Weihnachten 8./9. Woche - Erzählen ja / nein???

Hallo Ihr Lieben!

Uns plagt schon seit längerem die Frage, ob wir an Weihnachten von unserem Nachwuchs erzählen sollen oder nicht. Bin dann Ende der 8. Anfang der 9. SSW. Eigentlich würden wir schon gerne, aber wenn meine Schwiegies es erfahren, erfahren es sicherlich alle :-(
Das ist nicht bös gemeint von denen, aber sie könnten es sicher nicht für sich behalten weil sie sich so freuen würden.

Gebt mir mal einen Tipp! Wie würdet ihr es machen?

Danke #danke

Liebe Grüße
Sunshine#sonne mit LittleSunshine#sonne (6+2)

1

Hallo Sunshine!
Erstmal herzlichen Glückwunsch zur #schwanger-Schaft! #freu
Ich habe letzte Woche auch positiv getestet. Morgen habe ich meinen ersten FA-Termin. Wenn alles ok ist, werden wir es auch an Weihnachten unserer Familie erzählen! #freu #herzlich
Alles Liebe und Gute für euch!
LG Andrea #blume

2

Hallo!
Also bei uns war es so das wir es gar nicht für uns behalten konnten weil wir uns nach einigen startschwierigkeiten dann zu seh gefreut haben!
Ist doch egal wenn es alle wissen die freuen sich sicher alle mit!
Also viel Glück mit denem kleinen:-D

3

hi sunshine!

hm...is so ne sache... #gruebel gute frage...

ich bin jetzt 9+4 und wir würden es auch gerne weihnachten erzählen, doch ich habe meinen nächsten FÄin-termin erst am 27.12. #schmoll da bin ich dann 11+4! und wir wollen es wahrscheinlich silvester bekanntgeben! möchte erst sicher gehen, dass die 12. woche auch normal und gut verläuft...! #gruebel

einen richtigen ratschlag kann dir hier wohl keiner geben...ist schwierig...!

meine (schwieger-)eltern wären aber genauso...! :-p ;-)
sie würden sich halt ohne ende freuen! verständlicherweise..!!! #freu

viel glück und alles liebe!

mara
9+4 #baby

4

Hallo,

also iauch ch bin Weihnachten Ende 8.Woche und ich werde es noch nicht erzählen Da einfach das Abgangsrisiko noch da ist und ich es nicht ertragen könnte, wenn ich eine Fehlgeburt habe, jedem zu erzählen das es doch kein Kind gibt.

Petra

7

Hallo,
also ich möchte gleich mal vorweg nehmen, dass ich in manchem Foren zu viel davon lese, wegen dem Abgang in der ersten 12 Wochen. Man sagt, bei einer normalen Schwangerschaft: wenn das baby sitzt, dann sitzt es und ist nicht so leicht es zu verlieren. Aberw enn man den ganzen Tag daran denkt, kommt am Ende der große Schock. Freut euch einfach drauf...Mutter Natur richtet das schon. Versteht mich bitte nicht falsch, na klar kann es vorkommen, aber manche hier machen sich zu sehr verrückt.#kratz,,Am Ende, wie hier schon geschrieben, muss man mit seinem Partner besprechen obe man es will oder nicht. Wir haben uns soooo gefreut, dass wir es erzählt haben. Aber bei uns gab es auch genug Schwierigkeiten.

Also hört auf euer Bauchgehirn:-Dund entscheidet danach.

Liebe Grüße
>>>Die Alex+ #ei5. SSW

9

Hallo Alex!

Also gehe ich mal davon aus, dass ihr es schon gesagt habt oder an Weihnachten sagen werdet?

So sehe ich das eigentlich auch, dass einer stabilen SS so schnell nichts etwas anhaben kann und verlieren kann man das Baby auch noch nach der 12. Woche. Passieren kann immer etwas, muss aber nicht!

