Urlaub in Ägypten?

Hallo Ihr Lieben,
ich bin jetzt in der 10 SSW und mir geht es soweit hervorragend. Jetzt wollten wir Anfang Juni, das wäre dann die 30/31 SSW, 2 Wochen nach Ägypten in den Urlaub fliegen. Wir waren bereits 2 mal in diesem Hotel und es ist von der Hygiene einwandfrei. Auch bei den Lebensmittel konnte ich mich bisher nicht beklagen. Jetzt ist es so, daß ich meinen FA gefragt habe, aber der war von meiner Urlaubsidee nicht so begeistert genauso wie der Hausarzt. Sie meinten, ich solle mir halt ein anderes Reiseziel aussuchen in Europa, wegen der Hygiene, aber einen genauen Grund, warum ich jetzt nicht nach Ägypten fliegen sollte, konnte mir keiner nennen. Einer Hebamme habe ich auch geschrieben, aber die konnte mir bei der Entscheidung auch nicht helfen, mir aber auch kein NEIN sagen, aus ihrer Antwort bin ich überhaupt nicht schlau geworden. Sie meinte ich müsste das selbst entscheiden. Aber wie soll ich das, wenn mir keiner einen guten Grund liefern kann ?#schmoll

Abgesehen davon ist es auch in europäischen Ländern nicht immer unbedingt so sauber. Das ich mit dem Wasser aufpassen muss ist mir klar, aber das war ja bisher auch so. Hepatitis A wurde ich jeweils vor den letzten beiden reisen geimpft, stellt sich halt die Frage, ob sich Langzeitantikörper gebildet haben und wenn nicht, ob es auch ohne Impfung geht?

Habt Ihr zufällig Erfahrung mit Urlaub in Ägypten in der Schwangerschaft?

Wenn generell nichts gegen eine Reise einzuwenden wäre, wie ist es denn mit Kohletabletten? Dürfte ich diese bei Durchfall nehmen in der Schwangerschaft? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. Vielleicht kann mir ja jemand gute Gründe liefern warum ja und warum nein. #danke#huepf

1

Hallo,

wenn Du schon mit Durchfall rechnest (so verstehe ich es zumindest), dann würde ich es lieber lassen. Wenn Du mal richtig dollen Durchfall bekommst, kann dies auch zu Wehen führen. Ob zu Kohletabl. nehmen darfst, weiß ich nicht.

Ich würde es zusätzlich noch mit der Fluggesellschaft klären, aber in der SSW sollte es doch eigentlich kein Problem geben.

Mir persönlich wäre es einfach zu weit weg. Auch wenn die SS bisher immer problemlos war, wäre es mir einfach zu riskant, dass vielleicht doch mal was passieren könnte.

Du solltest in jedem Fall vorher abchecken, ob Du dort eine angemessene medizinische Betreuung bekommen kannst!

Liebe Grüße
Kerstin #blume + #baby Alexander (*08.07.05) + #ei 16+4

8

Hallo Kerstin, Alexander + Eieieieieiei!


Also vielen Dank für Deine Antwort.

Mit Durchfall rechne ich nicht grundsätzlich, allerdings sollte man es nicht außer acht lassen. Die letzten beiden Urlaube hatte ich dort auch nicht zu kämpfen, von daher rechne ich mir gute Chancen aus.

Fluggesellschaft hab ich schon soweit geklärt, auch zu Deiner Info: die meisten Fluggesellschaften nehmen Schwangere bis zur 36. SSW mit, ab da braucht man eine ärztliche Bescheinigung.

Medizinische Betreuung ist dort gegeben. Deutscher Arzt im Hotel und ca. 10 Min. entfernt Deutsche Klinik. Ich meine, daß ist schon super.

Ich denke, ich werde Ägypten schon auf mich nehmen. Der Flug beträgt 4 Stunden, daß ist noch ok. und wir haben uns jetzt entschlossen evtl. schon im Mai zu fliegen, da bin ich dann noch nicht ganz soweit, das wir ein "Risiko" also auch wieder einschränken.

