Scheidenpilz und leichte Blutung???? 8.SSW

hallo ihr lieben!
ich hoffe, es gibt hier bereits erfahrungsberichte zu meinem thema:
war gestern bei meiner FÄ, bin jetzt 7+4 (#freu), das herzchen schlägt und alles sei bestens, hurrraaaaaaaaa!
nun aber das problem:
meine FÄ meinte, dass ich durch die hormonumstellung eine leichte infektion der scheidenwand hätte, diese sei jetzt auch seeeeehr empfindlich. (als sie das untersuchungsgerät rauszog bzw. vaginal-ultraschall hats geblutet #schock). sie hat mir jetzt eine vaginal-spülung verschrieben, zudem scheidenzäpfchen und danach zäpfchen zum aufbau der scheidenflora.
als ich vorhin am wc war, hatte ich wieder ganz leichtes blut am toilettenpapier.
hatte das jemand von euch auch schon? mir machen diese blutungen etwas sorgen, kann mich da jemand ein bisschen beruhigen? meine FÄ meinte, dass es in 6 tagen besser sein sollte....
was meint ihr?
vielen lieben dank!
eure tetris #klee

1

Liebe Tetris,

bei mir hatte es auch geblutet, als der Arzt einen Abstrich machte. Er sagte, das sei ganz normal und könne vorkommen, denn in einer SS ist da unten alles besser durchblutet und kann auch leichter Mini-Risse bekommen, die dann halt bluten. Ist aber nicht schlimm.

Und ich hatte keine Infektion, bei mir waren die Schleimhäute also noch nicht einmal gereizt...

Liebe Grüße,
Knoerrnsche

Top Diskussionen anzeigen