ab wann sind babytritte schmerzhaft?

hallo mädels!

frage steht ja eigentlich schon oben. ich spüre meinen kleinen deutlich aber kann nicht behaupten das es schmerzhaft ist. ich bin ja nicht traurug wenns nicht weh tut aber es nimmt mich mal wunder wie das bei euch so ist.

lg esthi & #babyboy inside (27.ssw)

1

richtig schmerzhaft wurden sie bei mir ab der 36.ssw,da meine Maus sehr zierlich war bis dort....

lg Lascive ET+7#schwitz

2

Hi du,

also ich bin jetzt fast in der 38. SSW und ich finde es bis jetzt nicht schmerzhaft #kratz...

wer sagt denn das das schmerzhaft wird??Es ist manchmal ziemlich kräftig,aber es tut nicht weh

3

hm... das habe ich schon oft gehört und gelesen. aber das ist vielleicht auch nicht immer bei allen gleich.

4

Aua!

Also ich damals mit Luca schwanger war war es ganz heftig.
Der kleine Mann lag ja mit dem Kopf nach oben und hatte nach unten richtig schön Beinfreiheit.
Er hat mir manchmal so doll in den Unterleib getreten,das ich zusammengesackt bin.
Einmal war es so schlimm,das ich dachte gleich guckt der Fuss unten raus.
Das war so ab der 32. SSW.

5

Also ich finde das Gefühl eher komisch als schmerzhaft, aber das Empfinden jedes Menschen ist ja auch völlig unterschiedlich. Mir wird manchmal schlecht, wenn der Kleine sich bewegt, aber damit kann man sich arrangieren. Abfinden ist was anderes.
LG Twig

6

hm.. ich würde sagen es kommt darauf an wie es liegt. Meiner kann schon recht lange sehr unangenehm in meine Blase treten. leber und Nieren findet er auch toll. Und neulich hat er sich bis in den Magen/Rippen gestreckt--da war mir total übel...

Er drückt gerne den Po ganz feste aus dem Bauch raus. Dann klopf ich dagegen, dann zieht er ihn wieder ein :-)
Es tut zwar manchmal weh od. ist unagenhem, aber trotzdem liebe ich es, wenn er strampelt...

lg zirkushasi 32.ssw

7

Hallo,
ich bin jetzt in der 37 SSW und finde die Tritte eher unangenehm.Besonders wenn er seinen Popo rausstreckt.
Auf der anderen Seite ist es aber auch schon.OK,manchmal zucke ich schon zusammen wenn es besonders schlimm ist,besonders früh morgens im Bett.

#herzlichVera 36+3

8

Hallo,
Ich bin jetzt in der 37SSW und genieße es einfach die Tritte manchmal drückt es schon ganz schön doll wenn er in die Rippen tritt.Aber trotzallem freue und genieße ich es immer wieder wenn er mich tritt.Ist ein tolles Gefühl und ich werde es sicher vermissen #schmoll

Lg blondie+Lennox Et-30#huepf

9

Hallo Esthi,

ich glaub das kommt ganz darauf an. Bei mir haben die Tritte schon ab der 22. SSW sehr schmerzhafte Ausmaße angenommen. Dann gings mal wieder einige Zeit, dann wurde es wieder sehr übel. ICh glaube bei mir kam der Bauch nicht so recht mit wachsen nach und durch die Spannung schmerzt es dann. Die gemeinen Blasentritte/sprünge und jetzt mit den Fingern sind aber nie ein Genuss. Die meisten, die ich kenne, hatten aber nie Schmerzen. Also sei froh, wenns dir erspart bleibt.

Annett + #babygirl (ET-2)

10

hallo,

also ich freue mich über jede bewegung die ich spüren kann! ich merke schon den unterschied gegen die anfänglichen bewegungen, jetzt sind sie schon richtig heftig, aber weh hat es mir bisher noch nie getan! wobei ich in letzter zeit öfters am tag einen heftigen tritt rechts bei meinen rippen bekomme, das ist schon ganz merkwürdig das gefühl, aber nicht schmerzhaft! mich würde interessieren wie es da liegt, das ist nämlich immer auf der rechten seite bei den rippen...?

lg,

kim und #baby (34. ssw)

Top Diskussionen anzeigen