Also nochmal vielen Dank,
liebe Grüße
Barbara:-)

2

Hi,

was ich nicht verstehe, ist, dass du dir ein anderes ziel aussuchen sollst!

Also soweit ich weiß, ist meistens nicht das Land das Problem, sondern viel mehr das Fliegen an sich.

Durch die Druckveränderungen können wohl Wehen ausgelöst werden (hab ich mal gelesen).

Das wäre jetzt der einzige grund, der mir einfallen würde...!

Viele grüße

das Sheep

9

Hallo Sheep,

danke für Deine Meinung.

Fliegen in der Schwangerschaft ist schon ok, solange es Dir gut geht. Und die meisten Fluggesellschaften nehmen Schwangere sogar bis zur 36 SSW mit. Erst ab da brauchst Du eine ärztliche Bescheinigung. Der Flug dauert 4 Stunden und das ist im Bereich des ermesslichen. Das gute am Fliegen finde ich, ist, daß Du auch aufstehen kannst und rumsausen kannst. Wobei das zwar beim Auto auch geht, aber da müssten wir ständig Pausen machen, da würden wir ja nie irgendwo ankommen ;-)

Super, daß Dir wenigstens sonst keine negativen Gründe einfallen, wieder ein Pluspunkt für meine Entscheidungssuche #danke

Liebe Grüße
Barbara#huepf

3

Hallo,

ich war zwar noch nie in Ägypten, aber kürzlich war eine Freundin von mir in so einem 5-Sterne-All-Inclusive Club. Sie meinte, alles tipp-topp. Die Eiswürfel wurden z.B. mit Mineralwasser aus Flaschen hergestellt, also überhaupt keine Bedenken, und sie hatte auch nie was. Ich denke, es kommt wirklich auf das Hotel und die hygienischen Bedingungen an. Wenn Du Dein Hotel schon kennst und bisher auch nie Magen-Darm-Probleme oder ähnliches hattest, dann sehe ich da kein Risiko - jedenfalls kein größeres, als bei jedem anderen Urlaub in Europa!

Also, viel Spass - J.

11

Hallo J.

Danke für Deine Antwort.

Hast mir zu einem weiteren positiven JA für die Urlaubsentscheidung verholfen.
Du bestätigst mir das, was ich nämlich auch meine, wenn mit dem Hotel alles in Ordnung ist, dürfte es keine Probleme geben. Das Hotel kenn ich ja und daß man mit dem Wasser etc. aufpassen muss, ist mir klar, außerdem muss man das sowieso machen.

Deutsche Klinik wäre auch in der Nähe, falls wirklich was sein sollte, ich denke ich werde das packen.

Also dankeschön,
schönen Tag noch,
liebe Grüße
Barbara #freu

4

HI

ich bin selber voll der Ägypten-Fan, war die letzten 4 Jahre 2x pro Jahr, habe auch jedesmal nach 8 Tagen 2 Tage Durchfall, würds nicht aufs Essen, sondern einfach auf die Temp., und das Klima schieben, Anfang Juni ist es extrem heiß! und der großteil der Personen die über Durchfall geklagt haben, hatte es nicht wegen dem essen, weil dann bist du wirklich arm,
meistens trinken wir zu wenig Flüssigkeit und dann auch zu kalt! (min. 3-4 l bei diesen Temp. am Tag und nicht aus dem Kühlschrank)! wenn du noch nie in Ägypten warst,
würde ich an deiner stelle auf KEINEN FALL fahren, ich war auch immer in einem super Hotel, nur ich bin leider anfällig dafür, ich kann dir nur einen Tip geben, unsere Arzneimittel helfen überhaupt nix!!! da mußt du dir dirket die vor Ort kaufen, und die helfen, nur leider kann ich dir nicht sagen ob du die nehmen darfst, da alles auf arabisch steht!


