was soll ich mit meiner schwiegermutter machen???... (lang)

Hallo;

ich habe ein riesiges problem mit der mutter meines freundes und da ich bis jetzt von euch immer so liebe und hilfreiche antworten bekommen habe dacht ich viellecht könnt ihr mir ja helfen...

es geht darum:

die mutter von meinem freund ist am anfang total lieb zu mir gewesen und ich hatte keine probleme mit ihr.
dann vor ca. 3-4 monaten hat es angefangen damit das sie mich um verschieden sachen "gebeten" hat. tat ich diese sachen nicht dann war sie stink sauer.sie ging sogar so weit das ich mich dafür entschuldigen sollte das ich ihr einen gefallen nicht getan habe!#schock

mein freund hat einen laden im dem seine mutter arbeitet und auch zum größten teil verwaltet jetzt hat sie mir doch tatsächlich vor einem monat verboten in den laden zu kommen weil ich angeblich eine schlechte AURA hätte...???#augen:-[mein freund hat darauf hin beschlossen den laden ende januar zu schließen(hatte auch noch andere finanzielle gründe).

sie nimmt ihn voll für sich ein, mein freund ist halt kein mensch wo gerne nein sagt, und dann wenn er mal einen freien tag hat ruft sie an und will wieder irgendwas wo er für sie AUF DER STELLE zu tun hat...auch wenn wir schon was vorhaben.dann muss er ihr immer eine 10fache ausfertigung geben warum er ihr jetzt keine brezel kaufen kann, hat sie auch schon gebracht.#kratz

sie meint immer er hat ja nichst wichtiges vor...JA NARÜRLICH zum FA mit mir oder zum GVK oder das KH anschauen ist nicht wichtig!...?#bla

als ich mit ihr darüber reden wollte versuchte sie mir nur schuldgefühle einzu reden und hörte mir garnicht zu, obwohl ich mich nur zu liebe meines schatzes mit ihr vertragen wollte:-[
wenn jetzt bald die kleine kommt weis ich nicht was ich machen soll.
am liebsten würde ich seiner mutter den umgang mit der Kleinen verbieten bis sie sich bei mir entschuldigt hat...aber ist das nicht zu hart?

in unsere wohnung darf sie auch nicht mehr seit dem sie diese schau abgezogen hat!
ich fänd es auch ungerecht meinem schatz gegenüber seiner mutter zu verbieten sein kind zu sehen...
aber was soll ich denn machen kein mensch kommt bis zum gehirn dieser frau vor...sie ist sturr und wen sich die welt nicht in die richtung dreht die SIE will dann sprengt sie die welt halt in die luft...#gruebel

was würdet ihr machen um mit so einer frau klar zu kommen?:-(

#danke fürs zuhören und ich #danke auch schon mal im vorraus für eure antworten

LG Viola+#baby Angelie 34ssw

1

Hallo,
ich kenne dein Problem.Bei mir ist mein Schwiegervater so.Er hat mir sogar Hausverbot erteilt.Und beschimpft mich am Telefon.
Wenn er anruft dann nur bei meinem Mann.Er muss dann immer springen und alles machen.Ich bin eben die böse Schwiegertochter.
Aber zum Glück hält mein Mann zu mir.Ich soll auch meinem Mann zu liebe immer nachgeben.
Was sagt den dein Freund dazu?Er hält doch zu dir?
Sprich mal mit ihm darüber.Welche Meinung er dazu hat.

Wünsche dir alles Gute

Vera 36+4

6

hey;

mein freund findet es absolut scheiße was sie da abzieht und hält auch zu mir so wie der rest der familie seiner seits...
bin ich auch echt froh drum weil ich sonst die ss nie so gutüberstanden hätte.
das problem ist halt das wenn man versuct mit ihr zu sprechen, auch wenn er es versucht kriegt man von ihr nur schuldgefhle zugesprochen und sie hört garnicht zu...

10

Hallo,
das ist ja schon schön wenn dein Freund zu dir hält.Vielleicht solltet ihr den Kontak mal ein bißchen einschränken,wenn das möglich ist.Vielleicht löst sich das problem dann von alleine.
Vera

weiteren Kommentar laden
2

Hallo Viola,

naja die Mütter, kenne ich.

