Nackenfaltenmessung!!! (Bin sehr unerfahren)

hallo ihr lieben!
bin das erste mal in diesem forum und bin sehr unerfahren was die schwangerschaft angeht.
war in der 7ssw beim fa und sie hat mich schnell reingeschoben und hat nur eine vaginale us gemacht wir hatten auch nicht besonders viel zeit. nächste woche bin ich in der 13 ssw und meine fragen sind, wird sie wieder vaginale us machen oder von der bauchdecke? bei ne freundin hat der fa was herausgenommen beim ersten us, für anscheinend krebsuntersuchung. wird sie das auch bei mir machen? habe auch nächste woche nackenfaltenmessung auf der klinik und ich habe überhaupt keine ahnung wie das ist?
für was es gut ist, da hab ich viel gegoogelt aber wie das ablauft habe ich keine ahnung. kann mir jemand schnell das ganze prozedur mal erklären bitte! habe richtig angst davor weil ich nicht weiß was auf mich zukommen wird und bin ziemlich nervös. bitte helft mir
mfg

1

Hallo!
Ich habe die NFM vor zwei Wochen machen lassen. Also:
Es wurde bei mir noch ein vaginaler US gemacht, da das Baby darüber besser zu sehen war. Vorher wird Dir Blut abgenommen und Gewicht usw. mitangegeben. Dann hat es drei Tage gedauert und das Ergebnis war da. Es ergab sich vorher eine Wahrscheinlichkeit von 1:400 und danach 1:9500.

Bedenke aber, das Du vielleicht gleich zahlen mußt, wenn Du Kassenpatient bist. Die fragten nämlcih wie ich zahlen will. Da ich aber Privat versichert bin, übernehmen die das.

Ich hoffe es hat Dir etwas geholfen. Alles Gute für Dich und willkommen im Forum!

Lg, Schnuppe

4

danke etwas schon aber noch was

werden sie was herausnehmen oder so für die untersuchung?
und fragen sie auch wegen fruchtwasseruntersuchung weil das will ich nicht machen oder ist das total was anderes und kommt später?

auch lg

2

Ich habe die Nackenfaltenmessung bewußt nicht machen lassen. Die Dicke der Nackenfalte gibt einen statistischen Hinweis darauf, ob das Kind eine Trisomie (z.B. Down-Syndrom) hat, aber keine sichere Diagnose. Wenn die Nackenfalte zu dick ist, kannst Du eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen, die ist aber mit einem Fehlgeburtsrisiko verbunden.

Trisomien sind nicht behandelbar, Du hättest also höchstens die Wahl, ob Du das Kind abtreiben willst.

Wenn das für Dich nicht in Frage kommt, kannst Du die Nackenfaltenmessung sein lassen.

3

Hallo!

Also ich hatte auch ne Nackenfaltenmessung. Da hat der Arzt per Ultraschall geschaut, ob es irgendwelche Auffälligkeiten am Nacken des Babys gibt. Gott sei Dank war auch alles ok. Wenn diese komische Nackenfalte dicker ist als normal, werden dann noch andere Untersuchungen gemacht.

Drück dir die Daumen, dass alles in Ordnung ist...

lg
huelli
ET -1

5

Also sie wird bestimmt wieder vaginal untersuchen. Durch die Bauchdecke kam bei mir erst viel später. Nackenfaltemessung ist nichts schlimmes. Die FÄ misst die Falte per US und wenn es eine komplette Messung ist, wird noch Blut gezogen und dann wird alles berechnet, also auch dein Alter mit einbezogen. Und somit bestimmt, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass dein Kind Down Syndrom hat. Habe ich nicht machen lassen, hätte 140 Euro gekostet. Die hat nur im US nachgeschaut, ist aber eben nicht so genau wie mit Blut ziehen und Co.
Und krebsvorsorge ist auch nicht schlimm, merkst du gar nicht.
Hoffe mal, ich konnte helfen.
LG

