3. mal bakterien in der scheide- 3.mal in folge antibiotika-35 ssw

hallo,

ich lag vor 2 wochen für einen ganzen monat im krankenhaus wegen gebärmutterhalsverkürzung. der kleine drückt wie verrückt und hat einen trichter gebildet. im krankenhaus haben sie 2 x hintereinander beim abstrich bakterien festgestellt die jeweils mit antibiotika bekämpft wurden. leider sind die bakterien aber nie verschwunden! ich habe dann einen pesar ring bekommen, damit der kleine noch eine weile drin bleibt. jetzt wurden bei einem neuen abstrich wieder bakterien gefunden :-(( ich hab so angst um meinen kleinen....

hat jemand von euch ähnliche erfahrungen gemacht???

liebe grüsse,
mamarella (35 ssw)

1

Hallo,

ich war im September auch wegen verkürztem GMH und Keimen im KH. Hab auch AB bekommen - und seitdem wird jedes Mal irgendwas anderes festgestellt. Neue Keime, Pilz usw.
Ich hab allerdings nur 1x AB gebraucht - den ganzen restlichen Mist (außer dem Pilz) hat meine FÄ mit stinknormalen Milchsäurebakterien (Zäpfchen) in den Griff bekommen.

Hängt aber wohl auch davon ab, welche Keime das sind...

Wann wird das Pessar bei dir gezogen? Lang hast du´s ja nicht mehr.

LG Ulrike auch 35.SSW

2

Hallo Ulrike,

vielen lieben dank für deine antwort!
die zäpfchen nehm ich auch - scheinen aber bei mir nix zu bringen.
macht mich langsam echt fertig, dass immer was neues gefunden wird.
haben sie dir auch erzählt dass die keime zu einer frühgeburt führen können????

eigentlich soll der pessar in der 37 ssw gezogen werden. aber ich glaube sie werden es noch etwas rauszögern, da der kleine dann bestimmt bald kommt.

liebe grüsse,
mamarella

3

Ja, in der Klinik hieß es damals, dass der verkürzte GMH und die Frühwehen wohl auf den Keim zurückzuführen seien.

Hab aber seitdem keine Beschwerden mehr gehabt - trotz wiederkehrender Keime.

Hast du Lungenreife bekommen? Dann wäre es nicht sooo schlimm, wenn er bald kommt.

Ständige Antibiose ist ja auch nicht unbedingt das Beste für den Zwerg...

Halt die Ohren steif, es dauert nicht mehr lange!

#liebdrueck Ulrike

weiteren Kommentar laden
4

Hallo,

ich lag jetzt gerade 10 Tage in der Klinik wegen GMH und Trichterbildung. Bin jetzt wieder Zuhause, auch wenn der GMH immernoch kurz und mit kleinem Trichter ist. Habe im Krankenhaus Wehenhemmer bekommen und auch die Spritzen für die Lungenreife. Ich wurde aber heute mit 34+0 ohne Wehen Heim geschickt und es hies, dass es jetzt auch okay sei, wenn die Kleine zur Welt käme.

Was habt ihr denn gesagt bekommen ab wann es okay wäre bei dem Befund? Okay, Bakterien hatte ich keine, aber ansonsten ists ja ähnlich wie bei euch...

Liebe Grüße und alles Gute!
Dominique mit #baby Angélique noch im Bauch #huepf

5

hallo dominique,

also zu mir haben sie gemeint, ab der 36 ssw wäre es ok wenn der kleine kommt.
hab dir auch schon oben zu deinem beitrag geantwortet :-)

Liebe Grüsse und euch alles Gute!
Mamarella (34+4)

Top Diskussionen anzeigen