furchbar nervoes (39ssw)

hallo ihr mitschwangeren,

Heute geht es mir besonderst....ich sag mal schlecht! Bin furchbar nervoes, bin aufgeragt und hab angst vor dem kommenden! Kann auch nicht still sitzen, bin nur am rum wuseln und das baby will nicht schlafen! Bitte beruhigt mich!
Geht es noch jemandem so wie mir???

lg Jenny (39ssw)

1

Hallo Jenny,
nein, ehrlich gesagt hab ich erstaunlich wenig Angst vor der Geburt... ich dachte immer, das wäre schlimmer...
Aber das liegt vermutlich daran, dass es noch ein bissel hin ist bei mir. Vor allem aber daran, dass ich mich riesig auf unsere Maus freue und total neugierig bin, wie die Kleine ausschaut. Ob sie die Nase vom Papa hat neben der Schokosucht... wusste gar nicht das sowas vererbbar ist, aber anscheinden schon... ;-)
Die Geburt wird ganz sicher kein Spaziergang. Aber sie ist doch einer der natürlichsten Vorgänge überhaupt. Gerade heute mit der medizinischen Versorgung. Und am Ende hast Du deinen Schatz bei Dir auf dem Arm... ich finde alles was in mir und meinem Körper passiert soooo fastzinierend und aufregend... und ich glaube, ich kann mir auch nach der Geburt nicht wirklich vorstellen, dass der kleine Mensch, den ich dann auf dem Arm habe, wirklich in mir herangewachsen ist...
Wenn ich so drüber nachdenke, mag ich auf die Schmerzen gar nicht verzichten. Denn sonst würde ichs noch weniger glauben!
lg evoky

2

hm, wie recht du hast. Natuerlich bin ich auch voellig neugirig, aber wie du vielleicht geshen hast wissen wir schon wie er aussieht (vk)! Kann mir manchmla auch cniht vorstellen das da ein baby im Bauch ist. Vielleicht bin ich deshalb so durch den Wind! Danke fuer deien Antwort!

5

Naja, aber ich find, ein bisschen anders sehen sie doch schon aus... wir haben auch ein 3d bild unserer maus... aber ich weiß nicht. begreifen kann ich es glaube ich erst wirklich, wenn sie da ist... ;-)
ich drück dir alle daumen und wünsche euch einen schönen start!
lg evoky

3

Hallo du,

Aaalso, jetzt mal ganz ruhig#liebdrueck! So'ne Geburt ist bestimmt nicht lustig (obwohl sie das manchmal auch sein kann), tut weh und kommt einem endlos vor, aber es geht vorbei und dann hast du ein wundervolles Kind!
Konzentrier dich einfach immer aufs Endergebniss, glaub mir, das ist allen Schmerz wert.
Es kann natuerlich auch sein, dass es bald losgeht, bei mir ist furchtbare innere Unruhe immer das erste Anzeichen (muss aber nicht sein, jeder ist bekanntlich anders).
Was wird es denn? Und wie soll "es" heissen?
Wenn du absolut nicht still sitzen kannst, raeum die Bude auf, pack deine Tasche, irgendwas produktives, das du gebrauchen kannst, sollte es losgehen.
Wenn du magst, kannst du mich auf dem Laufenden halten, wuerd mich freuen#freu!!
Alles Liebe, Yvi mit Rasselbande und #babyboy 27. SSW

4

´Hi.Und wie!!!#schockIch bin letzte Paar Tagen so nervös,gestern Abend habe ich mein Mann so angeschriehen#heul,geheult,wegen das Auto.Wir haben mir for eine Woche ein kleines Auto gehollt,und jetzt habe ich rausgefunden,das da einiges kaputt ist!Und wir haben das Auto privat gekauft.Der Verkeufer kennen wir nicht.Ich habe so geschriehen und geweint,das mein Mann gedacht hat das mich schon zu Krankenhaus brigen mus.Aber ich war nicht wegen das Auto böse,ich bin schon einege Tage so,kann nicht Nachts schlafen.Alles tut weh,mir ist übel,habe viel zugenomen und ich habe ein schreklichen AAAAANNNNGGGSSTT zu Entbinden.Vorwehen habe ich schon,und mein MuMu ist 2 cm offen.Ich bin ganzen Tag allein zu Hause,und wenn mein Mann Abends kommt,flippe ich sofort aus!!!Meine Mutter sagt ich kann so mein Mann verlieren ,der sagt er will schon nicht nach Hause kommen,aber ich kann nichts dafür.Ich habe Angst,wegen meine kleine#baby,und Angs for Schmerzen,und uberhauppt!!!#schock#bla#schwitzIch hoffe es geht bald wieder forbei und ich werde noch darüber lachen mit meine kleine Tochterchen.!!!

Top Diskussionen anzeigen