6

Hallo,

also bei wurde ab der 12SSW kein vaginaler ultraschall mehr gemacht, sondern nur noch über die bauchdecke-kommt darauf an wie groß dein krümel ist und ob man schon was sieht über die bauchdecke!ich denke was bei deiner freundin entnommen wurde, das war doch hoffentlich nur ein abstrich?der wird routinemäßig eigentlich immer gemacht!ich hab auch eine nackenfaltemessung machen lassen!das ist ganz unkompliziert-einfach ultraschall und dabei mißt der arzt die nacke aus, event. wird auch noch das nasenbein vermessen. häufig wird gleichzeitig noch ein bluttest gemacht!die ganze untersuchung ergibt dann einen wert der angibt wie hoch die wahrscheinlichkeit ist, daß der krümel an down-syndrom erkrankt ist!ehrlich gesagt finde ich es etwas gewagt, daß dich niemand darüber aufklärt!warum läßt du denn die untersuchung machen?ich mußte dafür ca.50euro bezahlen da es keine kassenleistung ist!
ich hoffe ich konnte etwas helfen, bei fragen schreib enfach nochmal!
alles gute publu#blume + pio#sonne 37+2

7

Hallo!

Also bei mir wurde bei den ersten zwei US jeweils vaginal untersucht - erst danach ist das baby für vaginalen US zu gross und der Arzt schaut via Bauch.
Krebsabstrich ist an und für sich normal beim Arzt bzw. macht jeder seriöse Arzt dies automatisch und schickt es in das labor ein. Meiner hat dies am Anfang auch gemacht. Da wird dir aber nichts raus genommen, sondern der Arzt, nimmt mittels Wattestäbchen eine Probe - tut überhaupt nicht weh!

Darf ich fragen warum Du überhaupt eine Nackenfaltenuntersuchung machen lässt?! Gehörst du zu einer Risikogruppe - sprich über 35 Jahre oder gibt es in deiner Familie Fälle von Down Syndrom?!
Denn nichts anderes misst die NF Messung - wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, das dein Baby behindert, also mit dem Down Syndrom auf die Welt kommt.
Ich habe es auch machen lassen ( bin schon 36 jahre) - da misst der Arzt mittels Ultraschall die Nackenfalte deines Babys - die ist nur zwischen der 12. und 14.ssw zu sehen - danach verschwindet sie wieder. Gleichzeitig wird dir auch Blut abgenommen. Die zwei Ergebnisse, also der NF messung und er Blutabnahme, matcht man zusammen und daraus erechnet sich dann das Risiko. Bei mir kam dann ein Wert von 1.5000 raus - was ssehr gut ist.

lg
Sylvia plus Mäxchen 36.ssw

8

danke danke für die infos

nein ich gehöre nicht zu den risikogruppen (glaube ich zumindest) mein fa hat nur gefragt ob ich einen speziellen ultraschall auf der klinik machen will und das es freiwillig ist da hab ich ja gesagt. ich war so nervös das ich nicht mal gefragt habe was das ist und wie das abläuft.
ich dachte mir es kllingt wichtig und war sofort einverstanden.
(bin 21 jahre)

deswegen will ich mich ja erkundigen ob ich es machen oder absagen soll.

ich danke euch

lg, melissa

9

Vielleicht interessant?
http://www.regenbogenzeiten.de/nt.html


Meinungen / Erfahrungen von Schwangeren:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=615362

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=2&tid=646810

Pränataldiagnostik (Video)
http://www.lexi-tv.de/lexikon/thema.asp?InhaltID=3302
Ein netter kleiner Film. Am Ende steht hier zwar ein auf Hilfsmöglichkeiten gerichteter Ausblick auf den tieferen Sinn der Sache, der in der Praxis jedoch mittlerweile echten Seltenheitswert hat. Weitaus häufiger ist der Abbruch der Schwangerschaft.

Liebe Grüße
Sabine

Top Diskussionen anzeigen