Also ich hab auch ein super Exemplar Schwiegermutter wie auch Mutter. Mein Mann steht zu mir und hält vom gelaber seiner Mutter wenig vor allem weil sie fast nur lügen erzählt. Bei jeder Geschichte kannst du 70% abziehen, der Rest könnte Wahrheit sein #augen
Auf sie bin ich anfangs auch reingefallen, sie war immer lieb und hilfsbereit, ich wäre ja so eine tolle Frau für ihren Sohn. Mein Mann war schon mal verheiratet und hat ihn betrogen. Daher wäre sie ja die reinste Drecksau etc. wollen wir nicht weiter ausführen. Dann höre ich per Zufall mal das die Exfrau wohl mal getroffen wurde und sie sie gedrückt hat und begrüßte "ah meine allerliebste Schwiegertochter" #schock also ich war entsetzt und die Oma meines Mannes würde mich nie belügen, vor allem gab es noch Zeugen. Es war ein Besuch im Altenheim. Ich will und kann den Kontakt nicht zur Exfrau verbieten, vor allem weil ja eine Tochter aus 1. Ehe besteht, aber das ist einfach nur falsches Benehmen und ich habe meine Konsequenz gezogen das ich sie nicht anrufen, nur noch zum nötigsten Termin einlade, mit ihr über nichts mehr persönliches rede, bei super Themen einfach ignoriere und wenn sie es mal genau wissen will bekommt sie es von mir gedrückt.
Sie meckert immer weil ich sie ja nicht einlade zum Kaffee, weil sie meine Tochter nicht sieht (mein Mann will es auch nicht so) und und und.
Also du siehst, ich habe auch so meine Erfahrungen, mit meiner Mutter fange ich gar nicht erst an, das sprengt die Zeit und den Rahmen #:-p

Also daher, das wichtigste, dein Freund soll zu dir stehen, ihr müsst beide klipp und klar sagen NEIN das wird nicht gemacht, oder NEIN er hat keine Zeit etc.

Lasst euch nix gefallen. Und wenn dein Mann deiner Meinung ist bzgl. der kleinen dann bekommt sie das auch gedrückt. Oder ihr wartet erst mal ab wie sich so alles entwickelt.

LG Sabrina

8

hey;

da bin ich echt froh das ich nicht die einzige bin.
ich glaube aber nicht daran das sie sich in den nächsten 6 wochen noch groß ändern wird...
man muss ihr echt mal einen denkzettel verpassen den sie nicht so schnell vergisst...
und mein schatz ist zwar nicht einverstanden mit ihrem verhalten aber möchte ihr natülich auch die kleine zeigen wenn sie da ist...
ich würde ihr am liebsten den umgang mit der kleinen verbieten weil sie die einzige ist wo für seine mutter interessant ist...

3

Hallo Viola,

hattest du nicht schon mal geschrieben? War das nicht die Story mit Hauskaufen und dein Freund nimmt die Mama mit zum Farbe aussuchen?

Also ehrlich, ich weiß ja nicht wie nah ihr wohnt, aber ich würde mich bei ihr nicht mehr blicken lassen und sie auch nicht mehr sehen wollen. Thema Kind ist natürlich heikel #kratz Wie wäre es , wenn du deinen freund ab und zu mit dem Kind zur Oma schickst, mußt ja nicht dabei sein. Wenn es dich jedoch zu sehr stört, dann hilft nur Omaentzug, den Kürzeren zieht dabei Schwiegermama! Auf jeden FAll denke ich, solltest du das mit deinem Freund bereden, wenn er nicht einsichtig ist, was du ja schon mal geschrieben hast, dann zieh Konsequenzen und tu was für dich und das Kind am besten ist.

Leider kann ich wenig wirklich nützliche Tipps geben, mein Schwiegerdrachen wohnt zum Glück weeeeeit weg

LG Petra

9

hey;

ne ich ar das nicht mit der farbe ich habe damals nur erzählt wie das bei mir ist!
ich hoffe das mein freund da mit mir überein stimmt..
aber ich glaube das wird noch ein harter kampf...
#danke

4

Huhu Viola!

Also meine Schwiemu hat auch ne Show abgezogen und ich hab sie damit gestraft das sie den kleinen nicht so sehen konnte wie sie sich das vorgestellt hat.

Klar sie durfte ins KH und den kleinen angucken war aber max. ne Halbe Std. weil sie dann ständig sagte ich soll ihn doch net so einpacken er erstickt ja - das er dann kalt war ist ja wurst.

Sie wollt ja ständig mit ihm allein spazieren gehen das ich mich ausruhen kann usw. Nix war zu Weihnachten waren wir mal da - muss man ja und Silvester aber dann hat sie ihn lange Zeit nicht gesehen und da er auch ein Stillkind war hat sie ihn auch nie allein haben dürfen.

Das erste Mal allein für 2 Std. hatte sie ihn als er 20 Monate alt war.

Die gute Frau musste mein Nein akzeptieren - ob sie wollte oder nicht.

Jetzt in der 2 ten SS spinnt sie auch schon wieder rum das sie dann ständig den kleinen nimmt wenn das 2te da ist oder halt mit dem baby spazieren geht usw. Hab ihr schon gesagt das sie beide nicht bekommt - das verstehen kommt dann immer erst wenns wirklich so ist - jetzt lacht sie drüber.

