Kinobesuch, Lautstärke, welche Erfahrungen habt ihr???

Hallo,

ich war am Samstag im Kino in einem Action film und bin fast eingegangen durch die Tritte des Babys. Der Film war auch recht aufregend und mein Herzschlag war erhöht.
Kann das dem Baby geschadet haben? Wie ist das bei Euch? Bisher hat noch keiner so eine Frage gestellt, wundert mich. Oder geht ihr jetzt schon nicht mehr ins Kino? Da kommt man ja später auch nicht mehr dazu, wenns Kind da ist.
Wie seht ihr das?

Shirley
19+2

1

Hallo,

also ich kann fdir nur sagen das ich in der 27SSW noch im Musical war und das war Queen :-) Meine kleine Maus hat sich wohl gefühlt, hatte zum schutz eine Jacke über den Bauch gelegt. Das komische war nur, sobald die Musik aus war hat sie sich bemerkbar gemacht:-p Geschadet hat ihr das nicht;-)

Ich hoffe ich konnte dich bissi beruhigen und mach dir nicht so viele Sorgen!

Lg Maria+#baby(37SSW)

2

Hallo Shirley,

ich bin sogar noch bis 2 Tage vorm ET meiner Tochter ins Kino gegangen. Klar, die Lautstärke hat ihr auch nicht gerade so gut gefallen, da hatte sie mich auch ziemlich getreten, habe dann alles was ich an Jacken und Pullis hatte über meinen Bauch gelegt ;-) zum Dämmen . Aber geschadet hat es ihr überhaupt nicht. Keine Panik #liebdrueck.

Aber warum sollte man nicht mehr dazu kommen ins Kino zu gehen, wenn das Baby da ist. Das geht alles, wenn man das möchte ;-).

Noch eine schöne Kugelzeit

LG Milumil mit Kitana ( 4 ½ J. ), #baby Keanu ( 14 ½ Monate ) und #ei ( 6.SSW. )

3

Hallo Shirley!
Ich kenne das aus meiner ersten Schwangerschaft nur zu gut: Herr der Ringe 1.....und wir mussten in der Pause fluchtartig das Kino verlassen, da die Gefahr bestand, dass ich meinen gesamten Mageninhalt auf meinen Vordermann entleere. Unser Junior haat so dolle geboxt und getreten, dass ich Schweissausbrüche bekommen habe! Soviel zum Kinoerlebnis... Und kaum waren wir raus, hatte ich mich wieder im Griff und wir sind erstmal zum Griechen gegangen #freu#freu.
Diesmaal bin ich schlaueer ujnd spare mir das Geld fürs Kino.
LG
Dani + #ei 27+4

4

Hallo Dani,

das ist ja witzig, wir haben auch als ich mit meiner Tochter schwanger war Herr der Ringe geschaut. Mußte gerade mal schmunzeln als ich deinen Beitrag las.

Dir noch eine schöne Kugelzeit #klee

LG Milumil

5

hi shirley,

also grundsätzlich ist es nicht schlimm, wenn du ins kino gehst.

babys mögen nur keine lauten geräusche, insbesondere keinen bass.deswegen treten sie dann auch.

ich war so um die 23 ssw mal in nem club, da war es super laut.die kleine hat total rumgezappelt und ich hab richtig gespürt, dass sie sich nicht wohl fühlt.hab auch ein richtig schlechtes gewissen bekommen.seitdem bin ich in keinen club mehr gegangen.

aber im kino war ich immer wieder und das war auch ok.

also, du musst einfach nur auf dein inneres hören, das sagt dir was richtig ist.

gruß angel 39 ssw

6

Hallo Shirley,

ich war in meiner SS zweimal im Kino. Bei der Komödie mit den 7 Zwergen hat mein Bauchzwerg bei dem Lied "Go Zwerge go" immer gestrampelt, als ob er mitmarschiert#freu:-p

Als wir dann James Bond geschaut haben, da war er ganz ruhig und hat sich nicht mit mir erschreckt#hicks

Generell finde ich die Lautstärke im Kino schon laut, aber die Bauchzwerge schwimmen ja im FW, so dass es sicher nicht so laut für die Kleinen ist. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass die Herz-, Bauch- und Magengeräusche für ihn auch sehr laut sind!#kratz

Ich würde sagen, geniesse die Kinobesuche, solange du die Ruhe noch dazu hast. Wenn dein Kind erstmal da ist, wirst du sicher eine zeitlang nicht dazu kommen;-)

LG von Katja & #babyboy (36+5)

7

Ich war auch kurz vorher noch im DM - Konzert und habe die WM im Biergarten angesehen.
Der Kleinen hats nicht geschadet... :-p

Top Diskussionen anzeigen