urlaub 8 wochen vor geburt?

hallo,

mal eine frage an euch....

mein et ist der 4.8. und wir möchten trotzdem an pfingsten (1.juniwoche) wieder in den urlaub fahren.nun meinte meine mutter, dass sei eine ganz schlechte idee und sie würde da lieber daheim bleiben usw....

was meint da ihr? wir hätten uns halt in der toskana oder in kroatien eine fewo gemietet. und falls sich noch komplikationen ergeben, dann kann man das ja immer noch absagen.

was meint ihr denn? ist das wirklich so leichtsinnig?doch sein lassen?wäre halt nochmal ein schöner urlaub ohne baby, gerade auch für unseren sohn (4)...

liebe grüße

1

Hallo!

Also ich würde sagen, wenn es Dir gut geht, dann kannst Du ohne weiteres in Urlaub fahren - warum den auch nicht?! Du bist nicht krank oder dergleichen. Wenn es Dir zu anstrengend wird, dann einfach mehr Ruhepausen einlegen!

Also viel Spass!!

lg
Sylvia plus Mäxi 38.ssw

2

Wenn du dir vostellen kannst, in irgendeinem fremden Krankenhaus im Ausland dein Kind zu bekommen, dann steht einem Urlaub sicher nichts im Wege...

Falls dieser Fall eintreten sollte, dann heisst das, es ist ein Frühchen und bedarf besonderer medizinischer Betreuung.
Ob die im Urlaubsland gegeben ist, ist natürlich fraglich...

Ich würde es genau aus diesem Grund sein lassen!

LG Claudi (33.SSW)

3

Hi,

ich würd´s davon abhängig machen, wie es Dir und dem Baby kurz vor dem Urlaub geht. Besprich auf jeden Fall das mit deinem FA. Und schliesst für alle Fälle eine Reiserücktrittsversicherung ab!

Einige aus unserem Freundeskreis waren auch schon hochschwanger in den Urlaub gefahren, und (natürlich mit der entsprechenden Vorbereitung) es ging alles glatt. Wir haben es eventuell auch vor.

Liebe Grüße

4

hallo,
aus diesem grund werden wir mit der familie nicht nach polen an die ostsee fahren.ich würde ungern ,im ernstfall,mit einem frühchen im ausland sein.wir werden in deutschland bleiben.

lg,anja

Top Diskussionen anzeigen