Wer hat nach der Schwangerschaft sein altes Gewicht zurück bekommen??

Hallo ,

ich rege mich immer ein wenig auf über das heiße Thema des Gewichtes während und nach der Schwangerschaft :-[.
Leider kann man nicht immer selber beeinflussen in der ssw wieviel man zunimmt, es gibt wirklich Menschen die normal essen und trotzdem 20 kilo zunehmen und die sollte man auch nicht kritisieren #heul.
Ich will damit auch niemanden angreifen, ich finde nur jeder körper reagiert total anders und auch nach der ssw liegt es auch viel an jedem selber dizipliniert zu sein und etwas für seine Figur zu tun #bla#bla.

So und jetzt gibt es soch auch bestimmt Menschen die viel zugenommen haben und danach wider ansehlich geworden sind oder??

Bitte unterstützt mich!

#herzlich dank.

Liebe Grüße
Kathy + baby inside 22ssw und 9 kilo mehr

1

Hi,

hab in meiner ersten SS 21 Kilo zugenommen und 30 wieder ab, hoffe es funktioniert diesmal wieder.

LG

2

Also ich habe in der ersten SS nur 3 kg zugenommen#freu
Nach der Geburt hatte ich dannkg weniger als vorher.
Habe normal gegessen, also auch Fritten,Pizza ect.
Ich glaube das ist halt Veranlagung.
Es wird aber gesagt, dass man alles was bis zur 12.SSW zugenommen wird nciht mehr runter bekommt. Oder halt nur mit sehr viel Arbeit;-)

3

Habe nicht wenig in der ersten Schwangerschaft zugelegt und es hat mich damals auchkein Stück gestört. Erst danach.

Aber kurz bevor ich nun wieder schwanger wurde, hatte ich alle Kilos wieder runter und diesmal habe ich bereits 10 Kilo (viel weniger als damals) zugenommen.
Selbst Schwangerschaften sind total unterschiedlich, wie man sieht.

Bin zwar froh wenn's diesmal nicht so viel wird, aber wenn's so ist, kann ich's eh nicht änder, da in der Stillzeit abnehmen sowoeso tabu ist!

LG, Su + Kaia (21 Monate) + #baby im Bauch (31+3)

4

Bin in meiner ersten SS von 60 auf knapp 81 gekommen.. Gleich nach der Geburt (einen Tag nach der Entlassung) hatte ich nurnoch 70kg drauf und innerhalb von 8 Tagen stillen hatte ich nochmal 4 kilo weg.
Bei 66kg Hab ich denn gestoppt.. und konnte fast alle meine alten Jeanshosen wieder anziehen..
Hab das zwar wieder zugenommen (auf 74kg) aber nach ein paar Monaten, aber denn auch WIEDER innerhalb von 6 Wochen abgenommen.. (66kg)#augen
Im laufe von fast 2 Jahren habe ich denn alle Pfunde die ich in der SS drauf bekommen habe auch wieder drauf gehabt (gemütlichkeit) und bin bei der jetzigen SS mit 80 kg gestartet.. #hicks
Aber ich WEIß zum Glück inzwischen das ich abnehmen kann..

#bla


LG

Jenny mit Luna (2 Jahre) und Babyboy 30+2

5

hallo

ich hab während der ss 20 kg zugenommen, am meisten ganz am anfang (angefuttert:-) ) und am ende wegen wassereinlagerungen.

als ich vom kh entlassen wurde hatte ich schon 12 kg weniger und die restlichen kg hab ich so während der ersten 4 monate verloren. vielleicht auch durchs stillen, hab nämlich nicht wirklich viel gemacht, außer spazieren gehen.

ein kilo mehr als vor der ss hab ich jetzt noch, aber das verschwindet auch noch, wenn ich endlich weniger süßes esse:-)

aber ich denke das ist veranlagungssache, eine freudnin von mir hat knapp 30 kg zugenommen (musste ab der 20 ssw liegen) und hat immer noch 20 mehr drauf nach 8 monaten

lg matzzi mit skye

6

huhu
ich hab in der 1. ss 32,7 kg zugenommen, danach wieder alles runter. recht schnell sogar:-).
in der 2. ss waren es 28 kg bis auf 3 kg war auch das schnell wieder runter.
aber die 3 mehr waren gar nicht schlimm:-). bin mit 58 gestartet und mit 62 aufgehört:-).
jetzt bin ich schon wieder so weit was das gewicht betrifft..
20 kg mehr:-(.. und davon mal wieder super viel wasser..

