Kann nicht mehr: KOTZSCHLECHT & auf der Arbeit (10 SSW)

Hallo Ihr Lieben!!!

Ich weiß nicht, was ich machen soll!!!!
Ich habe nun seit Weihnachten die Übelkeit, schön auch mit Erbrechen...ich fange schon an zu würgen, wenn ich an Essen denke, beim Zähneputzen oder wenn ich etwas rieche...
FÄ meinte, das ist normal...

Jetzt hänge ich heir auf der Arbeit (meine Chefin und die Kollegen sollen es noch nicht erfahren) und es geht mir hundeelend... Kann auch nicht nach hause!
#heul #heul #heul
War gerade schon auf dem Klo und habe vor Verzweiflung geheult (zumindest nicht gekotzt)!!!

Ich weiß nicht, ob ich das heute durchhalte!!! Weiß ja, dass das für den Wurm ist, aber ich bin mittlerweile absolut kraftlos...Ich glaube, ich werde nie wieder Appetit haben und richtig essen können....
Ich fühle mich soooo schlecht!

Geht`s da draußen noch jemanden, dem es ähnlich geht (was ich ja nicht hoffe, aber es könnte ja sein!!!!)

#heul #heul #heul #heul #heul #heul #heul #heul

1

Hi Nala,

lass dich erstmal #liebdrueck !

Ich kann dich super gut verstehen, weil es mir am Anfang aus so ergangen ist.

Wegen dem Zähneputzen kann ich dir nur raten, versuch es mal mit einer neuen Zahnpasta und nehm eine Zahnbürste mit kleinem Bürstenkopf. Bei mir war der Würgreiz dann etwas besser.

Ich hab mich auch drei Wochen auf der Arbeit mit extremer Übelkeit rumgeplagt und es durfte keiner wissen.

Esse zwischendurch viele Kleinigkeiten und viel trinken, das hat es mir etwas erleichtert.
Wenn es gar nicht mehr geht, dann lasse dir von deinem FA Tropfen verschreiben. Meiner Freundin haben solche Dinger wohl gut geholfen.

Alles Liebe und noch eine schöne #schwanger schaft trotz Übelkeit. Es wird besser!!!

Liebe Grüße,
Coco

2

Hallo!

Lass Dich erst mal drücken! #liebdrueck

Ich hatte das auch die ersten Wochen. Lass Dich doch einfach mal von Deiner FÄ krank schreiben und ruh Dich etwas aus. Vielleicht wird es dann etwas besser. Bei mir hat es immer geholfen! Ich hab mich dann schön zu Hause verwöhnen lassen... ;-)

Liebe Grüße
Kerstin #blume + #baby Alexander (*08.07.05) + #ei 16+4

3

hi

schau dir mal meine frage an.stehe mit "übelkeit" so ungefähr10-15 fragen unter dir.habe ganz tollle tips bekommen.mir geht es nämlich
genauso.bin in der 8ssw.

4

du arme, aber ich kenn das auch.
Wann willst du es denn auf der Arbeit sagen? Ich werde es nächste Woche schon sagen (12.SSW) weil ich mich nicht wohlfühle und es auch nicht mehr verstecken kann.
Frag doch dein Arzt vielleícht schreibt er dich 1 Woche krank, bei mir hat es etwas nachgelassen mit der Übelkeit.

ICh hab leider keine Tipps, weil mir so unterschiedlich schlecht ist, aber ich muß auch immer weinen. Mir tut frische Luft gut und tiefes einatmen. Und vorallem langsames essen und kleinere Bisse.

Halte durch, es soll ja nach der 12. SSW weniger werden bzw. verschwinden.

Drücke dir ganz fest die Daumen.

5

Ohe je...laß dich mal #liebdrueck

Leider kenne ich das nur zu gut. Habe mich die ganze Zeit so schlimm erbrochen, daß ich einmal sogar stationär ins Krankenhaus mußte, und Langzeitinfusionen bekommen habe.
Der Würgereiz ist immer noch da, aber ich muß nicht mehr kübeln.
Ich habe Nux Vomica D12 genommen (hat aber irgendwann nicht mehr gewirkt).
Du kannst auch Vomex nehmen (Zäpfchen oder Tabletten).

In meiner Verzweiflung bin ich auf Rat von Hebi Gabi zur Akupuntur gegangen. Meine Hebamme, die ich mir ausgesucht habe, war leider in Urlaub, so daß ich zum Heilpraktiker gegangen bin.
Seid dem geht es.
Ich nehme nach jeder Mahlzeit Tropfen ein: Apomorphinum N Synergon Nr.23 ... sie helfen mir super und mein Gyn hat auch grünes Licht gegeben.

Die Übelkeit kann einen schon an den Rande der Verzweiflung bringen. Teilweise bin ich nur noch mit Nylontüten aus dem Haus, weil ich mich immer mal wieder übergeben mußte...

ich wünsche dir gute Besserung

LG
Mini mit Yan (8), Joshua (5) und#baby 11.SSW

6

Ich auch. bin zwar erst bei 7+5, aber seit Neujahr gehts mir hundeelend. auf arbeit bei mir weiss es auch noch niemand. muss mich meistens viel bewegen, treppe rauf, treppe runter, leute begleiten (und fahrstuhlfahren ist echt schimm, koennte bei jedem stop anfangen zu wuergen),...heute war besonders viel los, hab noch ne halbe stunde nach, und fuehle mich, als ob ich gleich umfallen wuerde. werd mir wohl gleich n taxi nachhause nehmen, und mal wieder nicht zu uni...

hab mir das auch alles nicht so vorgestellt, aber da kommen wir schon durch!

liebe gruesse und gute besserung!

Nicole

7

hallo, ich bin auch 10ssw.

und seit über 6wochen am spucken und dauerwürgen, rund um die uhr.

leider haben die nux vomica globulis und vomex a zäpfchen gar nicht angeschlagen.

ich hangel mich so durch den tag, wenn ich esse, ist alles toll, sobald ich aufhöre, ist der fiese metallsiche geschmack sofort wieder da...
kannkeine bonbons und kaugummis ertragen, da bekome ich soviel spuck ein den mund....
ansonsten die selben symptome wie bei dir...zähneputzen, gerüche...hölle-hölle.....

ich kann dir leder keinen tip geben, nur trösten.


bei meinerersten ss hatte ich das ganze problem bis eine woche nach der entbindung...

mine

8

POSTADOXIN


verschreibt dir deine ärztin, wirkt wunder!

Top Diskussionen anzeigen