Schwangerschaftstee ab wann??

Hallo,

Frage steht ja schon oben. Ab wann trinkt ihr den Schwangerschaftstee und was soll er überhaupt bringen? #gruebel

Meine Hebamme hatte mir den empfohlen, aber nix weiter dazu gesagt.

Lieben Dank :-)
von Judith mit Krümelchen in der 31.SSW

1

ich trinke ihn nun ab der 34. ssw *kotz*.... ordentlcih honig zum süßen nehmen...
macht den damm weicher, damit ein dammschnitt event. unnötig ist.

marie und maus 34..ssw

3

dachte du meinst himbitee....

2

Hi Judith,

wenn du den stinknormalen Schwangerschaftstee aus dem Reformhaus meinst, der enthält schlichtweg Frauenkräuter, die dir gut tun soll. Hab mir mal einen gekauft und gebracht hat er gar nichts und geschmeckt auch nicht :-)

Lg, Sylvia mit Patrick 31.ssw

4

Hallo!

Ich habe mir extra in der Apotheke den Schwangerschaftstee nach Ingeborg Stadelmann anmischen lassen. (Man gönnt sich ja sonst nichts. ;-) ) Rezept dafür gab es von meiner Hebamme.
Schmeckt so "naja" :-p und getrunken werden soll er bis zur 36. SSW.
Die verschiedenen Kräuter sollen Folgendes bewirken:
- Auflockerung der Muskulatur, besonders im kleinen Becken
- regt die Nierenausscheidung an
- stärkt die Nerven
- beruhigt #gaehn
- unterstützt Blutgerinnung
- verbessert die Einenaufnahme in`s Blut

Ich trinke den schon seit ein paar Wochen und glaube ganz fest daran, daß ich mir damit etwas Gutes tue! :-D

5

Er ist für viele Beschwerden geeignet und trinkt man ihn von Anfang an regelmäßig, werden einige gar nicht erst auftreten. Dazu gehören z.B. Verdauungsprobleme, Kreislaufschwierigkeiten , Eisenmangel und auch Wassereinlagerungen.
Er setzt sich wie folgt zusammen.:
Frauenmantel Himbeerblätter
, Johanniskraut, Melisse, Brennnesselkraut, Zinnkraut und Schafgarbenkraut.

jeweils 10 g in der Apo zurecht mischen lassen..
also ich fühl mich seit dem ich den trinke wesentlich wohler,
reguliert vieles bei mir Butdruck usw..;-)

zu den einzenlden Kräutern kannst du hier lesen.

http://heilkraeuter.de/lexikon/

ich trinke ihn ohne alles, da ich eh nie zucker benütze;-9. aber mit traubenzucker oder honig kann man ihn auch süssen

lg sweathu

6

Hallo Judith!
ICh trinke den Tee schon seit der 12 SSW. Der Tee enthält Brennesselkraut, Frauenmantel, Himbeerblätter, Johanniskraut, Melissenblätter, Schafgarbenkraut und Zinnkraut.

Frauenmantel ist zur Unterstützung der Hormonellen Situation, Himbeerblätter helfen zur Auflockerung der Muskulatur vorallem im kleinen Becken, der Ausscheidungsprozess im Darm wird dadurch angeregt, Brennessel und Zinnkraut regen die Nierenausscheidung an, Johannniskraut wirkt nervenstärkend und Melisse beruhigend. Brennessel verbessert die Eisenresorption im Blut ( am besten einige Tropfen Zitrone in den Tee geben) Schafgarbe unterstützt die Blutgerinnung. Beugt Blutgerinnung wärend und nach der Geburt vor.

Vorallem wir er empfeohlen wegen Eisenmangel und Blutgerinnungsstörungen.

Den Tee kannst Du jeder Zeit anfangen zu trinken. Am besten 3-4 mal am Tag.)#koch

Ich hoffe ich konnte Dir einwenig die Frage beantworten.

LG
Melanie mit Bambina ( 23.SSW

Top Diskussionen anzeigen