzündet, so dass ich schon 3x auf dem Zahnarztstuhl für mehrere Stunden sitzen musste, war der Horror, das wünsche ich meinen größten Feind nicht.

Wenn die Schmerzen nicht besser werden sollten dann geh lieber zum Zahnarzt, sicher ist sicher, nicht dass sich Bakterien bilden und die deinem Kind schädigen!

Wünsche Dir gute Besserung!

LG Julia + Mia Sophie 33. SSW

Top Diskussionen anzeigen