wann arbeitgeber über 2 kind informieren???

hallo ihr lieben,

meine tochter ist jetzt bald 8 monate alt. bei meinem arbeitgeber habe ich 3 jahre elternzeit eingereicht.
jetzt bin ich wieder schwanger. #freu

wann würdet ihr den arbeitgeber über diese schwangerschaft benachrichtigen?? muß ich es überhaupt?

ich hatte keinen schönen abschied in der firma. ich möchte auch nicht unbedingt wieder dort hin.

vielen dank für die antworten.

lg kathrin + (#ei 5+2ssw) + #baby selina*20.05.06

1

Da du ja 3 Jahre Erziehungsurlaub beantragt hast würde ich noch warten bis die ersten 12 wochen rum sind und es ihm dann sagen... Hat ja jetzt akute eh keine Relevanz oder?
vlg annika

2

Hallo Kathrin,

ganz genau weiß ich es nicht.

Du musst eigentlich Deinen AG nur dann informieren, wenn Du bei ihm arbeitest und somit das Mutterschutzgesetz in Kraft tritt. Da Du ja zu Hause bist, ist das ja egal. Spätestens 14 Tage nach der Geburt musst Du aber Deinem AG sagen, dass Du weitere Elternzeit nehmen möchtest, falls Du das willst.

Also kurzum: Ich würde es ihm dann erst mal gar nicht sagen, wenn Du kein gutes Verhältnis zu ihm hast. Vielleicht gegen Ender der SS.

Liebe Grüße
Kerstin #blume + #baby Alexander (*08.07.05) + #ei 16+4

5

Hallo Kerstin!

Da muss ich Dir leider widersprechen!

In der Elternzeit ruht das Arbeitsverhältnis nur, es ist nicht aufgelöst, also bist Du eigentlich immer noch berufstätig und bei Deinem Arbeitgeber angestellt, nur halt für die Erziehung freigestellt!

Und daher ist man verpflichtet, eine Schwangerschaft zu melden.

Allerdings würde ich auch die ersten "kritischen" Wochen abwarten. Und der Begriff ist ja nun auch dehnbar, wenn man ein schlechtes Verhältnis hat... Also so um die 14./15.SSW würde ich schon Bescheid geben.

Lieben Gruß,

Tanja mit der Großen (nächste Woche drei) und der Kleinen inside (36.SSW)

3

mir geht es darum, nicht dass er gegen mich dann was in der hand hat. z.b. keine mitteilung der ss oder so.

bei den weiß man nie. er schiebt mir sonst etwas in die schuhe.

4

Hallo Kathrin,

also verpflichtet bist du eigentlich es sofort dem Arbeitgeber zu melden.
Also ganz ehrlich, ich hab auch gewartet bis zur 8.SSW. Bin auch in Elternzeit, meine Maus ist 11 Monate alt.
Habs jetzt gesagt, ist ja eh wurscht ob ichs jetzt sag oder noch 2 monate warte. Versteh den Grund es zu verschweigen nicht ganz.
Muss noch dazu sagen, meine chefin hat mich ultra-gemobbt bis mein Mutterschutz endlich angefangen hat, deshalb bin ich auch nicht besonders scharf drauf gewesen schon wieder ne frohe Nachricht zu verkünden.
Das gute daran ist aber, ich habs jetzt rum und die können mir den Buckel runter rutschen. Ich werd mal noch über ne Abfindung sprechen, damit ich dann endlich endgültig meine Ruhe hab.

LG
sarah mit leah + 10ssw

Top Diskussionen anzeigen