Zu versuchen aus Liebe zu deinem Freund es mit ihr zu versuchen ist sinnlos. Wenn du diese Frau nicht abkannst dann wirst du mit ihr nix mehr zu tun haben - klar du kannst ihr nicht vorschreiben das Kind niemals zu sehen doch du kannst vermeiden das es täglich ist.

Ich wünsch Dir viel Kraft dafür!!!

lg Dany + Maurice 24 Monate +#ei 34 SSW.

11

hey;

ich mein ich sag ja nicht das sie die kleine garnicht sehen darf aber ich möchte eine gespräch mit ihr was ihr verhalten soll und dann lass ich sie erst in die nähe von der kleinen. und alleine geht sowieso nicht weilich die kleine auch hoffetlich stillen werde...

17

Aber selbst bei einem gespräch wie sie sich verhalten soll - wird sie dir nicht zuhören oder du bekommst auch so sätze zu hören wie ich "Ach ich bin die Großmutter und die kann tun und lassen was sie will!!!"

Das hat meine Schwiemu schon ein bisschen geheilt das sie ihn kaum haben durfte.

Du wirst den richtigen Weg sicherlich finden nur normale Gespräche glaub ich kann man mit deiner Schwiemu wie du schreibst nicht führen.

Lg Dany

weiteren Kommentar laden
5

Ja, leider kenn ich das problem auch#schmoll
Meine Schwie.... war von anfang an gegen mich hat auch sehr schlimme sachen gesagt und getan.
Habe eigentlich seit 5 Jahren kein Kontakt zu Ihr jetzt kauft sie saschen und schickt sie mit mein Mann mit wie oft hab ich Ihm ghesagt sag Ihr bitte ich kaufe alles selbst jetzt denkt sie auch sie kann mit Materialen das zebrochene Herz wieder reparieren.
Ich will kein Kontakt mehr zu Ihr weil sie einem immer fertig macht enidrigt und sich überall einmischt .
Ich kann mich garnicht auf mine Schwangerschaft freuen hjabe immer angst angst vor Ihr .
Das es sich wieder alles wiederholt und sie sich überall wieder einmischt.
Möchte nicht mehr weiterschreiben sorry aber mir kommt es wieder

12

hey;

erstmal eine #liebdrueck an dich.
ich kann dich verstehen ich musste auch viel weinen wegen ihr und wusste auch schon oft nicht weiter..
das ist besonderst schlimm in der ss aber ich hoffe ich kann mal mit ihr reden ohne vor aufregung zu heulen...#gruebel

7

Hallöchen!

Na Du nimmst ihr ihren geliebten Sohn weg, dagegen versucht sie mit aller Gewalt anzukämpfen.... Ich habe da genau so ein Exemplar... Wann werden sie es endlich verstehen?

Mhh, ich bin jetzt dazu übergegangen alles zu überhören und auf gar keine Anschuldigungen oder nette Hinweise einzugehen... Das ist für meine Nerven am besten...

Meinem Freund sage ich schon was mir nicht passt, nur er kanns ihr auch nicht übermitteln....

Am Wichtigsten ist, dass Du Dich mit Deinem Schatz nicht streitest!!!!!!! Das ist es nämlich nicht wert.

Bald haste Deine eigene kleine Familie, lass Dir diese nicht durch diesen Drachen vermiesen!!!! Durchhalten, irgendwann muss sie ja nachgeben!

Liebe Grüße

Susi

13

#pro danke
ich versuche durchzuhalten aber für den #drache braucht man schon mehr als ein schwert...;-)
sie hat sogar mal gmeint ich soll das kind mit er flasche stillen weil sie die kleine auch mal für ne woche zu sich nehmen will...#schock GEHTS NOCH?
ich frag mich schon wie so eine Bekl... so einen lieben sohn haben kann...
di schwiegermütter wollen wohl echt nict verstehen das man ihnen den sohn nicht weg nimmt sondern das sie familie dazu bekommen..

14

Hey Viola,

also erschießen #cool ist vielleicht eine Idee aber ... #schein!

Ich finde der Fall ist irgendwie sonnenklar. Am Anfang warst du halt die Freundin deines Freundes und eben nett. Und nun bist du auch "noch" #schwanger und nimmst der lieben :-[ Schwiegermami damit auf jeden Fall den Sohni weg! So zumindest wird es die gute Frau sehen, lese ich zumindest zwischen deinen Zeilen. Ich denke die Mutter deines Freundes ist gerade megaeifersüchtig auf euren neues Leben und merkt vielleicht mit der bevorstehenden Geburt auch ein bißchen, dass sie eben nicht mehr taufrisch ist und ihr Sohn nun jemand anders lieber hat wie Mami... und das kann schon mal wehtun #schmoll!

