krank melden wegen übelkeit?

Hallo!
Mir ist soo schlecht den ganzen Tag,ich kotze fast nur und mein Kreislauf spinnt total... bis vor einer Woche habe ich mich noch so grfreut,dass mir dieses mal nicht schlecht ist.Zu früh gefreut...
Zum Glück hab ich noch Urlaub,aber nächste Woche geht´s wieder los.
Ich weiss schon nicht mehr was ich noch machen soll.Pfefferminztee,vomex,... nix hilft richtig.
mein arzt hat gesagt er schreibt mich jderzeit krank,ich brauchs nur sagen.aber irgendwie ist das auch doof.ich bin ja schwanger und nicht krank... wie macht ihr das denn?
Liebe Grüße
Sarah, 8.ssw

1

ich habe eine eigene firma und kann nicht ständig krank sein, egal, wie übel mir ist. meine gynäkologin hat mir postadoxin verschrieben, das hält wenigstens arbeitsfähig. und ist unschädlich.

2

bin letztens von der Arbeit nach Hause, hab meinen Chef angerufen und mich krankgemeldet.
Ich bin natürlich nicht krank, sondern schwanger, aber wenn mich die Begleiterscheinungen so umhauen, hat keiner was davon, daß du dich auf die arbeit schleppst...
Mein Chef hat gar nix weiter gesagt, meinte nur, dann wirds n Mädchen, weil mir beim Großen nicht so schlecht war...

5

:-) das stimmt aber leider nicht immer :-)
Mir war bei der ersten ss vom anfang bis zum ende schlecht und bei der zweiten nicht einmal.und beides mädels :-)

3

Hi,

na klar bist du schwanger und nciht krank, aber wenn du fast nur am Kotzen bist, ist das ja nicht unbedingt gut für dich, also lass dich krank schreiben und auch vor allen Dingen wenn dir schwindelig ist, dein Körper muss sich eben erst noch an die Schwangerschaft gewöhnen. Viele dürfen sich gar nicht bewegen und sind auch schwanger und nicht krank, so wie es am besten fürs Baby und für dich ist.

LG Yvonne + #babygirl 24+3

4

Hallo Sarah.

Mir war am am Anfang der SS auch so schlecht.Ich habe von meiner FÄ Tabletten bekommen.Die haben einigermaßen geholfen.
Ich gehe allerdings nur 1 mal die Woche arbeiten.
Wenn ich jeden Tag gemusst hätte,hätte ich mich auch krank schreiben lassen.

Wenn es nicht geht dann geht es nicht.
LG Mara

6

"Du bist schwanger und nicht krank." ist ein ganz übler Spruch, wenn ich so denke, was manche Schwangerne so durchmachen müssen. Andere lassen sich wegen einem Magen-Darm-Infekt auch krankschreiben, nur weil sie sich mal zwei Tage lang übergeben müssen. Wenn man als schwangerne Frau wochenlang über der Kloschüssel hängt, darf man dann nicht krank zu Hause bleiben? Ich meine, es hängt vom Grad der Übelkeit ab, aber es gibt einfach Formen von Schwangerschaftsübelkeit, die einen wirklich arbeitsunfähig machen.
Ich würde Dir noch empfehlen, es bei einer Hebamme mal mit Akupunktur zu versuchen, das hilft bei vielen.
Katrin

7

Dankeschön ihr lieben!
Ja,akkupunktur werde ich vielleicht mal versuchen.werde mich mal erkundigen. und sonst hoffe ich einfach mal dass es schnell besser wird...
danke für eure antworten!

9

naja ich hatte vorletzte Woche einen Magen-Darm-Infekt und ich kann Dir sagen, wenn Du im Halbstunden-Takt, entweder mit dem Kopf oder dem Hintern über der Schüssel hängst bist du nicht arbeitsfähig!

Selbst ich wo bisher bei hohem Fieber keine Krankmeldungen bekommen habe, weil man es (OT) dem Kollegen nicht antun kann (arbeite selbst beim Arzt), wurde nun mit Magen-Darm-Infekt krankgeschrieben.

Bzw. wurde wegen der ständigen SS-Kotzerei z.T. auch vom Chef selbst heimgeschickt, weil es einfach keinen besonders tollen Eindruck macht, wenn man in der Anmeldung alle paar Minuten verschwindet und ewiglanges Würgen durch die Praxis hallt ;)


Fakt ist einfach, wer da ist zählt auf der Arbeit, und wenn man nicht arbeiten kann, weil man nur am Kübeln ist, ist man für die Kollegen keine Hilfe, sondern eher eine Belastung!
Weil sie einfach ungeplant die Arbeit mitmachen müssen.

Ist man krankgeschrieben, wissen alle Bescheid, und kann sich personalmässig drauf einstellen.


8

Hallo Sarah,
mir gings in den ersten 4 Monaten richtig schlecht. Zwar musste ich nicht brechen aber ich hatte das Gefühl ich müsste gleich. Dazu kamen krasse Kreislaufbeschwerden. Mann ist zwar nicht krank aber man fühlt sich so.
Der Spruch "Du bist doch nur schwanger nicht krank" macht mich wütend, es kann einem echt besch... gehen, jeder anständige Arbeitgeber akzeptiert und respektiert das.

Mach Dir nicht so einen Kopf, wenn es Dir nicht gut geht, bleib zu Hause und ruhe Dich aus. Eine Schwangerschaft ist anstrengend und dein Körper arbeitet schon auf Hochtouren.
Grüße

Top Diskussionen anzeigen