Frage:Fehlbildung an der Gebärmutter

Hallo ihr Lieben,
da ich eine Fehlbildung (doppelte Gebärmutter) habe, suche ich jemand der mit so etwas (oder ähnliches) Erfahrung hat. Bin #schwanger (9+0), und mache mir Sorgen wie sich das auf unser Würmchen auswirkt.
Freu mich auf eure Antworten,
#danke
liebe Grüße Moni

1

Hi Moni!

Hier schreibt auch eine Moni ;-)
Also ich habe eine herzförmige Gebärmutter, d.h. sie ist von oben eingedellt und es bilden sich zwei Kammern. Ich hatte schon zwei FG´s, allerdings konnte kein Arzt mit Sicherheit sagen, ob es jetzt an der Form der Gebärmutter lag, es gibt so viele Möglichkeiten für FG´s. #heul
Ich habe mich ziemlich intensiv mit dem Thema Gebärmutterfehlbildungen beschäftigt. Es ist total unterschiedlich und kommt ganz auf die Ausprägung der Fehlbildung an.
Wenn du aber wirklich eine doppelte Gebärmutter hast, denke ich, dass dies deine #schwanger nicht beeinflussen sollte.
Es ist so, dass es besser ist, je stärker die Teilung ist (also zwei Gebärmütter) als wenn eine GM nur durch eine dünne Trennwand geteilt wird, denn dann kann das Ei sich nicht richtig einnisten, wenn es an der dünnen Wand sitzt.
Sprich doch noch mal mit deinem FA. Ich habe eine Überweisung für eine Uterussonographie in einer Spezialpraxis für Pränataldiagnostik bekommen. Mit normalen US-Geräten ist die tatsächliche Fehlbildung oft nicht vollständig zu erkennen. Dort wurde dann ein 3D US gemacht.
#bla #bla das hört sich jetzt alles total dramatisch an, aber ich will dir eigentlich Mut machen. Du bist ja schon 8+0, das wird sicherlich!
#herzlich
LG Moni + #ei 7+0

Top Diskussionen anzeigen