Du solltest bißchen Geduld mit ihr haben, ihr schon mal einen Gefallen tun aber wenn du bzw. ihr etwas vorhabt, kann es nicht sein, dass Mami zu Liebe der ganze "Plan" über den Haufen geworfen wird, schließlich lebt ihr bald als 3 köpfigen Familie zusammen (und dies ist mit Sicherheit eine völlig neue und auch sehr anstrengende Zeit für eine Beziehung) und nicht zu Viert mit Mami!

Also versuch nett aber bestimmt zu sein und wenn sie es nicht schnallen willen, solltet ihr der Mami die Konsequenzen zeigen!

Gruß, Nudelmaus (die seit über drei Jahren keinen Kontakt mehr zum Schwieger - #drache hat :-)) & #baby Leni

16

hey;

also das mit dem erschießen hört sich doch sehr interessant an...#schein

also ich weis nicht ob ich mitleid mit ihr haben soll oder ihr empfehlen einen hamster zu kaufen als sohn ersatz...
sie hat sich schließlch nie um ihren sohn gekümmert er ist mit (glaube) 3jahren ins heim gekommen weil einer angeblich zu ihr gemeint hat wenn er bei ihr aufwächst wird er schwul...(wer glaubt den so einen schwachsinn)
naja und jetzt macht sie auf "mutti ist die beste"#augen

18

Auch auf die Gefahr hin mich unbeliebt zu machen, aber ist es nicht Sache deines Mannes, die Dinge die euch stören mal mit seiner Mutter zu regeln?
Wenn Du dich da weiter reinziehst, wirst Du immer der Sündenbock sein. Ich hätte mit ihr schon nicht diese Art der Diskussionen geführt, die Du da schon hattest. Es ist ja nicht deine Mutter sondern seine, und ich würde an deiner Stelle zusehen, das Du das auch mal zu seinem Problem machst!
Was regst Du Dichd arüber auf, das er für sie springt? Da setzt Du doch bei IHR am falschen Hebel an! Ich würde meinem Mann eher mal klarmachen, das ich nicht auf ein Muttersöhnchen stehe, das zu Mama rennt anstatt mit mir Geburtsvorbereitung und ähnliches zu machen.
Wenn mein Mann statt mit mir Babydinge zu regeln um seine Mutter rumspringen würde, würde ich IHM die Hölle heiss machen und nicht ihr!

Dein Mann muss lernen selber Grenzen zu ziehen. Das kannst Du nicht für ihn tun, in dem Fall wirst Du immer als der Störenfried dastehen...

Nicht böse verstehen - ist meine Meinung und ganz lieb gedacht #liebdrueck

LG
Kati

19

hey;

du hast schon recht in der hinsicht das er sich darum kümmern sollte.
aber wenn sie auf mich losgeht kann ich ja nicht ihn vorschicken. ich versuche in schon immer klr zu machen das ER das regeln soll mit mamas aufträgen aber die sachen wo mich betreffen veruch ich auch mit ihr zu klären.
und da als ich mit ihr reden wollte hb ich dann zum schluss auch gemeint sie soll es vergessen denn es brngt sowieso nichts mit ihr zu reden...
#danke für deine antwort und ich habe es nicht als böse aufgefasst was du geschrieben hast

21

Hallo,

Ich habe wohl Glück mit Schwiegermutter, wenn nur ihr 2. Ehemann nicht wäre #augen Ich glaube sie bekam nicht nur von mir gesagt, daß sie den (ich sag jetzt lieber nicht was ich denke) zum Teuefl schikcen soll, gemeinsam mit seinem missratenen SOhn am besten!

Mir fällt nur auf, daß viele sagen, daß das an der engen Mutter-Kind-Bindung liegt usw. Bin mal gespannt wie das dann ist, wenn eure Kinder mal älter sind. Im Moment ist das Problem erkannt, aber kann man dieser Entwicklung engegenwirken? Ich könnte mir vorstellen, daß das uns mal genau so geht. Ich schließ mich da nicht aus.

Das wichtigste in deiner Situation ist, daß dein Mann zu dir steht. Wenn er diese enge Bindung mitmacht, klappt das nicht. Schau einfach das es mit deinem Mann gut läuft und überlegt euch einen gemeinsamen "Schlachtplan" wie ihr das macht mich Schwiegermama und KInd.

Liebe Grüße
Kleinmausi25+ Schatz (31+0)

22

hey;

wenn mein mann nurein denker wäre...
leider ängt es an mir etwas zu überlegen und er stimmt zu oder lehnt ab...
aber im großen und ganzen habt ihr mir klar gemacht das der zusammenhalt von mir ud ihm am wichtigsten ist...
(P.S.: mir kann das nicht passiern ich krieg ein mädchen:-p)

#danke

Top Diskussionen anzeigen