Ich denke eigentlich auch, dass alles gut geht, trotzdem bin ich mir irgendwie unsicher. #gruebel

Das Bauchhirn??? #freu Mein Bauch sagt mir "Sagt es" und mein Gehirn "lieber nicht". Was also sagt dann das Bauchhirn? ;-)

Liebe Grüße
#sonne#sonne

weiteren Kommentar laden
5

Hallo,

das kenn ich, das Problem. ;-) Bei meiner ersten SS war ich so blöd und habe es meinem Papa schon in der 6 SSW erzählt. Der ist dann im "ganzen Ort" rumgelaufen und hat ganz stolz erzählt, dass er bald Opa wird. Tja, leider endete die SS in der 9 SSW und mein Papa musste dann wieder überall die traurige Nachricht verbreiten. :-[ Ich werde an Weihnachten bei 7+0 sein, und werde es nicht erzählen. Ich warte einfach die 12 SSW ab, dann ist es einfach sicherer. Anfangs hab ich es mir auch überlegt, ob ich es sage, oder nicht, schon wegen Heiligabend, wenn wir alle beisammen sitzen, alle ein Glas Wein trinken nur ich nicht.... Ich bin dann einfach in der fruchtbaren Phase und will nach meinen 2 FG nichts riskieren
;-).

LG
Katrin

6

hallo,
genau so weit war ich letztes Jahr auch,und wir haben es an weihnachten der familie erzählt_vielmehr Habe ihnen einen Kalender mit Bildern von unserer Großen drauf geschenkt,und beim Monat August hatte ich das USB kopiert und vergrößert hingeklebt!!!!
lg simi+danah30.07.01+maya02.08.06

8

hallo,

in meiner ersten schwangerschaft habe ich auch 12 wochen dicht gehalten und wollte es keinem erzählen, habe es auch geschafft.

bei der zweiten ss habe ich es gleich erzählt. ich habe mir nur gedacht, wenn du es jetzt verlierst erzählst du es auch. warum also nicht vorher.
ich wrde es nicht jedem hans und franz erzählen, aber den leuten zu denen du guten kontakt hast und den du auch von eine abgang erzählen würdest, würde ich es ruhig erzählen.

aber das muß jede rfür sich entscheiden.


#herzlichlg steffi, kim malina (3,5 jahre) und #babymaus (7.ssw)

11

#dankeschön für eure Antworten!!! Weitere Antworten sind natürlich gerne willkommen ;-)

Wir tendieren eigentlich dahin, es zu erzählen. Es werden sich sicherlich alle wahnsinnig mit uns freuen. Müssen es ja nicht der ganzen Welt erzählen, in der Hoffnung dass meine Schwiegies das auch nicht tun.

Am Freitag haben wir den nächsten Termin bei meiner FÄ, da soll dann die Herzaktivität überprüft werden. Der Kiwu-Arzt meinte, wenn man das #herzlichchen sehen und hören kann, dann wird wahrscheinlich auch nicht mehr viel schief gehen, weil es bisher wirklich super aussieht. Was natürlich keine Garantie ist, aber es beruhigt uns schonmal ungemein.

Liebe Grüße
#sonne#sonne

12

Hi,

letztes Jahr wars bei mir genau das Gleiche.
Wir haben Weihnachten bei meinen Eltern verbracht, und es war eigentlich SO schön, unterm Baum hab ich den Sekt verschmäht und meinte, ich hätte noch ein besonderes Geschenk....naja,
da war ich auch achte Woche, leider hatte ich dann kurz nach Neujahr eine FG :-(
Aber: Es hätte genausogut gut gehen können!
Als es dann dieses Jahr nochmal geklappt hat, hab ich es meinen Eltern erst erzählt, als ich schon ein Ultraschallbild vom 1,5 cm großen Böhnchen mit Herzschlag hatte und mir relativ sicher war, dass diesmal alles gut geht!

Entscheide aus dem bauch heraus,
bei mir war es nämlich tatsächlich so, dass ich schon vor der FG ein schlechtes Gefühl die SSW betreffend hatte.
Diesmal war alles positiv und super!

Eine tolle Kugelzeit wünscht Dir

Kristina mit kleinem Boxer / kleiner Karatefee (würds ja zu gern wissen, zeigt sich aber noch nicht....) im Bauch, 27. Woche

13

Den Herzschlag hören / sehen wir voraussichtlich Freitag, also übermorgen. Das wollte ich auf jeden Fall noch abwarten.

Ansonsten ist alles prima und auch der Arzt meinte, dass es super aussieht. Denke wir werden es sagen und ganz fest daran glauben, dass es gut geht!

Liebe Grüße
#sonne#sonne

Top Diskussionen anzeigen