Lg
Soleluna

12

Hallo Soleluna,

danke für Deine Meinung.
Ich war bereits 2 x in Ägypten und immer im gleichen Hotel. Auch dieses mal sollte es da hin gehen. Dort war ich wirklich sehr zufrieden. Beim ersten Mal hatte ich Durchfall, aber da war ich zu lange in der Sonne gelegen, hatte nämlich einen richtig schönen Sonnenstich. Da bin ich einen Tag komplett Flach gelegen. Beim letzten mal war eben gar nichts und die meisten, die wirklich Durchfall hatten, da kams nicht vom Essen, sondern von den Getränken mit Eiswürfeln. Aber da wird man schließlich vorher drüber aufgeklärt und man sollte auf das eben lieber verzichten.
Mit den Medikamenten hast Du recht, die haun richtig rein. Die helfen echt super. Gut in der Schwangerschaft wahrscheinlich weniger ratsam, aber da wo wir sind, ist nicht weit weg ein super Ort mit Apotheke, die wirklich qualifiziertes Personal haben. Ebenso ist dort eine deutsche Klinik.

Also danke nochmal
Barbara

5

Hallo

Ich denke wenn du das hotel kennst und mit der Hygiene zufrieden bist ist es von sicher kein problem. Hattest du denn bei den beiden letzten urlaube dort Durchfall? Wenn ja, würd ich es sein lassen. Du bist dann immerhin schon in der 30(!) woche und wie meine Vorschreiberin schon richtig sagte, kann Durchfall Wehen auslösen. Das dproblem sehe ich eher beim Klima und bei der langen Reise. Im juni ist es ja schon richtig heiss und wer weiss wie dein Kreislauf damit klar kommt. was die Reise angeht, ich bin jetzt erst in der 25. SSW und hätte absolut keine Lust aufs Fliegen bzw. lange sitzen...warten...

Als ich so etwa so weit war wie du, haben mein Mann und ich auch angefangen noch einen letzten Urlaub vor dem "zu dritt sein" zu planen. Zuerst wollte ich auch unbedingt eine Flugreise, hätten uns dann auch fast für Ägypten entschieden. hab mich dann aber aus den oben genannten Gründen dagegen entschieden. Wir machen jetzt ,statt dessen, im Februar einen tollen Wellnessurlaub in Österreich. Da können wir mit dem Auto hin, unterwegs können wir so viele Pausen machen wie wir wollen bzw. brauchen. Und wir haben ganz viel Zeit zum kuscheln und zweisam sein. Vielleicht wäre das ja eine Alternative für euch. Ich muss ehrlich sagen, ich bin hyper froh, das wir uns für diese variante entschieden haben. Eine lange Reise und die Aussicht auf eine evtl. unzureichende medizinische versorgung im Notfall wären für mich ein No-Go.

Aber im Grunde genommen musst du das zusammen mit deinem Mann/Freund entscheiden.

Liebe Grüsse

Michi mit Krümmelchen

13

Hallo Michi mit Krümmelchen,

danke für Deine Antwort.
Danke auch für den Tip mit dem Durchfall.
Hatte beim 1 mal Durchfall aber wegen einem Sonnenstich. Da war ich wirklich selber schuld. Und beim letzten Ägypten-Urlaub war da gar nichts.

Das Hotel ist sehr sauber und es ist ein deutscher Arzt vor Ort. 10 Min. entfernt ist eine deutsche Klinik. Also ich denke, dort wäre ich wirklich gut aufgehoben.

Haben uns jetzt schon mal entschlossen, im Mai zu fliegen, da bin ich dann noch nicht ganz so weit, da wirds bestimmt noch angenehmer zu fliegen. Ich denke auch wir werden uns für Ägypten entscheiden. Konnte mich dort immer sehr gut erholen.

Tja, daß mit der "Reiseform" ist so eine Sache. Nach Ägypten fliegt man 4 Stunden und das ist in Ordnung. Erlich gesagt, glaube ich, ist mir Fliegen echt lieber wie Autofahren. Im Flieger hast Du den Vorteil, daß Du aufstehen kannst und nicht ständig sitzen musst, weil das macht mir nämlich jetzt schon zu schaffen. Kannst zwar mit dem Auto auch Pausen machen, aber ich glaube, wir müssten schon ganz schön viele Pausen machen und da bräuchten wir dann ewig. Aber das sollte wirklich jeder für sich selber entscheiden.

