Wird vor AS nochmal US gemacht???

Hi ihr Lieben,

hatte heute schon gepostet,daß ich morgen leider zur AS muß,wäre dann bei 8+6.#heul#heul#heul
Mein Baby war zu klein und hatte noch keinen Herzschlag.

Wird nun vorher nochmal US gemacht,bzw. kann ich daruf bestehen???

Habe nämlich bis jetzt keine Blutung gehabt und sonst ein komisches Gefühl,weil man sonst immer denkt"was ist,wenn nun doch das Herzchen schlägt".....oder "vielleicht haben die sich verguckt".....

Versteht ihr das???

LG
Doreen

1

Liebe Doreen,

es tut mir leid sowas zu lesen drück dich mal fest#liebdrueck

Zu deiner Frage,

ja ganz sicher wird US gemacht und Blut wird auch genommen und ich schauen ganz genau nach.

Also es wird keine AS gemacht bevor nochmals genau geschaut wird.

Alles Gute und vielleicht schlägt das Herzlein ja morgen

Bärbel

3

Hallo Bärbel,

ich war nämlich am Freitag schon zur Vorbereitung im KH,da wurde schon die Akte angelegt und Blut abgenommen.

Da habe ich die Ärztin gefragt,ob vorher nochmal US gemacht wird und sie sagte:" Wozu sollen wir denn nochmal gucken,sie wissen doch was los ist,daran wird sich auch mit nochmaligem US nichts ändern".

Aber kann ich morgen trotzdem drauf bestehen und was ist,wenn die sich weigern????
Was soll ich dann machen???

LG und #danke
Doreen

2

HI !!

Klar kannst du drauf bestehen. Mein fa hatte bei mir ga r nichts gesehen in dre 8 SSW nicht mal ne Fruchthülle. Er wollte ne Bauchspiegelung machenDen er meinte es wärewohl ein ES. Zum Glück bin ich krank geworden und es sollte dann um eine Woche verschoben werden. Nicham sleben tag machte er vorher einen US. und siehe da auf einmal war ne Fruchthülle da. Mein ES hatte sich so weit nach hinten verschoben das ich gar nicht in der 8 SSW war sondern erst in der 5 SSW.

Kaum zu glauben. Wenn er ne bauchspiegelung gemacht hätte wäre mein klienes jetzt nicht mehr da:-[

LG Nadja + Leonie + #ei8.SSW

4

Ich hatte meine Ausschabung am Mittwoch, es wurde nochmal ein ganz genauer Ultraschall gemacht zum Sichergehen. Ich hab auch gehofft, sie haben sich geirrt, doch leider nein.
Ich würde darauf bestehen, auf alle Fälle.
Alles Gute!

Désirée und #stern

5

Huhu!

Ich möchte dir nach so einer schlechten Nachricht natürlich alles an Hoffnung geben,aber bitte versteife dich nicht darauf:

Den ersten Herzschlag sieht man zwischen der 6 und 10 ssw.

Bei meiner kleinen hieß es auch das Baby wär zu klein,heut bin ich in der 29 ssw und alles ist bestens.

Ich hoffe das sich vielleicht doch noch alles zum Guten wendet!

6

Mein herzliches Beileid! Machen die wirklich gleich die AS? Hier im Klinikum geht man erstmal zu den Untersuchungen und bekommt dann einen OP-Termin. Da gehört ein sehr genauer US + Doppler US dazu (obwohl meine FÄ schon beides gemacht hatte, ich starke Blutungen hatte und mir klar war, dass ich das Kind verliere).
Du musst der OP sowieso schriftlich zustimmen (Unterschrift) - ich glaube, ich habe die fast ein bißchen genervt, aber ich wollte sehr genau wissen, was sie mit mir machen, ehe ich da irgendwas unterschreibe. (Ich denke, dass ist unser gutes Recht.
Wenn Du Dich noch unsicher fühlst, würde ich lieber nochmal 2 Tage oder so abwarten. Du kannst auf jeden Fall auf einem nochmaligen, gründlichen US bestehen, ehe sie die OP machen - ein verantwortungsbewusster Arzt sollte das auch machen und gegenchecken - immerhin geht es hier um das Leben des Kindes.
Aber bitte, wenn Du Dir unsicher bist, dann warte lieber nochmal ab. Besser, Du bekommst in ein paar Tagen Blutungen, als dass Du Dich immer fragen musst, ob es wirklich nichts war.
Ganz liebe Grüße,
Katrin

7

Hallo Doreen!
Es tut mir sehr sehr leid, dass es Dein Würmchen nicht geschafft hat #heul Aber mich hat es auch etwas wütend gemacht, als ich gelesen habe, was Dir die Ärztin im KH gesagt hat. :-[ Manchmal sind Ärzte sehr taktlos, finde ich. Natürlich kannst Du auf einen US bestehen!!! Vielleicht musst Du ihn selbst bezahlen. Aber so teuer ist der ja auch nicht und wenn Du es brauchst, um ganz sicher zu sein, dann solltest Du Dich nicht abwimmeln lassen. Zur Not sagst Du denen, wenn sie keinen machen, lässt Du die Ausschabung woanders machen. Ich kann Deinen Wunsch sehr gut verstehen. Ich würde auch ganz sicher sein wollen. Die Ärztin muss ja nicht den Rest ihres Lebens mit der Ungewissheit leben -und das würde ich ihr auch so sagen!!!
Eine #kerze für Dein Baby
LG, Sabi + Krümel (17+1)

Top Diskussionen anzeigen