Baby hat zu kleine nase, was bedeutet das?

hallöchen,

hab da mal ne (vielleicht etwas blöde) frage. und zwar war ich letzten montag beim 2.großen US. das war eigentlihc in der 20.woche aber da das baby schon soooooooooooo groß war (24cm groß und 392g schwer) sind wir schnell in die 21.woche gerutscht. meine fä meinte alles wäre bestens etc. es wäre ein riesenbaby *gg* nur die nase, die wäre sehr sehr klein. das hat sie 3 mal gesagt. hab aber nicht danach gefragt ob das schlimm ist oder so, weil ich einfach davon ausgegangen bin, dass sie uns das wohl gesagt hätte... jetzt aber meine frage: was hat das denn zu bedeuten wenn die nase sehr klein ist? hat es überhaupt was zu bedeuten? oder kann es einfach sein das die nase dem ganzen noch was hinterherhängt in der entwicklung?

vielleicht habt ihr ja ne ahnung?

lg, Jessica mit #baby Fynn inside (ET 15.04.07)

1

ich will dir null angst machen....

eine kleine nase kann normal sein ud sich weiter entwickeln... kann aber ein anzeichen auf trisonomie21 sein, was wenn sonst keine anzeichen sind, sehr unwahrscheinlich ist...


ruf doch noch mal deinen arzt an und frag nach....


>>>ein unterentwickeltes (hypoplastisches) Nasenbein (Stupsnase, allerdings kein signifikanter Marker, da auch von u. a. ethnischer Herkunft abhängig) <<<

Quelle:



http://de.wikipedia.org/wiki/Down-Syndrom#Merkmale_vor_der_Geburt_.28pr.C3.A4natal.29

3

bevor jetzt jemand meckert... nein ich will keine apnik machen und mein es nicht böse.... das ist das was ich gehört und gelesen habe... sie soll noch mal beim arzt anrufen und nachfragen....

2

Hallo Jessica,

also ich bin ja nur Laie, aber von irgendwelchen Rückschlüssen auf evtl. Missbildungen wegen einer kleinen Nase hab ich noch nichts gehört. Vielleicht ist Ihr das nur aufgefallen und sie sieht sowas so selten, dass sie es öfters erwähnt hat.

Viele Grüße,

Carina + Krümeline (31. SSW), bei der die Ärztin in der Feindiagnostik (mehrmals) die riesigen Füsse angemerkt hat ;-)

4

Hallo Jessica,

ich möchte Dich jetzt nicht beunruhigen aber als ich damals
beim US war meinte mein Fa, das der Nasenknochen schön zu sehen wäre! Als ich ihn fragte was das für eine Bedeutung hat meinte er das ein kaum oder nicht vorhandener Nasenknochen auf das Down Syndrom hinweisen könnte. Ich würde an Deiner stelle nochmal bei deiner Ärztin nachfragen.

Alles Gute weiterhin

LG Niggi mit lennart 19 wochen

5

Ich kann dir auch nur sagen wie es bei mir war.

Da ich die Nackenfaltenmessung verweigert habe, schaute meine FÄ zur Sicherheit das Nasenbein etwas genauer an und meinte dann, ne passt e alles, durchschnittliche Größe.

Also würde ich schon noch mal nachfragen bzw. es bald mal kontrollieren lassen, irgend etwas ist sicher dran an den Behauptungen.

lg. sonja ET-5

6

hallöchen ihr lieben,

erstmal danke für eure antworten. also ich hab auch keine nackenfaltenmessung machen lassen. und was ich eben vergessen habe zu erwähnen ist, dass sie bei der kontrolle des nasenbeines sagte, dass alles prima ist. nur eben ich denke so das drum herum also die nase selbst scheint wohl etwas klein. aber ich denke doch das sie nicht gesagt hätte, dass alles bestens ist, wenn dem nicht so wäre. vielleicht hat sie sich wirklich einfach nur gewundert das die nase nicht so ganz zum rest passt, weil das baby eben wirklich schon viel weiter ist als normal. also wie gesagt die länge des nasenbeines war wohl völlig normal.

Top Diskussionen anzeigen