lg sweathu

7

Es gibt da ein ganz einfaches Prinziep was das zunehmen über einem bestimmten Rahmen hinaus angeht. Entweder ist es Wasser - dann hast Du recht, das kann man nicht beeinflussen. Es gibt Frauen, die bringen dann ganz schnell mal 20-30 Kilo mehr auf die Waage, und das hat nix mit dem Essen zu tun. Diese Kilo`s sind aber nachd er Schwangerschaft sehr schnell wieder verschwunden, denn Wasser ist fix ausgeschwemmt.
Dann wieder gibt es welche, die werden einfach fett. Und da ist dann Ehrlichkeit vor sich selber gefragt. Denn das man Unmengen FETT zunimmt, ohne dementsprechend zu essen, das gibt es auch trotz Stoffwechselstörung und weniger Sport nicht. Es gibt einfach Sachen, die sind rein naturwissenschaftlich gesehen unmöglich. Meiner Erfahrung nach bewegen sich viele Frauen sehr viel weniger, und essen oft mehr und schätzen beides schnell falsch ein. Das ist dann auch so ein Ding.

Ich z.B. habe in der Schwangerschaft immer auch gute Fettdepots angelegt, weil ich gut und gerne gegessen habe. Ich bin das zumindest bei meinem großen auch wieder losgeworden. Aber man sollte halt auch ein wenig ehrlich zu sich selbst sein. Hat man Wasser? Dann geht`s von selbst wieder weg. Oder lagert man Fett ein? Das muss man dann hinterher halt irgendwie wieder abbauen.
Nur erinnern mich manche Posting an stark adipöse Patienten, die Cola tranken, dazu Käsehäppchen futterten und mit feuchten Augen versicherten: Ich hab GAAAAR keine Ahnung, woher das alles kommt.
Und das ist halt Humbug. In der SS kommt wie besagt noch die Sondernform der Wassereinlagerung dazu, aber ich denke wenn man ehrlich zu sich , sollte man sich die Frage, woher das GEwicht kommt, selbst beantworten können.

Und im Endeffekt ist es auch egal, solange es kein Zeichen einer Gestose ist, denn wenn es fett ist, musst DU damit zurecht kommen. Was man zunimmt, kann man auch wieder abnehmen. Dazu ist dann allerdings wieder eine negative Bilanz nötig(sofern es sich, wie besagt, nicht um Wasser handelt....), sprich wenn Du nach der Geburt munter reinschaufelst, dann wird das an Fett, was da ist auch bleibe, Oder Du wirst weiter zulegen.

Mein Tip: Beobachte dich ein wenig selber, iss vernünftig und gesund, dann brauchst Du Dir so oder so keine Gedanken machen.

LG
Kati

8

Hallo Kathy,

laß dich nicht verrückt machen.

Ich habe in meiner ersten Schwangerschaft zu denen gehört, die 20 kg zugenommen haben. Mein Anfangsgewicht lag bei 54 kg und kurz vor der Entbindung war ich auf 74 kg #hicks

Während ich schwanger war, ist mir das gar nicht so aufgefallen. Erst nach der Entbindung...#schock

Ich wollte endlich mal wieder eine von meinen schönen Jeans anziehen, doch.... Da war ich wohl ganz schön naiv....#gruebel

Naja, es hat etwas gedauert und ein bissl was musste ich natürlich auch dafür tun, doch nach etwa einem Jahr hatte ich meine alte Figur zurück #huepf.

Der Babystress #schrei hat mir zusätzlich bei abnehmen geholfen. Kleine hat mich ja nie schlafen lassen.... #danke

Okay, der Bauch wird wohl nie mehr ganz so flach wie vorher (außer man hat gute Gene und tut sehr viel dafür) und die alten Jeans haben trotzdem nicht gepasst (Becken verändert sich ja - zumindest bei mir), aber ich bin zufrieden.

Jetzt bin ich wieder schwanger und hoffe, dass es diesmal auch wieder so klappt.

Also wie gesagt, genieße deine Schwangerschaft. Achte nen bissl drauf was du isst und ruh ich nach der Schwangerschaft nicht darauf aus, dass du ja Schwanger warst...

Lg Natascha ;-)

9

2 mal von 60 kg auf 85 kg
diesmal wird es wohl nicht anders werden , na vielleicht 83 #schein....
gestillt habe ich beide kinder 6 monate voll, leona insgesamt 11,5 monate , tristan etwas länger, ca. 19 monate
ich mach mir da keine große sorgen übers abnehmen, ich esse alles vorauf ich gusto habe und das werde ich auch so beibehalten.
vor meiner ersten ss war ich 5 jahre lang bulimie krank und es hat gedauert bis ich auf meinen körper richtig hören konnte , das will ich mir mit einer diät nicht verderben
#blume
marina

Top Diskussionen anzeigen