Also danke nochmal,
und Euch alles Gute,
Liebe Grüße
Barbara#klee

6

Hallo,

weiß von einer Bekannten, dass Sie in Ihrer ersten Schwangerschaft auch in Ägypten war. Ihr Kind ist inzwischen 10 Jahre und gesund!!!

Prinzipiell würde ich nicht ohne Reiserücktritt buchen, weil man ja nie weiß ...

Aber ansonsten: Du kennst das Hotel und es war hygienisch top! (Ich war neulich in Berlin - und hatte in der Hinsicht bei einigen Lokalen, in denen ich war, leider massive Probleme ...)
Du weißt, wo und was Du isst. (Ich würde dann halt auch mal lieber auf die kleinen Leckereien sonst wo - die in Ägypten ja soooo lecker sein können - lieber verzichten ...) Wenn Du dann darauf achtest, dass Du Dein Wasser (oder andere Getränke) nie zu kalt trinkst, Dir in klimatisierten Bussen etc. den Bauch wärmst und im Zimmer die Klimaanlage nicht zu kalt einstellst (und wenn das nicht geht, sie lieber abstellst), dann gibt es dort nicht mehr Risiko als hier bei uns. (Und einen heißen Sommer vermuten die "Experten" ja auch für Deutschland 2007!!)

Ach so, und Du hast ja wohl nicht vor, Nilwasser zu trinken!

Ehrlich gesagt, finde ich Fliegen angenehmer als eine lange Autofahrt: Du kannst jederzeit mal aufstehen, und der Flug nach Ägypten ist ja nun auch nicht sooo weit!

Ich würde einfach sagen: Freu Dich auf Deinen Urlaub! (Dein Arzt war bestimmt noch nie dort und hat irgendwelche Bilder aus armen Gegenden aus dem Fernsehen im Kopf ...)

Allerdings - eines habe ich jetzt vergessen: Da würde ich mich noch mal kundig machen: Wie ist es mit der Malaria-Gefahr im Juni? (Ich war mal im April da, und da brauchte ich keine Prophylaxe. Aber im Juni?)
Das wäre für mich u.U. der einzige Grund, den Urlaub abzusagen.

Lieben Gruß und gute #schwangerschaft!!
Pelle

P.S.: Denk in Ägypten mal an mich! Ich werd mich dann wohl schon ziemlich "kugeln" ...;-)

7

Hallo Pelle,

vielen Dank für Deinen Zuspruch, hat gut getan.
Die meisten meinen nur, lieber nicht nach Ägypten, aber warum? Genaue Gründe hat mir noch keiner genannt, außer der Hygiene. Der Flug hält sich auch in Grenzen und ich seh das eigentlich genauso wie Du, daß der Flug bestimmt angenehm(er) ist als eine stundenlage Autofahrt.

Hier im Forum hab ich aber noch mehr Meinungen bekommen, die für einen Urlaub in Ägypten sprechen. Was mir meine Entscheidung erheblich leichter macht. Finde das nämlich toll, wenn die Leute sagen, "ja das musst Du schon selber wissen, Du hast ja schließlich auch die Verantwortung." Wirklich nicht sehr hilfreich. Passieren kann mir hier schließlich auch genügend.

Mit meinen Mitreisern habe ich gesprochen und wir haben uns entschlossen nun vielleicht schon im Mai zu fliegen, dann wäre ich noch nicht gar so weit, daß da das Risiko schon etwas runtergeschraubt wird. Aufpassen mit Wasser ect. ist mir klar und das muss man ja sowieso. Wie Du schon sagtest, selbst hierzulande ist es mit der Hygiene auch oft weit her. Ich denke, wir werden uns wirklich wieder für Ägypten entscheiden. Mir haben dort die letzten zwei Urlaube auch sehr gut getan.

