Wasser in den Beinen oder werde ich immer fetter :( ?

Hallo Ihr Lieben#liebdrueck

ich brauche mal Euern Rat bzw. Eure Erfahrungen !

Meine Beine werden immer dicker#heul, mein Mann sagt das ist nur Wasser... ist ja nett von ihm aber man sagt doch wenn man Wasser in den Beinen hat, bleibt beim berühren der Haut bzw. reindrücken, eine kleine Druckstelle!? TJA, DAS IST BEI MIR LEIDER NICHT DER FALL !!!:-[

Beim berühren meiner Oberschenkel, merke ich richtige Dellen, werden sicher Fettpolster sein#schock... nun wollte ich mal fragen ob das einer von Euch kennt ? Kann das durch Wasser einlagerungen kommen bzw. verschwindet es schnell nach der Geburt? Oder habe ich das große Los gezogen und bin verdammt fett geworden? 16 kg sind es bis jetzt mehr bei mir, bin sehr stabil gebaut also kein zierliches Püppchen.

So, jetzt habe ich Euch genug voll geqautscht;-)

williamswife ET 19.01.2007

1

Hallo,

also, mit Wassereinlagerungen kenne ich mich super aus ;-), habe ich nämlich seit Beginn der Schwangerschaft. Das kann aber auch daran liegen, dass ich mein absolutes Kampfgewicht als Startgewicht mitgebracht habe ...

Bei Wassereinlagerungen muss bei einem bloßen Fingerdruck keine Druckstelle zurückbleiben. Aber wenn Du mit dem Fingernagel kurz leicht`reindrückst, müsste der Abdruck zu sehen bleiben. Und bei mir werden die Beine dünner, wenn ich sie ein paar Stunden hochlege. Wenn es kein Wasser ist, müsste sich dabei gar nichts tun.

Wahrscheinlich ist es eine Mischung aus beidem und Du wirst einen Teil der Kilos direkt nach der Geburt wieder verlieren, weil es Wasser war. Meine Hebamme ist immer ganz direkt und hemungslos und hat beim Geburtsvorbereitungskurs gesagt: "Mädels, was Ihr zwei Wochen nach der Geburt nicht los seid, ist Speck..." #schock - naja, dann ist das eben so!!

Gräme Dich nicht! #liebdrueck
Zappeline (32+3)

2

Hallo williamswife,

also eine "Ferndiagnose" ist immer schwierig#kratz

Ich selbst habe starke Wassereinlagerungen an Händen und Füßen. An den Beinen kann man schöne Dellen reindrücken, die dann auch halten. An den Armen ist es scheinbar nicht so schlimm bzw. ist die Haut dann halt nur sehr arg angespannt.

Generell habe ich durch die Wassereinlagerungen mittlerweile auch schon 15kg zugenommen und an den Beinen ist die Haut prall geworden#schein

Ich denke doch, dass es schlecht zu unterscheiden ist, was Wasser und was Fett ist#schmoll

Laut meiner Hebi soll nach der Geburt das Wasser aber innerhalb einer Woche größtenteils wieder weg sein, bin ich ja mal gespannt!

Frag doch mal beim nächsten Besuch deinen FA oder deine Hebi, die können das sicher gut unterscheiden und eventuell Gegenmaßnahmen (bei Wassereinlagerungen) einleiten;-)

Liebe Grüße von Katja & #babyboy (29+6)

Top Diskussionen anzeigen