Also vielen Dank für Deine Meinung, hat mich sehr aufgebaut und ich werde ganz bestimmt im Urlaub an Dich denken. #freu

Dir weiterhin auch alles gute und hoffe für Dich, daß Du nicht zu fest "kugeln";-) musst.

Liebe Grüße
Barbara

10

Hallo,

ich werd in 2 Wochen auch nach Ägypten fliegen.
Bin zwar dann erst in der 18 SSW, aber meine FÄ meint das wäre kein Problem.
Lt. der FÄ sollen Flugreisen in der SSW nicht über 4 Stunden dauern, aber das ist ja bei Ägypten nicht so.
Ich soll natürlich wg. dem Essen u. dem Wasser aufpassen, aber das macht man ja eigentlich sowieso. (Nur Obst essen, daß man schälen kann und keinen Salat usw.)
Falls ich wirklich Durchfall bekomme, kann ich auf jeden Fall Immodium und Kohletabletten nehmen,
die sind lt. meiner FÄ kein Problem.
Ich hab jetzt auch noch in der Apotheke nachgefragt, die sind der gleichen Meinung.

Ich hab auf jeden Fall eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen, falls was sein sollte. Falls nicht werd ich auf jeden Fall fliegen und freu mich auch schon total, weil ich mir den Urlaub schon seit über 2 Jahren gewünscht habe.

Wenn Du willst kann ich Dir berichten wie es mir ergangen ist, wenn ich wieder da bin, kannst Dich ja per Mail (über VK) bei mir melden.

Liebe Grüße
Karin

14

Hallo Karin,

yipiiiii, noch eine positive Antwort.

Danke, daß Du mir geschrieben hast. Super, daß Deine FÄ, deinen Urlaub nicht also Problem sieht.

Also 4 Stunden sind echt ok. zu fliegen, kannst ja immer wieder mal aufstehen. Mit Wasser aufpassen ist klar, solltest Du Dich unbedingt dran halten.

Super das man Kohletabletten als schwangere nehmen kann. Die halfen den meisten beim letzten Ägypten-Urlaub, die bißchen probleme hatten. Tip: Die Immodium-Tabletten kannst Du Dir sparen, nimm lieber ein päckchen Kohletabletten mehr mit. Immodium ist den dortigen "Bakterien" nicht gewachsen. Die bringen nichts. Mein Freund hat die beim 1. Ägypten-Urlaub tonnenweise gemampft, der ist da nämlich etwas anfällig, aber die haben 0,0000 geholfen. Kohletabletten habe ich beim letzten Urlaub vorsorglich genommen und er auch, uns hat überhaupt nichts gefehlt. Außerdem würde ich mal schaun ob die Immodium nicht recht viel Chemie beiinhalten. Überlegs Dir echt, ob Du Dir das Geld nicht lieber sparst. Zur Not geh dort in eine Apotheke. Die meisten sprechen deutsch oder englisch und lass Dir dort was geben, natürlich nur für schwangere, aber die sind sehr kompetent und die Medikamente sind überhaupt nicht teuer. Wir haben sogar beim letzten Mal Medikamente auf Vorrat gekauft. Aspirin, Anti-Allergikum etc.

Reiserücktrittversicherung werde ich natürlich auch machen, weiß ja schließlich nicht, wies mir zu der Zeit wirklich geht. Haben uns aber entschlossen nicht im Juni, sondern im Mai zu fliegen, da bin ich dann noch nicht ganz so weit und somit wahrscheinlich auch noch angenehmer. Werden uns auch ziemlich wahrscheinlich für Ägypten entscheiden.

Freu Dich drauf und genieße den Urlaub, mir hat es dort immer gut gefallen. Wo fiegt Ihr denn genau hin? Wir sind immer in der nähe von Hurghada. Echt super. Empfehlenswert (Hotel: Calimera - Hurghada).

Würde mich über einen Reisebericht von Dir sehr freuen.
Meld mich gerne.

Also vielen Dank, Deine Aussagen haben mir wirklich sehr geholfen. #danke #huepf #danke #huepf

Liebe Grüße
Barbara#freu

Top Diskussionen anzeigen